13.09.2021 - 09:48

BYD zeigt sportliche Mittelklasse-Limousine Ocean-X

BYD präsentiert mit dem Ocean-X ein neues Konzeptauto auf Basis seiner im April vorgestellten Elektroauto-Plattform „e-platform 3.0“. Ob und wann der Ocean-X in ein Serienmodell mündet, verrät BYD noch nicht.

Die „e-platform 3.0“ von BYD, welche zeitnah auch Drittkunden angeboten werden soll, setzt auf die Blade-Batterien des Herstellers und soll „enorme Fahrleistungen und Reichweiten“ realisieren können. Die Plattform ermöglicht zudem das Schnellladen mit 800 Volt.

Wie das Unternehmen mit Sitz in Shenzhen bereits im April auf der Messe in Shanghai bekannt gab, soll die „e-platform 3.0“ die Basis der „nächsten Generation von Hochleistungs-Smart-EVs“ bilden und sich durch vier Vorteile auszeichnen: Intelligenz, Effizienz, Sicherheit und Ästhetik. Zudem sollen die Kosten sinken, da Kernkomponenten weiter standardisiert und in die Plattform integriert werden. Dafür wurden beim Antrieb zahlreiche Schlüsselmodule neu entwickelt, so BYD. Diese Komponenten sollen kleiner, leichter, stärker und effizienter sein. So soll das 8-in-1-Antriebsmodul einen Wirkungsgrad von 89 Prozent erreichen können. Bei der zwischen den Achsen montierten Batterie setzt BYD auf seine 2020 vorgestellte „Blade Battery“, also eine LFP-Batterie mit großvolumigen Zellen.

– ANZEIGE –

ZF

Das erste Serienmodell auf Basis der neuen E-Auto-Plattform, der Kompakt-Stromer BYD Dolphin, startete im August in China nach Abzug der staatlichen Förderung zu einem Preis von 96.800 Yuan (ca. 12-700 Euro) in den Vorverkauf.

Bei dem Ocean-X, der ebenfalls auf der „e-platform 3.0“ basieren soll, handelt es sich hingegen um eine sportliche Mittelklasse-Limousine, welche dank 8-in-1-Antriebsmodul und Allrad „hohe Leistungen“ erzielen soll. Näher ins Detail geht BYD jedoch noch nicht. Mit dem langen Radstand und kürzen Überhängen der E-Plattform will BYD nicht nur größere Batterien ermöglichen (die maximale Kapazität wird aber nicht genannt), sondern auch einen geräumigeren Innenraum und dank des niedrigen Schwerpunkts ein besseres Fahrverhalten erreichen. Limousinen auf Basis der Plattform sollen auf einen cW-Wert von 0,21 kommen können. Einen Wert, den BYD auch für den Ocean-X nennt. Mehr technische Daten zu diesem Modell nennen die Chinesen jedoch noch nicht.
byd.com

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/09/13/byd-zeigt-sportliche-mittelklasse-limousine-ocean-x/
13.09.2021 09:38