15.12.2021 - 12:59

eMobility update: EnBW eröffnet HPC-Park am Kamener Kreuz, Elektro-Umschwung bei Toyota, BMW China

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo zu einem neuen „eMobility Update“. Diese News und Highlights der Elektromobilität haben wir heute für Sie vorbereitet: Elektro-Umschwung bei Toyota ++ Österreich verlängert Förderung ++ EnBW eröffnet HPC-Park am Kamener Kreuz ++ BMW plant weitere E-Modelle in China ++ Und Clever-Shuttle stoppt Ridepooling in Leipzig ++

#1 – Toyota erhöht Absatzziele für E-Autos

Der Kurswechsel bei Toyota wird immer deutlicher: Der japanische Autobauer, der bisher vor allem auf Hybrid antriebe und Wasserstoff setzen wollte, hat seine Batterie-elektrischen Pläne nun weiter konkretisiert. Bei dem entsprechenden Strategie-Update haben die Japaner auch eine Flut von Konzeptautos gezeigt – sozusagen als Ausblick auf künftige Batterie-elektrische Modelle. Eine wichtige Rolle bei diesem Elektro-Kurs wird Lexus spielen: Die Premium-Marke soll ab 2035 nur noch rein elektrische Autos anbieten.

#2 – Österreich verlängert eMobility-Förderung

Die österreichische Regierung setzt die Förderung der Elektromobilität auch 2022 fort. Das Klimaschutzministerium stellt für das kommende Jahr ein Budget von 167,2 Millionen Euro bereit. Gemeinsam mit den Automobil-Importeuren wird der Kauf eines E-Autos für Privatpersonen weiterhin mit bis zu 5.000 Euro gefördert. Die Subventionen aus dem neuen Topf starten im Februar 2022. Bis dahin stehen aus dem aufgestockten eMobility-Förderbudget aus diesem Jahr noch ausreichend Mittel zur Verfügung.

#3 – EnBW eröffnet HPC-Park am Kamener Kreuz

Die EnBW hat am Kamener Kreuz nun offiziell ihren bislang größten Schnellladestandort eröffnet. Bis zu 52 Elektroautos können dort gleichzeitig laden – und das mit bis zu 300 Kilowatt Leistung in der Spitze. Angekündigt hatte der Energieversorger die große Anlage in Kamen im April diesen Jahres. Bereits damals hieß es, die Eröffnung sei für das vierte Quartal geplant. Trotz knapper Tiefbau-Kapazitäten und Halbleiter konnte der Zeitplan gehalten werden.

#4 – BMW plant weitere E-Modelle in China

BMW plant offenbar einen erneuten Ausbau seines China-Engagements. Laut einem Medienbericht geht es dabei nicht nur um eine Erhöhung der Anteile am Joint Venture BMW-Brilliance, sondern auch um mehrere elektrifizierte Modelle. Anders als der iX3 sollen diese aber nicht für den Weltmarkt gebaut werden. Wie das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Konzernkreise schreibt, will der Konzern im ersten Quartal 2022 eine Option ausüben, die ihm weitere 25 Prozent am chinesischen Joint Venture mit Brilliance sichert.

#5 – CleverShuttle stellt Dienst in Leipzig ein

Schlechte Nachrichten kommen derweil aus Leipzig: Dort stellt CleverShuttle in Kürze seinen elektrischen Ridepooling-Dienst ein. Mitte Januar 2022 ist der eigenwirtschaftliche Fahrbetrieb in Leipzig Geschichte. Mitverantwortlich daran ist auch die Corona-Pandemie, in deren Folge das Fahrgast-Aufkommen um bis zu 70 Prozent eingebrochen ist.:

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

 

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Projektingenieur Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/12/15/emobility-update-enbw-eroeffnet-hpc-park-am-kamener-kreuz-elektro-umschwung-bei-toyota-bmw-china/
15.12.2021 12:19