28.07.2021 - 12:09

LG und Magna gründen E-Antriebs-Joint-Venture

Das angekündigte Joint Venture von LG Electronics und Magna zur Herstellung von Elektromotoren, Wechselrichtern und Onboard-Ladegeräten sowie kompletter E-Antriebssysteme wurde nun besiegelt. Auch das Führungsteam des Gemeinschaftsunternehmens steht nun fest.

Das Gemeinschaftsunternehmen namens LG Magna e-Powertrain hat seinen Sitz in der südkoreanischen Großstadt Incheon und wird wie berichtet aus mehr als 1.000 Mitarbeitern in den USA, Südkorea und China bestehen.

Mit der Gründung und der Zustimmung der LG-Aktionäre konnten die Unternehmen nun auch weitere Details veröffentlichen: Geleitet wird das Joint Venture von dem langjährigen LG-Manager Cheong Won-suk, der zuvor Vice President und Leiter des Green Business der LG Vehicle Component Solutions Company war. Magna stellt mit Javier Perez den COO, der das Tagesgeschäft leiten wird.

Mit der Bündelung ihrer Kompetenzen wollen beide Konzerne „schnell auf Markttrends reagieren und von der zunehmenden globalen Verschiebung hin zur Elektrifizierung von Fahrzeugen profitieren“. Mit den im Rahmen des Joint Ventures entwickelten Antriebslösungen sollen Autobauer ein skalierbares Portfolio erhalten, „von Komplettlösungen für Elektrifizierung und Funktionalität bis hin zur Integration intelligenter Betriebssoftware und Steuerungen in neue E-Antriebssysteme“.

In seinem Statement hebt CEO Cheong die Synergien hervor. „Der integrierte und kollaborative Ansatz soll Kunden schnell liefern und vom schnellen Wachstum des weltweiten Marktes für Elektroantriebe profitieren“, sagt Cheong. COO Perez ergänzt: „Der Markt für E-Motoren, Umrichter und elektrische Antriebssysteme wird bis 2030 voraussichtlich deutlich wachsen. Unser Joint Venture bringt Experten von Magna und LG zusammen, um ein erstklassiges Portfolio an elektrischen Lösungen bereitzustellen.“
globenewswire.com

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/28/lg-und-magna-gruenden-e-antriebs-joint-venture/
28.07.2021 12:04