09.11.2021 - 13:19

Solaris vermeldet Erstkunden für den Trollino 24

Solaris hat den ersten Auftrag für den Trollino 24 eingefahren. Die 24 Meter lange Ausführung des Solaris-Oberleitungsbusses wird Mitte 2023 auf den Straßen der slowakischen Hauptstadt Bratislava debütieren. Der Auftrag umfasst 16 Exemplare des doppelgelenkigen Oberleitungsbusses.

Als Auftraggeber agiert der ÖPNV-Betreiber Dopravný Podnik Bratislava (DPB). Der Auftragswert soll sich auf fast 17 Millionen Euro belaufen. Der jetzigen Bestellung war im November 2020 ein Testlauf mit dem 24-Meter-Oberleitungsbus im städtischen Linienverkehr vorausgegangen. „Wegen der Jahr für Jahr steigenden Fahrgastzahlen sah sich der Betreiber gezwungen, die Kapazitäten auf manchen Strecken zu erhöhen. Der geräumige Oberleitungsbus erwies sich dabei als eine perfekte Lösung für Metropolen mit Strecken mit hoher Auslastung“, teilt Solaris mit.

Den Trollino 24 hatte der polnische Hersteller erstmals 2019 auf der Busworld in Brüssel vorgestellt. Angetrieben wird der Bus von zwei Fahrmotoren mit je 160 kW, die zwei Antriebsachsen speisen. Den Strom holen sich die Motoren aus einer 58 kWh großen Batterie, die ihrerseits über einen auf dem Dach montierten Stromabnehmer Energie aus der Oberleitung zieht. Dank der großen Pufferbatterie kann der Trollino 24 aber auch Strecken ohne Oberleitung überbrücken. Der Fahrer kann dazu per Tastendruck zwischen dem Oberleitungs- und Traktionsbatteriemodus umschalten.

Das Modell bietet Platz für 160 Fahrgäste, darunter für 60 auf Sitzplätzen. Über den Türen, die in der Türanordnung 2-2-2-2-2 montiert werden, sind Fahrgastzählsensoren installiert. Außerdem habe sich Verkehrsbetreiber Dopravný Podnik Bratislava für Features wie Fahrtzielanzeigen, Klimaanlage, WLAN-Netz, LED-Leuchten im Innenraum und leicht zugängliche USB-Ladebuchsen entschieden, teilt Solaris mit. Dem Fahrer steht zudem ein Überwachungssystem mit sieben Außenkameras und neun Innenkameras zur Verfügung.
solarisbus.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager/-in eMobility

Zum Angebot

E-Mobility Project Engineer (DACH)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Solaris vermeldet Erstkunden für den Trollino 24

  1. Der Diktator

    „. Der Fahrer kann dazu per Tastendruck zwischen dem Oberleitungs- und Traktionsbatteriemodus umschalten.“
    warum kann der Bus nicht erkennen, ob sich eine Oberleitung über dem Bus befindet und selbsttätig auf Oberleitungsbetrieb umschalten?
    Wie wollen wir autonome Fahrzeuge (auch Busse) auf den Strassen fahren lassen, wenn solch einfache Funktionen manuellen Eingriff erfordern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/09/solaris-vermeldet-einen-erstkunden-fuer-den-trollino-24/
09.11.2021 13:24