16.12.2021 - 11:14

THG-Quote: Anbieter, Zielgruppen, Prämien – der Überblick

Der Markt für den Treibhausgasminderungs-Quotenhandel wird bekanntlich per Gesetz ab 2022 auch für Halter von Elektrofahrzeugen und Ladesäulenbetreiber geöffnet. Das kreiert im Vorfeld rege Aktivität einer Vielzahl neuer Anbieter in diesem Bereich. Wir verschaffen Ihnen einen Überblick zu den Akteuren und ihren Angeboten.

Die Treibhausgasminderungsquote (kurz THG-Quote) ist ein Klimaschutz-Instrument, um Treibhausgase im Verkehrssektor zu verringern. Auch Halter privater E-Autos, E-Flottenbetreiber und Betreiber von Ladesäulen können ab kommendem Jahr mithandeln und sich so recht unkompliziert Erlöse sichern – in der Praxis durch die Übertragung ihrer Ladestrommengen an Dritte, die diese gebündelt handeln, denn für die quotenverpflichteten Unternehmen – das sind vor allem Mineralölkonzerne – an anderen Ende des Verhandlungstischs wäre der Aufwand beträchtlich, sich die benötigten Quoten von einzelnen Personen oder Unternehmen zusammenzukaufen.

Für die Übertragung bieten die Quotenhändler fixe oder variable Prämien und teils erweiterte Angebote und Besonderheiten. Hier eine Auswahl der Dienstleister in alphabetischer Reihenfolge:

Anbieter Privat Gewerbe Ladesäulen Prämie Anmerkung
1Komma5° X k.A. Der Erlös aus dem Handel wird nicht ausgezahlt, sondern dazu genutzt den Ökostromtarif des jeweiligen Kunden zu senken.
ADAC X 350 € ADAC-Mitglieder bekommen einen zusätzlichen Mitgliedervorteil von 20 Euro oder einen 20-Euro-Gutschein für das Ladeprogramm ADAC e-Charge.
Baywa Mobility Solutions X mind. 300 €
Carbonify X X 327 €
CARSYNC X X bis zu 400 € Garantiert 290 €. Bis zu 400  € nach der Vermarktung.
Chargepoint X X X k.A.
climate.karma X 300 € Festpreis. Alternativ Auszahlung von 275 € und 25 € werden an ein Klimaschutzprojekt gespendet.
co2.auto X X 275 € Garantierter Festpreis.
DIGO.Energy X X X bis zu 400 €
eAutoCash X X X 360 bis 410 € Garantierte 90% Auszahlung der Erlöse, sowie Whitelabelingangebote für Stadtwerke, Influencer, NGOs oder andere B2B Partner.
ebonusnow.de X X X mind. 300 €
E-Bonus X X X 375 € Garantiert. Ein Teil der Erlöse wird an soziale Projekte (aktuell z.b. an Heartbeats) gespendet.
eCO2wo X X X bis zu 340 € Mit Promo Code zusätzliche 50 €. Prämie kann auch für Klimaschutzprojekte eingesetzt werden. White Label.
E-Geld24 X X 400 €
Elektrovorteil X X X mind. 350 € (jährlich, bei 3 Jahren Laufzeit, Ecoturn GmbH), THG-Prämie für jedes E-Zweirad über 45km/h. Alternativ garantiert 325 €.
ELI & Co. Consulting GmbH X X X 330 € Kann auch ins Bäume pflanzen über die Plattform investiert werden. Zusätzlich werden unabhängig davon werden pro Quote fünf Bäume gepflanzt.
E-MISSIO X X X bis zu 410 €
Emobia X bis zu 320 € Auswahl zwischen Fest- und Flexpreis (eQuota GmbH); Stand 04.02.2022 / Preise werden täglich angepasst
emobility.energy X bis zu 410 € Anbieter gibt drei Auszahlungsmöglichkeiten an, nach denen sich die Höhe der Prämie richtet.
EMOVY X X 380 € Garantierter Festpreis für Flottenkunden
EnBW X bis zu 350 €
enercity X 300 € Garantierter Festpreis.
Energy Market Solutions X X X 350 € Garantierter Festpreis.
E.ON X 300 € Nur für E.ON-Kunden.
eQuota X X bis 400 € Auswahl zwischen Fest-, Mindest- und Flexpreis, auch White-Label-Angebot für B2B-Kunden, digitaler Marktplatz zum selber Handeln ab März 2022; Stand 20.12.21 / Preise werden täglich angepasst
Fairnergy X mind. 300 € Auszahlung der Prämie oder direkte Investition der Erlöse u.a. in soziale oder ökologische Partnerprojekte (GT Emission Solutions GmbH)
FRIDAY X bis zu 350 € 350 € Sofortauszahlung als FRIDAY-Kunde innerhalb von 24h bzw. 325 € Sofortauszahlung als Nicht-Kunde innerhalb von 24h.
Geld-fuer-eAuto X X 400 € Garantierter Festpreis; +50 € Weiterempfehlung; Auswahl zwischen Garantie- und Risikopreis; Preise werden anhand des tatsächlichen Marktpreises berechnet. (ZusammenStromen GmbH).
GP Joule Connect X X bis zu 360 € Privat: Sofort 325 €. Alternativ 360 € Lade-Guthaben für die GP-Joule-App o. 345 Gutschein für den Wallbox-Kauf. Unternehmen: Ab dem 1. Fahrzeug 273 €, ab dem 10. Fahrzeug 294 € und bei über 25 Fahrzeugen 315 €.
Green Income X X 250 €
GreenTrax X X k.A. Auch als White-Label-Angebot für B2B-Kunden
has·to·be X k.A.
Heidelberg Amperfied X 400 €
Hubject/ZusammenStromen X k.A. Lässt sich für Kunden von Hubjects Netzwerk intercharge direkt über das Kundenkonto aktivieren.
HUK-COBURG X 350 €
inno2fleet X X X 333 € Betreuung für Flotten und Fuhrparks, kombinierbar mit Ladeinfrastrukturlösungen (Installation, Betrieb und Services) und Beratung (Sustainability Reporting, Prozessbegleitung).
Instadrive X X bis zu 475 €
JUICIFY X 333 € Oder 250 € + 50 € Spende bzw. 200 € + 100 € Spende, Spendenprämien werden verdoppelt.
Klima-Quote X bis zu 425 € 300 € Sofortauszahlung innerhalb von 24h, bis zu 425 € Auszahlung nach 12 Wochen und 25 € Weiterempfehlung. 1-3 Jahre möglich. Individuelle Betreuung für Großkunden und Flottenbetreiber über Großkundenportal.
Kroschke X bis zu 350 €
LOWAGO X X 310 € Garantierter Festpreis
M3e X X X 310 € M3e spendet den Betrag alternativ an eine von vier gemeinnützigen Organisationen. Für ein E-Nutzfahrzeug der Klasse N1 lasse sich über 500 € erzielen, bei den E-Bussen (Klasse M3) 12.200 € pro Fahrzeug und Jahr.
Maingau Energie X X X 260 €
MyGreenCashback X X 350 € Pro Jahr (+10 € pro Verlängerungsjahr). Im Juli Sommeraktion mit 370 € für den Abschluss eines 3-Jahres-Vertrages. Partnerschaft mit „Die Tafel Deutschland“.
N-ERGIE X bis zu 300 € Exklusiv für N-ERGIE-Kunden. Prämie für Nicht-Kunden liegt bei 300 €.
net4energy X X 410 €
OneGreen X X 340 € Festpreis. (LeasingMarkt.de und AutoScout24)
Polarstern X X X 300 € Oder als Spende an Polarstern Bewegt e.V.
Quotlix X X X bis zu 300 €
Smartificate X 250 € Garantierter Festpreis.
STX Group X k.A.
The Mobility House X X X 320 € Garantierter Festpreis + 50 € Rabatt auf die Wallbox.
thgquote-verkaufen.de X X bis zu 255 € Sofort-Auszahlung von 200 € möglich, alternativ 255 € erst nach Verkauf des Zertifikats. (The Flight-Refund GmbH)
Thinkmobility.green X X bis zu 350 € Transparente Lösung für B2B und B2C (White-Label-Lösung). Förderung von regionalen Umweltprojekten (Kunden können diese proaktiv einsteuern).
udo.one X mind. 300 € Transparente Lösung für B2B und B2C (White-Label-Lösung). Förderung von regionalen Umweltprojekten (Kunden können diese proaktiv einsteuern).
Virta X X bab 250 €
wirkaufendeinethg X X bis zu 400 €
wirkaufendeinzertifikat X X X bis zu 400 € 3 Auszahlungsoptionen: bis zu 400 € Auszahlung im Flextarif nach 12 Wochen, 275 € Auszahlung garantiert nach 12 Wochen + 25 € Weiterempfehlung o. 200 € sofort innerhalb von 24h. Individuelle Betreuung für Großkunden und Flottenbetreiber. (greenair GmbH)
www.2OCean.de X X X bis zu 425 € (ohne Voucher). 300 € Sofortauszahlung innerhalb von 24h und bis zu 425 € Auszahlung im Flextarif. 1-3 Jahre möglich. Individuelle Betreuung für Großkunden und Flottenbetreiber über unser greenAir Großkundenportal (whitelabel solution, iframe oder API Anbindung möglich).
ZusammenStromen X X bis zu 400 € Auch als Affiliate-, Agent-, White-Label- und API-Lösung für B2B-Kunden.

Stand: 5.9.2022

Wer seine Quote übertragen will, braucht in der Regel nichts weiter als seine Kontaktdaten und den Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I). Die Anbieter geben diese Daten zur Antragstellung an das Umweltbundesamt weiter. Noch im ersten Quartal erfolgt dann die Vermarktung der Quoten-Bündel inklusive der Prämien-Auszahlung. Ladesäulenbetreiber müssen zusätzlich den Wert der umgesetzten Kilowattstunden übermitteln. Bei E-Fahrzeugen gilt dagegen ein vom Gesetzgeber festgelegter Ladestrommengen-Pauschalwert. Es reicht ein E-Auto zu besitzen, Strommengen müssen nicht nachgewiesen werden. Plug-in-Hybride sind übrigens nicht quotenberechtigt.

Wird ein Elektroauto erst im Laufe des Jahres 2022 zugelassen, kann es auch am Quotenhandel nur anteilig für jenen Zeitraum teilnehmen, ab dem es in Gebrauch ist. Für 2023 gibt es dann aber neue Jahrespauschalen  – und für 2024, 2025 uws. Denn das Instrument der Treibhausminderungsquote ist vom Gesetzgeber bis 2030 fest implementiert – mit sukzessive steigenden Verpflichtungen für quotenverpflichtete Unternehmen, die fossile Kraftstoffe in Verkehr bringen.

Wer mehr über die Hintergründe der THG-Quote erfahren möchte, kann sich hier durch unser Archiv klicken.

Hinweis: Die angegebene Prämienhöhe bezieht sich auf Pkw. Sollte ein Anbieter darüber hinaus auch Prämien für Flotten allgemein oder auch Ladeinfrastruktur anbieten, können Sie sich darüber beim jeweiligen Anbieter informieren.

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) Kommunikation

Zum Angebot

Projekt Koordinator (m/w/d) Ladeinfrastruktur Elektromobilität

Zum Angebot

Systemtechniker Mercedes Benz 80 - 100% für E-LKW’s (m,w,d)

Zum Angebot

19 Kommentare zu “THG-Quote: Anbieter, Zielgruppen, Prämien – der Überblick

  1. Hans Draeger

    Was ist denn mit Brennstoffzellen-Autos (PKW)? Werden die etwa nicht berücksichtigt, weil sie keinen Ladestrom benötigen, dafür aber Wasserstoff (nicht gerade billig) tanken und nur Wasserdampf erzeugen? Ich wäre da auch gern dabei.

    • Henning

      Es kommt eben nicht nur Wasserdampf raus! Die Quote bekommt der Wasserstoff Produzent, denn dieser benötigt den Strom für die Elektrolyse.

    • Tobias

      Es geht nur um die Kraftstoffart Energiequelle im Fahrzeugschein unter P3 muss Elektro stehen und bei 10 muss die Nummer 0004 stehen.

  2. Impressum

    Sind Anbieter ohne Umsatzsteuer-ID-Nummer in deren Impressum seriös?

  3. eFahrer

    Ist es richtig, dass es hier eine relevante Einkommensteuerhöhe hier von max 254 € gibt?

    • Elektro-Positiv

      Richtig ist, dass sonstige Einnahmen versteuert werden müssen, wenn diese den Wert von 254 EUR/a übersteigen. Wer ohnehin diesen Wert überschreitet, kann auch eine THG-Prämie wählen, die größer ist. Wer ausschließlich die THG-Prämie innerhalb eines Steuerjahres als sonstige Einnahme angeben wird, sollte einen Anbieter wählen, der höchstens bis zu dieser Grenze ausschüttet. Werden insgesamt im Steuerjahr sonstige Einnahmen erzielt, die über dem Grenzbetrag liegen, werden die gesamten Einnahmen mit dem individuellen ESt-Satz versteuert. Es kommt also drauf an und jede/r muss es individuell prüfen.

      • Newchurch

        Falsch, die THG-Quote ist steuerfrei, egal in welcher Höhe.

  4. Martin

    Hi ihr habt http://www.eauto-cash.de vergessen, Sie zahlen 90% der Erlöse aus und sind absolut transparent auf Ihrer Homepage das es bei den Anbietern einzig und allein um die Abwicklungskosten geht. Dahinter steht eine bereits seit 20 Jahren existierende OHG, d.h. die Gesellschafter haften persönlich wenn etwas schief läuft. Das kommt mir deutlich sinnvoller vor als all die Start Ups die gerade aus dem Boden getreten werden. Ich beziehe bei der Muttergesellschaft (NYNEX) selbst Glasfaserinternet und hatte noch nie irgendwelche Probleme.

  5. Ben

    Vielleicht könnt Ihr in eure Übersicht noch einen Vertragslaufzeitreiter und AGB Reiter einbauen.

    Geld-fuer-eauto, Quotlix, SMARTIFICATE und fairnergy revidiert das tolle Werbeversprechen von der Mindestauszahlung direkt wieder in den AGBs.

    Bei Geld fuer eAuto schließt man direkt einen Zweijahresvertrag ab. Bei fairnergy und smartificate muss man selbst wieder kündigen, das ist aus meiner Sicht extrem unseriös und eigentlich eine Abofalle.

    Lobenswert sind hier http://www.eauto-cash.de und http://www.emobia.de die beide den Vertrag einfach auf das Kalenderjahr begrenzen.

    • Nikola

      Sehr guter Hinweis! Ich durchsuche auch gerade die Anbieter und es es wirklich mühsam, hier die „Guten“ von den „Schlechten“ zu unterscheiden.

  6. Horst

    Hi Ihr habt http://www.service-e-bonus.de vergessen, aktuell der transparenteste Anbieter, der die offizielle Ausgangsbasis von 470 EUR pro CO2 Tonne aufzeigt.
    Andere Anbieter fangen erst mit der Rechnung ab Verkaufserlös der Erdölunternehmen an (Bedeutet diese Anbieter ziehen gleich mal 10-20% vom Ursprungspreis an)

  7. Theo

    Vielleicht wäre es für uns alle sehr hilfreich, nur die Anbieter aufzulisten, bei denen eine „Auszahlungs-Garantie der THG-Vergütung“ in den AGB steht.
    Erspart dem Einzelnen richtig viel mühsames Suchen.

  8. Klaus Eyssel

    Den Vorschlag von Theo finde ich sehr gut.
    Solche Besonderheiten wie Auszahlungsgarantie usw. sollten in der Liste ausgewiesen werden.
    Es ist schon eine endlose Sucherei. Vorallem sind die meisten AGBs nicht in PDF-Format downladbar. Auch das erschwert die Suche.

  9. Gerald Ostrowski

    Bitte um Info, ob- wenn ja über welchen Anbieter- auch E-Roller im CO2 – Handel berücksichtigt werden.

    • mike

      hab sie für meinen niu von polarstern bekommennach 2 monaten aufs konto

  10. Torben

    Könnt ihr e-bonus rausnehmen?
    Das ist extrem unseriös, dick hier 375€ ankündigen, als wären sie sicher aber eigentlich sind es nur 80%. Das ist schlechter als http://www.eauto-cash.de (90%) und http://www.elektrovorteil.de (85%) und die beiden sind hier wenigsten mit Ranges angegeben.

  11. Martin Heinz

    Frage: Wenn das Auto mitten in 2022 abgemeldet werden wird (Ende des Leasingvertrages), bekomme ich den Bonus anteilig oder voll und muss zurückzahlen?

    • Martin Heinz

      Selbstantwort: Emovy hat mir geantwortet, dass dafür die volle Prämie gegeben wird. Allerdings möchten die kein einzelnes Auto verarbeiten und verweisen auf fairenergy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/12/16/thg-quote-dienstleister-zielgruppen-praemien-der-ueberblick/
16.12.2021 11:55