16.08.2021 - 11:16

Norwegen plant neue Richtlinie für Behördenfahrzeuge

Die norwegische Regierung erwägt eine neue Richtlinie, die vorsieht, dass die meisten Neuwagenkäufe durch öffentliche Behörden ab dem 1. Januar 2022 elektrisch sein müssen. Der Vorschlag wird nun einer dreimonatigen Frist für Konsultationen und Stellungnahmen unterzogen, bevor er in Kraft treten kann.

Wird die Regelung in der aktuellen Form angenommen, sollen Behörden ab Anfang 2022 bis auf zwei Ausnahmen nur noch rein elektrische Pkw, Kleintransporter und Stadtbusse beschaffen. Ausgenommen sind laut einer Mitteilung des norwegischen E-Auto-Verbands Elbil nur „Frachtfahrzeuge, die mehr Reichweite benötigen als derzeit verfügbar“ und Stadtbusse mit Biogas-Antrieb.

„Auf den Verkehrssektor entfallen ein Drittel der norwegischen Emissionen, und bis 2030 sollen diese halbiert werden“, sagt Norwegens Verkehrsminister Knut Arild Hareide. „Die Regierung unternimmt jetzt einen wichtigen Schritt, der uns dabei helfen wird, dieses Ziel zu erreichen, nämlich die Einführung von Null-Emissions-Anforderungen für alle Pkw, Kleintransporter und Stadtbusse, die von der öffentlichen Hand gekauft werden.“ Daraus soll eine Emissionsreduzierung „zwischen einer halben und einer Million Tonnen CO2-Äquivalenten“ resultieren.

Es gibt aber auch bereits erste Kritik an dem Vorhaben: Der Elbil sind etwa die Vorgaben bei den Transportern zu lasch, da diese nur Fahrzeuge bis 1.760 Kilogramm berücksichtigen. „Die Anforderung muss für alle Transporter gelten, die mit einem regulären Führerschein der Klasse B gefahren werden können“, sagt Unni Berge von dem Elektroauto-Verband. „Es gibt viele gute, elektrische Alternativen, und es werden noch mehr kommen.“

Im laufenden Jahr kamen laut einer Mitteilung der norwegischen Straßeninformationsbehörde OFV insgesamt 54.801 Elektroautos neu auf die Straße, was einem Marktanteil von 58 Prozent entspricht. Im Juli (6.731 neue E-Pkw) lag der Marktanteil bei 64 Prozent – rechnet man Plug-in-Hybride hinzu, hatten 84,6 Prozent aller Neuzulassungen im Juli einen Lade-Stecker.
elbil.no (auf Norwegisch) via cleantechnica.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/08/16/norwegen-plant-neue-richtlinie-fuer-behoerdenfahrzeuge/
16.08.2021 11:59