07.09.2021 - 10:51

Porsche zeigt E-Rennwagen für Kunden-Motorsport

Porsche hat auf der IAA Mobility mit der Studie Mission R seine Vision vom rein elektrischen Kunden-Motorsport vorgestellt. Das Konzeptfahrzeug soll mehr sein als eine reine Design-Studie – ein Rolling Chassis ist bereits in der Erprobung.

Der in München vorgestellte Mission R basiert anders als die üblichen GT-Rennwagen für den Kunden-Motorsport aber nicht auf einem Serienmodell, sondern wurde von Grund auf als Elektro-Rennwagen entwickelt. Angetrieben wird der Mission R – in Anlehnung an die Taycan-Studie Mission E benannt – von zwei Elektromotoren. Jener an der Vorderachse leistet bis zu 320 kW, der an der Hinterachse bis zu 480 kW.

So soll sich im sogenannten Qualifying-Modus eine Systemleistung von 800 kW ergeben – wie der Bezug auf die Qualifikation nahe legt, dürfte diese Leistung aber nur auf eine gezeitete Runde genutzt werden können. Dann sind Spurts in 2,5 Sekunden auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 300 km/h möglich. Im Renn-Modus bietet der Antrieb 500 kW.

Die Batterie mit Zellen aus dem Porsche-Joint-Venture Customcells kommt auf 80 kWh und soll – auch dank einer innovativen Öldirektkühlung der Batteriezellen – „Sprintrennen ohne jegliche Leistungsverluste“ ermöglichen, wie Porsche in der Mitteilung schreibt. Im Livestream erklärte Porsche-Chef Oliver Blume, dass die Rennen rund 30 Minuten dauern sollen. Mit der 900-Volt-Technologie sollen Ladeleistungen von bis zu 340 kW möglich sein. Damit reicht laut Porsche eine Rennpause von 15 Minuten, um von fünf auf 80 Prozent laden zu können – entsprechende Infrastruktur an der Rennstrecke vorausgesetzt.

Auch bei der Karosserie der Studie hat Porsche nach eigenen Angaben auf die Nachhaltigkeit geachtet. Sie bestehe zu großen Teilen aus Naturfaser-verstärktem Kunststoff (NFK) – vor allem Flachsfasern aus der Landwirtschaft.

– ANZEIGE –

ChargeHere Webinar

„Wir leben auf der Rennstrecke unsere Innovationskraft, beweisen Mut für neue Wege und begeistern mit sportlicher Performance“, sagt Porsche-Chef Blume. „Zusätzlich zu unserem Engagement in der Formel-E-Weltmeisterschaft gehen wir bei der Elektromobilität jetzt den nächsten großen Schritt. Die Konzeptstudie ist unsere Vision vom rein-elektrischen Kunden-Motorsport.“

Der Kunden-Motorsport ist durchaus ein Markt für den Sportwagen-Hersteller. Seit dem Start des Porsche Carrera Cup Deutschland vor 31 Jahren hat Porsche nach eigenen Angaben mehr als 4.400 Einheiten der Cup-Fahrzeuge aus Weissach produziert und ausgeliefert. Einen konkreten Einsatz für den Mission R hat Porsche bisher aber nicht angekündigt.
porsche.com

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Stellenanzeigen

Consultant New Mobility Business (w/m/d)

Zum Angebot

Technische*r Produktmanager*in Elektromobilität

Zum Angebot

Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/09/07/porsche-zeigt-e-rennwagen-fuer-kunden-motorsport/
07.09.2021 10:10