Schlagwort:

05.12.2017 - 15:07

Niederlande: Fastned klagt gegen Shell-Ladestationen

Der niederländische Schnelllade-Anbieter Fastned geht gerichtlich gegen die zuständige Behörde Rijkswaterstaat vor, weil diese Shell die Errichtung von Schnellladestationen an Standorten gestattet, an denen Fastned bereits eine Konzession besitzt bzw. schon selbst Schnelllader errichtet hat.

Weiterlesen
27.11.2017 - 10:05

Shell schließt sich HPC-Netzwerk IONITY an

Mit Shell hat das vor kurzem gegründete High-Power-Charging-Ladenetzwerk IONITY der deutschen Autohersteller nun einen weiteren wichtigen Partner gewinnen können. Auch Tank & Rast, OMV und Circle K gesellen sich hinzu. Die Partner bringen wertvolle Standorte für IONITY-Ladeparks mit. 

Weiterlesen

StreetScooter

12.10.2017 - 14:24

Mineralölkonzern Shell übernimmt NewMotion

Paukenschlag im Geschäft mit Ladestationen: Shell übernimmt den Mobility Service Provider NewMotion, der mit Zugang zu mehr als 50.000 öffentlichen Ladestationen nach eigenen Angaben über das größte Ladenetz in Europa verfügt. 

Weiterlesen

— Textanzeige —
e-mobilbw StudieNullemissions-Nutzfahrzeuge – Vom ökologischen Hoffnungsträger zur ökonomischen Alternative: Die jüngste Studie der Landesagentur e-mobil BW gibt einen Überblick über die verschiedenen Nutzfahrzeugbereiche und analysiert die Voraussetzungen und Grenzen eines Einsatzes von alternativen Antrieben. Es wird ein Gesamtbild der Rahmenbedingungen dargestellt, die verantwortlich dafür sind, ob und wann BEV und FCEV eine ökonomische und ökologische Alternative zum Diesel werden. e-mobil BW Studie (PDF). www.e-mobilbw.de (Infos)

31.08.2017 - 15:48

Großbritannien: Schnelllader an allen MFG-Tankstellen

ChargePoint Services (CPS), wobei es sich nicht um den US-Überflieger ChargePoint handelt, baut dank einer Partnerschaft mit der Motor Fuel Group (MFG) die DC-Ladeinfrastruktur in Großbritannien massiv aus. MFG betreibt 413 Tankstellen der Marken Shell, BP und JET. Offenbar sollen alle Standorte mit Schnellladern ausgerüstet werden. 

Weiterlesen
17.07.2017 - 11:54

Allego plant Schnelllader an Shell-Tankstellen

Allego koopertiert mit dem Ölkonzern Shell, um die ersten Schnellladestationen für E-Autos an ausgewählten Shell-Tankstellen in Großbritannien sowie den Niederlanden zu errichten und bis Ende dieses Jahres in Betrieb zu nehmen. 

Weiterlesen
20.06.2017 - 14:25

Shell und NewMotion kooperieren

Der Mineralölkonzern hat mit The New Motion einen Rahmenvertrag zur Zusammenarbeit in 35 europäischen Ländern geschlossen. Kunden der Shell Card mit Profi-Paket können dadurch künftig an rund 50.000 Ladestationen europaweit Strom für Elektrofahrzeuge beziehen. 

Weiterlesen
07.06.2017 - 09:43

Shell liefert Benzin und Diesel via Elektroauto

Im Rahmen eines Pilotprojekts in Rotterdam will Shell Autofahrern das Tanken ersparen und liefert das benötigte Benzin bzw. Diesel on-demand zu ihren Autos und tankt diese nach Möglichkeit auch selbst auf. Geliefert wird der Kraftstoff – ausgerechnet – per Elektrofahrzeug.
diepresse.com

26.04.2017 - 14:51

Shell und Desingworks zeigen Wasserstoff-Tankstelle

Eine neuartige Wasserstoff-Tankstelle zeigt Shell auf der Hannover Messe, die in Kooperation mit der BMW-Tochter Designworks entwickelt wurde. Das innovative Zapfsäulen-Dispenser-Konzept namens Oasis mit intuitiv verständlicher Lichttechnik soll vor allem die Nutzer-Erfahrung verbessern. 

