11.05.2022 - 12:24

Hyzon plant BZ-Retrofit-Lösung für alte Diesel-Lkw

Der US-Hersteller von Brennstoffzellen-Nutzfahrzeugen Hyzon Motors hat ein Repower-Programm zur Umrüstung gebrauchter Diesel-Lkw auf Brennstoffzellen-Antrieb angekündigt. Die ersten Fahrzeuge sollen noch in diesem Jahr umgerüstet werden.

Nach dem Entfernen von Dieselkomponenten werden gebrauchte Lkw zusammen mit Fontaine Modification mit dem Brennstoffzellensystem, dem elektrischen Antriebsstrang und dem Wasserstoffspeichersystem des Unternehmens ausgestattet, wie Hyzon mitteilt. Ob das Umrüst-Angebot auch nach Europa kommen wird, geht aus der Mitteilung nicht hervor. Partner Fontaine Modification ist jedoch vorrangig in den USA aktiv.

Ein erstes Exemplar aus dem Repower-Programm wird derzeit auf der Advanced Clean Transportation (ACT) Expo in Long Beach ausgestellt. Dieses Fahrzeug verfügt noch über die 110-kW-Version der von Hyzon entwickelten und hergestellten Brennstoffzellen-Familie. Ende 2022 sollen erste Fahrzeuge mit dem 200-kW-Stack nachgerüstet und getestet werden. Dabei handelt es sich um den stärksten Stack von Hyzon.

Weitere Details zum Antrieb und zur Reichweite der umgerüsteten Lkw nennt Hyzon in der Mitteilung nicht – wohl auch, weil sich die Größe der Tanks und weiteren Komponenten natürlich je nach dem umzurüstenden Basis-Fahrzeug unterscheiden kann.

Hyzon Motors verkauft auch Neufahrzeuge mit dem Brennstoffzellensystem – Nachrüstungen sind somit eigentlich eine Konkurrenz zum Neufahrzeug-Geschäft. Das Repower-Programm ist laut der Mitteilung als Reaktion auf die Kundennachfrage entstanden – Neufahrzeuge sind einfach oft nicht lieferbar.

„Das Repower-Programm ist eine natürliche Lösung für unsere aktuelle Situation: Kunden streben dringend danach, Emissionen zu reduzieren, aber die derzeitigen Einschränkungen in der Lieferkette machen es sehr schwierig, die Nachfrage zu befriedigen“, sagt Hyzon-CEO Craig Knight. „Dank der Eigenproduktion unserer proprietären Brennstoffzellen kann das Repower-Programm von Hyzon emissionsfreie Fahrzeuge früher, zu geringeren Kosten und mit weniger Abfall an Kunden liefern.“
hyzonmotors.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Hyzon plant BZ-Retrofit-Lösung für alte Diesel-Lkw

  1. Norbert

    Das ist eine gute Idee, besser als dem kompletten alten LKW zu verschrotten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/11/hyzon-plant-bz-retrofit-loesung-fuer-alte-diesel-lkw/
11.05.2022 12:44