03.08.2021 - 11:17

DC-Ladestationen von ABB jetzt eichrechtskonform

ABB hat die Eichrechtskonformität für seine DC-Ladestationen Terra 53/54 und HPC erreicht. Sowohl die AC- als auch die DC-Energiemessung von ABB erfüllen die Anforderungen der deutschen Messgesetze und -verordnungen, einschließlich der Anforderungen an eine sichere Ladedatenübermittlung an den Endverbraucher.

Die Herausforderung dabei: Lange Zeit gab es keine zertifizierten Gleichstromzähler. Erst gegen Ende 2020 wurden die ersten Geräte zugelassen. Zudem gibt es bis heute keine internationale Norm für derartige Messgeräte. Für Wechselstromzähler gibt es die EN 50470 und IEC 62053-21. Die Veröffentlichung der IEC 62053-41 für DC-Energiezähler ist für Sommer 2021 geplant.

„In den vergangenen vier Jahren hat unser Team ein tiefes Wissen über diese Vorschriften erworben und viele Umsetzungsdetails gemeinsam mit der PTB und dem deutschen Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik VDE, der die Zertifizierung der Ladestationen von ABB einschließlich der zertifizierten AC- und DC-Zähler durchführt, erarbeitet“, sagt Ulrich Aschenbroich, Leiter Abteilung Elektromobilität Deutschland bei ABB. „Dank dieser fundierten Kenntnisse sind wir Vorreiter in Sachen Eichrechtskonformität und können dem Endnutzer ein hohes Maß an Transparenz und Datensicherheit bieten.“

Für bereits bestehende Ladesäulen hat ABB zudem Nachrüstpakete entwickelt, damit diese Systeme nachträglich die Eichrechtskonformität erreichen können. Die Nachrüstpakete gibt es sowohl für die Terra 53/54 (also die 50-kW-Lader) als auch die schnellere Terra HPC.

ZF

In diesem Prozess hat ABB auch einen mobilen Feld-Validierungs-Tester (FVT) entwickelt. Der FVT wurde für Kalibrierung und Prüfung der Messsysteme jeder aufgerüsteten Ladestation im Feld entworfen. Damit ist er ein universell einsetzbares Kalibriersystem und laut ABB auch herstellerunabhängig für DC-Ladestationen mit CCS-, CHAdeMO- und AC Typ 2-Anschlüssen gedacht.

Zudem gibt es von ABB noch eine Personal-News: Torsten Nolting hat zum 1. August die Leitung bei ABB Elektrifizierung in Deutschland übernommen. ABB Elektrifizierung ist in den Branchen Energieversorgung, Industrie, Gebäude, Infrastruktur und Mobilität tätig.
pressebox.de (Eichrecht), pressebox.de (Personalie)

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/08/03/dc-ladestationen-von-abb-jetzt-eichrechtskonform/
03.08.2021 11:15