Weiterlesen
01.02.2017 - 13:28

Total plant Aufbau von Ladestationen

Nach Shell (wir berichteten) plant nun auch Total den Aufbau von Ladestationen für Elektroautos, konkret in Frankreich. Wie Total-Chef Patrick Pouyanne nun ankündigte, sollen an rund 300 französischen Tankstellen Lademöglichkeiten für E-Autos installiert werden. 

Weiterlesen
30.01.2017 - 11:20

Shell plant Ladestationen in Großbritannien und Niederlanden

Der Ölkonzern Shell will in diesem Jahr mit dem Aufbau von Ladestationen für Elektroautos starten, zunächst an Tankstellen in Großbritannien und den Niederlanden. Weitere Länder könnten folgen. Das bestätigte der für Raffinerie und Vertrieb zuständige Manager John Abbott der „Financial Times“. Angaben zur Anzahl der geplanten Ladestationen machte er nicht.
heise.de, handelsblatt.com, spiegel.de

18.01.2017 - 16:11

Neue Wasserstoff-Initiative in Davos gegründet

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos wurde die Gründung des Hydrogen Council bekanntgegeben. Die Initiative, in der sich u.a. BMW, Daimler, Honda, Hyundai, Toyota, Air Liquide, Linde, Shell und Total zusammenschließen, soll dem Wasserstoff-Brennstoffzellenantrieb zum Durchbruch auf der Straße verhelfen. 

Weiterlesen
14.09.2016 - 08:57

EV-Box, ChargePoint, Shell, ÖAMTC, PSA.

4.000 Ladepunkte für Rotterdam: ENGIE Services und EV-Box sollen bis 2018 in der Region Rotterdam bis zu 4.000 Ladepunkte aufbauen, 1.800 davon in der Stadt selbst. Mit einem ähnlichen Auftrag wurde EV-Box Anfang des Jahres bereits mit dem Aufbau von 4.000 Ladepunkten in Amsterdam betraut (wir berichteten).
duurzaambedrijfsleven.nl (niederländisch), ev-box.com

95 Schnelllader an US-Küsten: BMW, VW und ChargePoint haben ihr Projekt zum Aufbau von Schnellladesäulen an großen Highways entlang der Ost- und Westküste der USA abgeschlossen. In jeweils rund 50 km Entfernung sollen die 50 und 24 kW starken DC-Lader das Bewältigen langer Strecken vereinfachen. Erneut stellt sich die Frage: Warum nicht auch in Deutschland?
theverge.com, greencarcongress.com, prnewswire.com

Baut Shell bald E-Tankstellen? Der Mineralölkonzern erwägt laut Recherchen des „Guardian“, ab Anfang 2017 Ladestationen an Tankstellen in Großbritannien zu installieren. Zudem habe sich Shell bei der Regierung erkundigt, wie ernst die Pläne zum Aufbau von kontaklosen Ladeschleifen seien.
theguardian.com

has to be_beENERGISED_var1_DE_v2

Kritik an Autostrom-Tarifchaos: Der österreichische Verkehrsclub ÖAMTC beklagt den Tarifdschungel bei Ladeinfrastruktur und fordert Transparenz bei Kosten und Anbietern sowie Flexibilität beim Bezahlen. Eine Ladung für 150 km könne mal nichts, an anderer Stelle aber schon 15 Euro kosten, kritisiert ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl.
oeamtc.at

PSA-Carsharing in LA? Die 2015 angekündigten gemeinsamen Carsharing-Aktivitäten von PSA und Bolloré (wir berichteten) werden konkreter: Laut CEO Carlos Tavares befindet man sich diesbezüglich in Gesprächen mit mehreren Städten, darunter Los Angeles. Mit solchen „neuen Mobilitätsservices“ will PSA 2021 bereits 300 Mio Euro Umsatz machen.
lesechos.fr via fortune.com

15.10.2013 - 07:14

Multicity, Deutschlandfunk, Shell-Studie.

