02.08.2021 - 12:04

MediaMarktSaturn nimmt AC-Lader am Firmencampus in Betrieb

MediaMarktSaturn hat auf seinem Campus in Ingolstadt acht AC-Ladesäulen für Mitarbeiter und Besucher in Betrieb genommen. Installiert wurden die Ladepunkte von der Mer Solutions GmbH. Ganz auf Elektroautos setzen will die Consumer-Electronics-Handelskette aber nicht.

Die Kooperation der beiden Unternehmen geht über die in der Mitteilung als „Ladepark“ bezeichneten acht Säulen hinaus: Bei Dienstwagenberechtigten installiert Mer Solutions zusätzlich eine Wallbox am Wohnort des Mitarbeiters und übernimmt die Abrechnung mit dem Arbeitgeber.

MediaMarktSaturn reagiert mir den Ladesäulen an der Firmenzentrale und dem Wallbox-Angebot laut der Mitteilung auf die „auf die hohe Nachfrage nach E-Fahrzeugen durch Dienstwagenberechtigte“. Demnach seien bereits 15 Prozent der Neubestellungen elektrisch – hierbei zählt das Handelsunternehmen aber auch Plug-in-Hybride mit. „Plug-in-Hybride und Elektroautos sind aufgrund der steuerlichen Vorteile für Dienstwagenfahrer hochattraktiv“, sagt Philipp Hurt, Fuhrparkleiter bei MediaMarktSaturn. Die Nachfrage sei ungebrochen hoch.

Die am Ende der Haltedauer noch originalverpackten Ladekabel der Dienst-PHEV will der Konzern in seiner 1.300 Fahrzeuge umfassenden Flotte aber vermeiden. „Insbesondere Plug-in-Hybride machen jedoch aus Umweltgesichtspunkten nur dann Sinn, wenn der Fahrer auch zu Hause laden kann und somit die tägliche Pendelstrecke tatsächlich elektrisch zurücklegt“, so Hurth weiter. „Unser Partner Mer Solutions GmbH prüft deshalb individuell, ob die Installation einer Wallbox am Wohnort des Dienstwagenberechtigten technisch möglich ist und übernimmt dann eigenständig die Installation, Betrieb, Wartung und Abrechnung.“

ZF

„Die Nachfrage von Dienstwagenfahrern nach alternativen Antrieben steigt“, bekräftigt Markus Maier, Projektverantwortlicher bei der Mer Solutions GmbH. „Fuhrparks sind ein wichtiger Hebel zur Elektrifizierung des Straßenverkehrs und zur Reduzierung von CO2-Emissionen, da diese Fahrzeuge später auch dem Gebrauchtwagenmarkt zur Verfügung stehen.“

Ganz auf Elektroautos setzen will die Consumer-Electronics-Handelskette aber nicht: „Das Fahrprofil und der damit einhergehende Umweltnutzen entscheidet über die Zuteilung“, so das Unternehmen in der Mitteilung. „Vielfahrer mit über 50.000 Kilometern pro Jahr werden deshalb auch weiterhin mit einem Diesel unterwegs sein.“
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

2 Kommentare zu “MediaMarktSaturn nimmt AC-Lader am Firmencampus in Betrieb

  1. Peter Bigge von Berlin

    Wen will denn damit SaturnMediamarkt vergraulen?
    Der Technikriese mit Ladetechnik von vor-vor-gestern.
    So gewinnt man keine BEV-Kunden.

  2. MSB

    Sollten erstmal Ladesäulen für die Kundschaft aufstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/08/02/mediamarktsaturn-nimmt-ac-lader-am-firmencampus-in-betrieb/
02.08.2021 12:42