26.07.2021 - 08:59

CATL verklagt CALB

Der chinesische Batteriezellen-Hersteller Contemporary Amperex Technology (CATL) hat den kleineren Rivalen China Lithium Battery Technology (CALB) wegen angeblicher Verletzungen seines geistigen Eigentums verklagt. Letzterer bestreitet die Vorwürfe.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Update 16.12.2022: Nachdem der chinesische Batteriezellen-Riese CATL im vergangenen Jahr den kleineren Rivalen CALB wegen angeblicher Verletzungen seines geistigen Eigentums verklagt hatte, gibt es nun erste Gerichtsentscheidungen. Chinesischen Medien zufolge hat CATL in zwei von fünf Einzelklagen in erster Instanz Recht bekommen. CALB muss Schadenersatz zahlen und in einem der Fälle auch den Verkauf von Produkten einstellen, die die Patentrechte von CATL verletzen. CALB hat allerdings schon angekündigt, in Berufung zu gehen.
nasdaq.com, cnevpost.com (Update)

– ANZEIGE –


Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/26/catl-verklagt-calb/
26.07.2021 08:59