Video-Tipp: Der folgende Vier-Minuten-Film beleuchtet das CarSharing-Programm Multicity von Citroën in Berlin, das bekanntlich zu 100 Prozent elektrisch ist. Zu Wort kommen auch andere Anbieter, die den reinen Fokus auf Elektroautos im Gegensatz zu den Franzosen nicht für wirtschaftlich halten.
handelsblatt.com

Hör-Tipp: „Welchen Weg geht die Elektromobilität?“ war die Frage, die der Deutschlandfunk am 2. Oktober im Rahmen der Sendung „Länderzeit“ mit mehreren Fachleuten erörterte. Hier gibt’s die komplette 70-minütige Sendung zum Nachhören.
dradio.de

Studien-Tipp: Ölfreie Fahrt ab 2070 – das ist die Prognose einer Studie von Shell, die in eine Zukunft bis zum Jahr 2100 schaut. Elektro- und Hybridautos haben demnach „schon“ 2060 bis zu 60 Prozent Marktanteil. Früher hätten wir es bei einer Studie aus dieser Ecke auch nicht erwartet.
shell.com (Studie) via electric-vehiclenews.com

03.08.2012 - 06:32

VW, Toyota, Siemens, Exagon, Ford, Renault, Shell.

– Marken + Namen –

VW Passat CC als Plug-in-Hybrid? Die viertürige Coupé-Variante des Kassenschlagers VW Passat könnte in seiner neuen Generation ab 2016 auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb vom Band rollen, berichtet „Auto Bild“. Schon zwei Jahre früher soll bekanntlich der normale Passat mit derartigem Antrieb kommen.
„Auto Bild“ Ausgabe 31/2012, focus.de

Toyota-Rückruf betrifft auch Lexus-Hybriden: Die Japaner rufen weltweit 1,5 Mio Autos wegen möglicher Probleme an den Spurstangen zurück in die Werkstätten. Betroffen ist auch das vor allem in den USA verkaufte Hybrid-Modell Lexus HS 250h aus dem Baujahr 2010.
green.autoblog.com, handelsblatt.com

Maut-Ausnahme für Hybrid- und Elektroautos: Die Fahrt über das Stilfserjoch, den höchsten Gebirgspass in Italien, ist ab 2013 kostenpflichtig. Nur E-Fahrzeuge und Fahrräder zahlen nichts.
fnp.de

Unterwegs im Hybrid-Straßenkreuzern: Dani Heyne hat in den USA die Probe aufs Exempel gemacht und den GMC Yukon Denali getestet. Doch das Hybrid-SUV lässt sich nur selten rein elektrisch fahren.
auto-motor-und-sport.de

3er Diesel-BMW gegen Peugeot 3008 Hybrid: „Auto Bild“ untersucht in einem weiteren Vergleichstest die Verbrauchsvorteile von Hybridautos. Fazit hier: Der Hybrid-Franzose kann den BMW 320d EfficientDynamics nur in der Stadt schlagen – und das auch nur ganz knapp.
autobild.de

– Zahl des Tages –

Etwa 4,1 Mio Ladestationen für Elektrofahrzeuge wird es 2017 in den USA geben, erwartet eine neue Studie von Frost & Sullivan. Da die Mehrheit der E-Autos wohl über Nacht zu Hause geladen werden soll, werden die meisten Ladepunkte (87%) als Home Charger daheim installiert sein, so die Prognose.
greencarreports.com, hybridcars.com, frost.com (Studie)

– Forschung + Technologie –

Siemens stattet Exagon-Flitzer aus: Die Siemens-Sparte Drive Technologies rüstet eine Kleinserie des elektrischen Sportwagens Furtive eGT des französischen Herstellers Exagon Motors mit jeweils 2 x 125 kW starken und flüssigkeitsgekühlten E-Motoren aus.
siemens.com (PDF)

