02.05.2022 - 11:45

Hamburg verlängert E-Taxi-Förderung

In Hamburg wird die zweite Förderstufe für das E-Taxi-Projekt aufgestockt und soll auch in einer dritten Förderstufe weitergeführt werden. In die zweite Förderstufe des Projekts Zukunftstaxi wird eine weitere Million Euro fließen.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Mit diesem Geld werden als Ausgleich für die betrieblichen Mehrkosten 100 weitere E-Taxis mit jeweils 5.000 Euro gefördert. Darüber hinaus gibt es eine erneute Förderung für zehn elektrisch angetriebene Inklusionstaxis, für die nun 20.000 statt bislang 10.000 Euro pro Förderantrag zur Verfügung stehen. Die erhöhte Fördersumme wird im Sinne der Gleichbehandlung auch für die bisher 30 Förderanträge für E-Inklusionstaxis angewendet – hier verdoppelt sich also rückwirkend die Fördersumme.

Zudem gibt es eine weitere Änderung, mit der auf die teilweise langen Lieferzeiten der Fahrzeuge reagiert wird: Die bislang geltende Frist für die Inbetriebnahme der E-Taxis (bislang 30. Juni 2022) wird auf den 31. Dezember 2022 ausgeweitet.

Grundlage für die Ausweitung der zweiten Förderrunde war ein Ersuchen der Bürgerschaft und ein Beschluss der Senatskommission für Klimaschutz und Mobilitätswende. Die Änderungen sind mit Wirkung zum ersten Mai in Kraft getreten, gelten also ab sofort für alle Anträge.

Für die inzwischen geplante dritte Förderrunde liegt bereits ein Ersuchen der Bürgerschaft vor und die Fördermittel sind beantragt. Es gibt aber noch keinen Beschluss, da die genaue Höhe der Fördersumme erst noch im Senat festgelegt wird.

– ANZEIGE –

Neben den Fahrzeugen selbst will die Hamburger Politik auch die Ladeinfrastruktur für die elektrischen „Zukunftstaxis“ verbessern. Wie Verkehrssenator Anjes Tjarks über Twitter verbreitete, ist eine zweite Schnellladesäule für Taxifahrer in Vorbereitung. „Ziel sind 30-40 Schnellladesäulen im ganzen Stadtgebiet für Taxifahrer“, so Tjarks.

Zudem gibt es ein Update zum bisherigen Verlauf der Hamburger E-Taxi-Förderung: 161 elektrisch angetriebene Taxis sind derzeit im der Hansestadt unterwegs. Deutschlandweit nimmt Hamburg damit bei den E-Taxis eine Spitzenposition ein. Das Projekt Zukunftstaxi war im März 2021 angelaufen, die zweite Förderrunde folgte im September 2021.

Update 09.05.2022: Es ist erst wenige Tage her, dass das Hamburger Projekt Zukunftstaxi um eine weitere Million Euro für zusätzliche E-Taxis aufgestockt wurde. Inzwischen sind alle zusätzlichen Förderanträge bereits wieder vergeben, wie die „Taxi Times“ unter Berufung auf die Hamburger Genehmigungsbehörde (BVM) berichtet.
taxi-times.com, hamburg.de (Richtlinie als PDF), hamburg.de (Antrag E-Taxi als PDF), hamburg.de (Antrag E-Inklusionstaxi als PDF), twitter.com (Tjarks), taxi-times.com (Update)

 

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Hamburg verlängert E-Taxi-Förderung

  1. Yasir Naeem Ahmad

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wird die Förderung auf 10800€ erhöht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/02/hamburg-verlaengert-e-taxi-foerderung/
02.05.2022 11:50