10.08.2021 - 12:02

Microvast und eVersum werden Batteriepartner

Der US-amerikanische Batteriehersteller Microvast und das österreichische Startup eVersum haben angekündigt, gemeinsam Batterielösungen für die Elektrifizierung der Produktlinie von eVersum zu entwickeln. Die Produkte sollen langfristig in der europäischen Fabrik von Microvast hergestellt werden. Der erste Prototyp eines Batteriesystems für den eShuttle von eVersum wurde bereits geliefert und wird derzeit getestet.

Microvast rechnet in den kommenden sechs Jahren mit einer potenziellen Lieferung von Batteriesystemen im Wert von mehr als 100 Millionen Euro, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Ein Rahmenvertrag zwischen den beiden Unternehmen werde derzeit geprüft, unterzeichnet werden soll dieser in „naher Zukunft“.

Den eShuttle von eVersum gibt es Unternehmensangaben zufolge seit diesem Jahr. Das Fahrzeug ist modular aufgebaut und für den Einsatz in Innenstädten und Flughäfen gedacht. Je nach Konfiguration ist es bis zu zwölf Tonnen schwer und kann zwischen 15 und 50 Fahrgäste transportieren.

Der eShuttle ist mit einem bis zu 225 kW starken Elektromotor ausgestattet, der Antrieb läuft mit einer Nennspannung von 650 Volt, der Spitzendrehmoment liegt bei 1.430 Nm. Die Lithium-Ionen-Batterie soll je nach Variante zwischen 58 und 174 kWh groß sein. eVersum gibt zudem eine Lebensdauer von 8.000 bis 15.000 Zyklen an. Die Reichweite soll laut dem Startup bei bis zu 300 Kilometern bei 75 Prozent Auslastung auf flachem Terrain liegen.

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Die Europazentrale von Microvast in Ludwigsfelde bei Berlin, von wo aus nun auch die Produkte für eVersum kommen sollen, wurde wie berichtet am 1. Februar dieses Jahres eröffnet. Der Standort umfasst 600 Quadratmeter Bürofläche sowie die Produktion. Erst im Juli hatte das Unternehmen mit einem Börsengang über eine Fusion mit der Tuscan Holdings Corp. an der Nasdaq rund 822 Millionen Dollar eingenommen.

eVersum ist nach Angaben aus der Pressemitteilung von Microvast ein „Hightech-Fahrzeug-OEM, der sich auf das Design, die Entwicklung und den Bau von speziell entwickelten elektrischen Nutzfahrzeugen für den Personentransport spezialisiert hat“. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Österreich. Entwicklungs- und Produktionsstandorten befinden sich den Angaben zufolge ebenfalls in dem Land sowie in Slowenien.
microvast.com, eversum-vehicles.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

Technische*r Produktmanager*in Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/08/10/microvast-und-eversum-werden-batteriepartner/
10.08.2021 12:44