Ford rüstet Getriebe-Werk um: 220 Mio Dollar investieren Ford und seine Zulieferer, um die Produktionsstätte Van Dyke im US-Bundesstaat Michigan auf die Fertigung von Hybrid-Getrieben für die Elektro- und Hybrid-Modelle von Ford vorzubereiten.
greencarcongress.com, hybridcars.com

My Ford Smartphone-App aktualisiert mittlerweile täglich seine Datenbanken, um Besitzern des Focus Electric auch die neuesten Ladestationen anzeigen zu können. Die App verwendet MapQuest als Quelle.
green.autoblog.com

Entwickler halbiert Leaf-Ladezeit: Der US-Ingenieur Phil Sadow hat den 3,3 kW Onboard-Charger durch eine 6,6 kW Alternative ersetzt und kann seinen Nissan Leaf nun in drei Stunden zu 80% laden.
greencarreports.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war das Interview mit dem früheren VW-Chefdesigner und heutigen Mia-Macher Murat Günak über dessen Ausstieg aus der großen Autoindustrie und die Hürden der Mia.
adacemobility.wordpress.com

– Zitat des Tages –

„Wenn es gelingt, unser Land zur Speerspitze der Elektromobilität zu machen, profitieren wir alle.“

Sagte BMW-Chef Norbert Reithofer bei der Vorlage der Halbjahreszahlen.
merkur-online.de (letzter Absatz)

– Flotten + Vertrieb –

Den Stromer gibt’s gratis dazu: Spanische Renault-Händler greifen offenbar zu drastischen Mitteln, um die Absatzkrise abzumildern. Sie packen beim Kauf eines größeren Verbenners kostenlos einen Renault Twizy obendrauf. Das berichten zumindest mehrere Webseiten. Ob das Beispiel Schule macht?
greencarreports.com

Neue Demonstrations-H2-Tankstelle in Kalifornien: Shell hat dieser Tage seine vierte Wasserstoff-Tankstelle in Newport Beach, Kalifornien, eröffnet. Haltern von H2-Fahrzeugen wird gezeigt, wie sie mit einem personalisierten Code ihr Auto auftanken können. Shell rechnet mit zehn bis zwölf Kunden täglich.
greencarcongress.com

ECOtality bietet Ladestationen für Eigenheime gratis an: In den Genuss dieses Angebots kommen aber vorerst nur Nissan Leaf- und Chevy Volt-Besitzer aus Philadelphia. Im Gegenzug will ECOtality die Daten der Ladevorgänge auswerten. Das Förderprojekt expandiert auch nach Chicago und Atlanta.
philly.com via cars21.com

– Service –

Video-Tipp I: Robert Llewellyn testet die fahrerlosen Elektro-„Taxis“ am Flughafen Heathrow in London und erklärt in der neuen Ausgabe von Fully Charged höchst unterhaltsam, wie die PODs funktionieren.
youtube.com

Video-Tipp II: Haben Sie das spanische Falt-Elektroauto Hiriko schon mal in Aktion gesehen? Im folgenden Video ist es möglich. 2013 könnte das Vehikel auf den Markt kommen.
youtube.com

Video-Tipp III: Zum Abschluss unserer heutigen Video-Reihe hätten wir noch ein echtes Schmankerl – eine filmische Dokumentation der New Yorker Release-Party der Serienversion des Porsche 918 Spyder.
youtube.com

– Rückspiegel –

Oldies unter sich: Nur 1.700 Meilen hat der Tesla Roadster Signature 100 von George Clooney auf dem Tacho – und wird doch schon versteigert. Die Auktion des Stromers dient allerdings einem guten Zweck. Passend zu Clooneys graumeliertem Haar kommt der Tesla bei einem Oldtimertreffen unter den Hammer.
autobild.de, greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +