08.11.2021 - 13:39

Auckland will 152 weitere E-Busse anschaffen

In Neuseeland haben Auckland Transport und der Busbetreiber NZ Bus eine Vereinbarung getroffen, um innerhalb der nächsten vier Jahre 152 weitere Batterie-elektrische Busse auf die Straßen Aucklands zu bringen. Die ersten der neuen E-Busse sollen im Oktober 2022 in Betrieb gehen.

Bisher sind in Auckland 33 Elektrobusse im Einsatz. Im Februar 2020 hatten Auckland Transport und NZ Bus bereits vereinbar, die CityLink-Buslinie nur noch mit Elektrobussen zu bedienen – mit Fahrzeugen des chinesischen Herstellers CRRC.

Welcher Hersteller bei der aktuellen Anschaffung zum Zuge kommen soll, ist noch nicht bekannt – ein zu der Pressemitteilung veröffentlichtes Foto zeigt aber wieder einen CRRC-Bus. Es soll sich offenbar um Eindecker-Busse mit Doppelhinterachse handeln, die derzeit in der Stadt getestet werden (ein solches Modell ist auf dem Pressebild zu sehen). Klar ist aber, dass Auckland Transport die ältesten Fahrzeuge in seiner Flotte ersetzen will, die nur die Euro-3-Abgasnorm erfüllen. Modernere Euro-6-Busse sollen weiter betrieben werden. Mit den neuen E-Bussen will Auckland Transport seine CO2-Emissionen um elf Prozent pro Jahr (oder fast 10.000 Tonnen) reduzieren.

Die Order über 152 E-Busse ist Teil der „Low Emission Bus Roadmap“ Aucklands, mit der sich die Großstadt verpflichtet hat, ab 2025 nur noch elektrisch angetriebene Busse zu kaufen und bis 2040 die gesamte 1.360 Fahrzeuge starke Busflotte auf rein elektrischen Betrieb umzustellen.
stuff.co.nz, at.govt.nz

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/08/auckland-will-152-weitere-e-busse-anschaffen/
08.11.2021 13:55