01.07.2022 - 11:04

Tritium liefert über 100 Schnellladesäulen an die Motor Fuel Group

Der australische Ladeinfrastruktur-Hersteller Tritium vermeldet einen weiteren Auftrag aus Großbritannien. Tritium wird demnach mehr als 100 Schnellladesäulen mit einer Leistung von je 150 kW an den britischen Tankstellenbetreiber Motor Fuel Group (MFG) liefern.

An welchen Standorten die Schnellladesäulen installiert werden, wie viele pro Standort vorgesehen sind, wie viele Ladepunkte und welche Steckertypen bereitgestellt werden, geht aus der Mitteilung nicht hervor. Es ist jedoch davon auszugehen, dass pro MFG-Standort mehrere Ladesäulen aufgestellt werden.

Anfang dieses Jahres gab MFG bekannt, im laufenden Jahr 50 Millionen Pfund in den Ausbau der eigenen Ladeinfrastruktur stecken zu wollen. Mit der Summe will die Motor Fuel Group an 60 Standorten in Großbritannien mehr als 350 High Power Charger mit 150 kW Leistung in Betrieb nehmen zu wollen. Neben den 60 neuen EV-Hubs hat MFG im ersten Quartal 2022 weitere 20 Standorte, die noch in den letzten Monaten des vergangenen Jahres fertiggestellt worden sind, mit Strom versorgt. Dabei kommt also nicht nur Tritium als Lieferant zum Zug.

Die Motor Fuel Group hatte bereits im vergangenen Jahr Investitionen in Höhe von 400 Millionen Pfund angekündigt, um bis zum Jahr 2030 an rund 500 Standorten Schnellladepunkte zu installieren. Im Rahmen des Programms sollen insgesamt 2.800 High Power Charger für Elektroautos mit 150 kW und 350 kW Leistung aufgebaut werden. Je Standort sollen zwischen vier und acht Ladepunkte installiert werden.
tritiumcharging.com

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/07/01/tritium-liefert-ueber-100-schnellladesaeulen-an-die-motor-fuel-group/
01.07.2022 11:19