12.05.2022 - 11:24

Shell plant bis 2030 100.000 Ladepunkte in GB

Shell hat angekündigt, in Großbritannien bis zum Jahr 2030 insgesamt 100.000 öffentliche Ladepunkte für Elektroautos zu installieren, davon 11.000 Schnelllader. Letztere sollen unter anderem an Tankstellen, aber auch auf den Parkplätzen von Supermärkten entstehen.

Shell UK rechnet vor, dass mit dem angepeilten Ausbau bis 2030 90 Prozent der britischen Autofahrer innerhalb von zehn Fahrminuten eine Schnellladesäule von Shell erreichen könnten. Heißt aber auch: Bei 89.000 Ladepunkten wird es sich um AC-Lader handeln.

Mehr als die Hälfte der AC-Lader soll bereits bis 2025 stehen: Im September 2021 hatte Shell bekanntlich mitgeteilt, bis 2025 in Großbritannien 50.000 Ubitricity-Ladepunkte installieren zu wollen. Auch bei den weiteren 39.000 AC-Ladern, die zwischen 2026 und 2030 entstehen sollen, wird es sich um „in die Straßeninfrastruktur integrierte On-Street-Ladestationen wie Laternenpfähle“ handeln.

Neben den öffentlichen Ladepunkten will Shell auch die Installation von Ladeinfrastruktur an Standorten wie Wohnungen und Arbeitsplätzen weiter vorantreiben. Shell schätzt, dass bis Ende 2030 eine halbe Million solcher Ladegeräte installiert sein könnten.

– ANZEIGE –

„Ob zu Hause, bei der Arbeit oder unterwegs, wir möchten den Fahrern Lademöglichkeiten bieten, damit mehr auf ein Elektrofahrzeug umsteigen können“, sagt David Bunch, Country Chair von Shell UK. „Der Zugang zu öffentlichen Ladestationen muss allen zugänglich gemacht werden, unabhängig davon, wo sie leben.“

In der Shell-Mitteilung kommt auch der britische Verkehrsminister Grant Shapps zu Wort. „Das britische Netzwerk von Ladestationen für Elektrofahrzeuge wächst schnell und wir machen es Fahrern einfacher denn je, sich der grünen Verkehrsrevolution anzuschließen“, so der Minister. „Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Regierung und Industrie bei diesem Übergang ihre Kräfte bündeln, und die heutige Ankündigung von Shell wird den Fahrern einen enormen Schub geben und das Aufladen schnell und bequem machen, egal wo sie sich in Großbritannien befinden.“
shell.co.uk

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Completions Engineer (m/f/d)

Zum Angebot

Billing-Manager:in E-Mobilität/ Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Technischer Vertriebsmitarbeiter im Außendienst (m/w/d) eMobility Region Niedersachsen

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/12/shell-plant-bis-2030-100-000-ladepunkte-in-gb/
12.05.2022 11:40