14.01.2022 - 10:58

Volvo Trucks präsentiert neue E-Lkw-Generation für US-Markt

Volvo Trucks North America hat die nächste Generation seines vollelektrischen Schwerlast-Lkw VNR Electric mit höherer Reichweite und kürzeren Ladezeiten vorgestellt. Die Produktion des verbesserten Modells soll im zweiten Quartal 2022 beginnen. Bestellungen sind ab sofort möglich.

Der Volvo VNR Electric ist eines von sechs vollelektrischen schweren Lkw-Modellen von Volvo Trucks, der speziell für den nordamerikanischen Markt entwickelt wurde. Erste Bestellungen des Vorgängermodells konnten Kunden im Dezember 2020 tätigen, die Produktion startete im zweiten Quartal 2021 im New River Valley Produktionswerk des Unternehmens in Dublin im US-Bundesstaat Virginia. Den Angaben des Unternehmens zufolge wurde das Fahrzeug im Verlauf des vergangenen Jahres an Kunden in mehreren US-Bundesstaaten ausgeliefert. Dabei seien Betriebsdaten gesammelt worden, um die Technologie zu verbessern und die Effizienz zu steigern.

Knapp ein Jahr später steht das Unternehmen nun mit der neuen Version des Elektro-Lkw der Klasse 8 in der Startposition. „Volvo Trucks baut die Fähigkeiten des VNR Electric weiter aus, um ihn effizienter zu machen, die Anforderungen unserer Kunden nach einer größeren Reichweite zu erfüllen und ein besseres Fahrerlebnis zu bieten“, wird Andy Brown, Produktmarketingmanager für Elektromobilität bei Volvo Trucks, in einer Pressemitteilung zitiert.

Das nächste Modell des VNR Electric ist nun mit einem neuen Batterie-Design erhältlich: Die Änderungen führen den Angaben zufolge zu einer Steigerung der Speicherkapazität von bis zu 40 Prozent für jede Batterie. Zusammen mit einer neuen Batterie-Option, bei der sechs statt bisher maximal vier Packs verbaut werden, ist eine Gesamt-Kapazität von bis zu 565 kWh und eine Reichweite von bis zu 275 Meilen (etwa 440 Kilometer) möglich, so der Hersteller. Die erste Generation des Volvo VNR Electric hatte noch eine Reichweite von bis zu 150 Meilen (240 Kilometer).

Volvo Trucks verbaut künftig zudem ein Batterie-Thermomanagement-System (BTMS), das die Batterie im idealen Temperaturfenster halten soll – was sowohl bei der Haltbarkeit, als auch dem Laden hilft. Die Ladeleistung gibt das Unternehmen mit 250 kW an. Eine 80-prozentige Aufladung sei in der sechs-Batterien-Version somit in 90 Minuten machbar. Bei dem Paket mit vier Batterien liegt die Ladezeit bei 60 Minuten.

Die drei bestehenden Modelle der VNR-Electric-Produktreihe (4×2-Sattelzugmaschine, 6×2-Sattelzugmaschine und  ein „straight truck“, also ein Lkw mit Kofferaufbau) hat Volvo Trucks um zwei neue Konfigurationen erweitert – einen 6×4-Lkw mit Kofferaufbau und eine 6×4-Sattelzugmaschine. Jede Konfiguration des Volvo VNR Electric ist für den Einsatz im lokalen und regionalen Verteilerverkehr.

– ANZEIGE –

Mennekes
Wallbox AMTRON Charge Control mit erweiterten Funktionen: Mit einer aktualisierten Software gibt MENNEKES seiner Wallbox AMTRON Charge Control neue Funktionen mit auf den Weg: Die Wallbox für das private Laden zu Hause verfügt jetzt auch über eine Solarladefunktion und die Möglichkeit Ladestatistiken zu exportieren.

Mehr erfahren >>

Der Lkw-Hersteller gibt in der Mitteilung auch an, sein Elektrofahrzeug-Händler-Netzwerk auszubauen. Volvo Trucks verfüge über zertifizierte Händler in Kalifornien und New York und arbeite mit weiteren Händlern in ganz Nordamerika zusammen, um deren Zertifizierungen abzuschließen. Zudem sei ein Vertriebsteam zur Unterstützung von Händlern und Kunden aufgebaut worden.

Volvo Trucks hat sich das Ziel gesetzt, bis 2030 die Hälfte aller verkauften Lkw elektrisch zu betreiben. Kürzlich wurde wie berichtet in Deutschland der erste unabhängige Energieeffizienz-Test mit einem schweren E-Lkw absolviert. Der Volvo FH Electric legte auf der sogenannten Green Truck Award Route mit einer Batterieladung insgesamt 345 Kilometer zurück. Dabei übertraf er den Angaben des Unternehmens zufolge seine eine offizielle Reichweite und verbrauchte 50 Prozent weniger Energie als sein Diesel-Pendant.
volvotrucks.com, volvotrucks.com

– ANZEIGE –

Mennekes
Wallbox AMTRON Charge Control mit erweiterten Funktionen: Mit einer aktualisierten Software gibt MENNEKES seiner Wallbox AMTRON Charge Control neue Funktionen mit auf den Weg: Die Wallbox für das private Laden zu Hause verfügt jetzt auch über eine Solarladefunktion und die Möglichkeit Ladestatistiken zu exportieren.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

bp

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot

4 Kommentare zu “Volvo Trucks präsentiert neue E-Lkw-Generation für US-Markt

  1. Djebasch

    Also in den USA mit 440 Kilometer zu kommen ist nicht gerade Erfolgversprechend…
    Die Durchschnittliche Aktuelle Reichweite bei LKW in den USA ist 3000 KM.
    Nicht selten das in den USA eher 900KM an einem Stück gefahren wird…

    • Christian

      Diese E-LKW werden sicherlich nicht für die Langstrecke geplant sein, sondern eher für den „Nahverkehr“ (Umschlagplätze, Häfen, Flughäfen etc).
      Siehe Text:
      “ Jede Konfiguration des Volvo VNR Electric ist für den Einsatz im lokalen und regionalen Verteilerverkehr (gedacht).“

    • Sebastian

      Djebasch

      Stichwort „Zustelldienst“. Das sind genormte Fahrten innerhalb eines Kunden. Vom Depot (wo man laden wird) zum Kunden, dann zum nächsten, zum nächsten und wieder zurück. Dann wird geladen und zwar Akku und Anhänger.

      So ein Edeka Verteiler fährt auch keine 200 KM am Tag, obwohl der im 2 Schichtbetrieb ständig unterwegs ist.

  2. Hans

    Es ist schon die 2. Generation, glaube nicht, dass Volvo Trucs hier völlig verplant Millionen rausballert…
    Scheint genügend ‚Pendel’verkehr zu geben. Festgelegte Strecken, Verteilverkehr bei dem die Routen immer klar sind. (War bei der Post ja auch so. Abends immer im Depot, gleiche Route jeden Tag.)

    Ich bezweifle, dass sie die Roudtrains in Australien als Kunden gewinnen wollen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/01/14/volvo-trucks-praesentiert-neue-e-lkw-generation-fuer-us-markt/
14.01.2022 10:35