06.12.2021 - 15:40

Heißt der XC90-Nachfolger Embla?

Der rein elektrische Nachfolger des Volvo XC90 könnte Embla heißen. Ein Hinweis von Volvo-Chef Hakan Samuelsson führte nun zu der potenziellen Modellbezeichnung des in den USA gebauten E-SUV.

Dass Volvo für künftige E-Modelle vom bisherigen alphanumerischen Namensschema abweichen will, ist schon länger bekannt – der XC90-Nachfolger soll hier den Anfang machen. Volvo-Chef Hakan Samuelsson verriet nun in einem Interview mit „Automotive News“, dass die Modellbezeichnung des elektrischen XC90-Nachfolgers mit einem Vokal beginnen wird.

Wie das Portal „Carbuzz“ jetzt berichtet, haben einige „clevere Leute im Internet“ die jüngsten Marken-Anmeldungen durchforstet – und sind fündig geworden. Im Oktober hatte sich Volvo demnach den Namen Embla schützen lassen. Es ist angeblich der erste von Volvo angemeldete Markennamen mit einem Vokal am Anfang seit vier Jahren.

Der Nachfolger des XC90 soll im kommenden Jahr vorgestellt und wird im US-Werk Ridgeville in South Carolina gebaut werden. Ebenfalls bekannt ist, dass das E-SUV der erste Volvo auf einer reinen Elektro-Plattform wird. Die beiden aktuellen E-Modelle XC40 Recharge und C40 Recharge basieren auf der Misch-Plattform CMA. Zum ersten „Purpose Design“-Elektromodell würde auch die Bedeutung des angeblichen Modellnamens passen: Embla ist die erste Frau in der nordischen Mythologie.

– ANZEIGE –

Schaltbau Muenchen

Dass sich Volvo von dem Fahrzeug – nicht nur wegen des Bruchs in der Namensgebung – großes erhofft, machte Samuelsson klar. „Es wird elektrisch geboren, es wird also keine der Kompromisse geben, die man mit sich bringt, wenn man ein Auto mit Verbrennungsmotor zu einem Elektrofahrzeug macht“, so der Volvo-Chef. „Das bedeutet, dass wir uns keine Gedanken darüber machen müssen, wohin der Motor und die Auspuffanlage gehen. Dieses Auto wird einen flachen Boden und einen geräumigen Innenraum haben. Es wird das perfekte Familienauto in Europa und den USA sein, wo der aktuelle XC90 sehr beliebt ist.“

Volco hatte im Sommer die Designstudie Concept Recharge vorgestellt, die einen Ausblick auf die Designlinie geben dürfte. Allerdings wird vom Serienmodell erwartet, dass es auch mit einer optionalen dritten Sitzreihe als Siebensitzer angeboten wird – die Studie hatte hier nur vier Einzelsitze. Das wäre auch ein Unterscheidungsmerkmal des XC90/Embla zum Polestar 3, der auf gleicher technischer Basis ebenfalls in Ridgeville gebaut werden soll.
carbuzz.com

– ANZEIGE –

BenderIhr Partner für Elektromobilität. Von der Fahrzeugsensorik bis hin zur Technik von Ladesäulen. Bender hat alles was Sie für eine zukunftsfähige Elektromobilität brauchen. Vertrauen Sie unseren intelligenten und sicheren Lösungen für AC- und DC-Laden, Isolationsüberwachung in Fahrzeugen uvm. Wir sind Ihr Partner für Elektromobilität. Hier informieren: www.bender.de

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/12/06/heisst-der-xc90-nachfolger-embla/
06.12.2021 15:29