02.08.2022 - 10:55

Aiways und Arval Deutschland schließen Leasing-Partnerschaft

Der chinesische Elektroautobauer Aiways hat einen Kooperationsvertrag mit dem Leasinganbieter Arval Deutschland geschlossen. Die Zusammenarbeit soll Kunden von Aiways digitale und maßgeschneiderte Services ermöglichen, die ab dem dritten Quartal über Arval und dem Vertriebspartner Euronics abgewickelt werden.

Kunden können neben dem Fahrzeugleasing auch verschiedene Dienstleistungs- und Technik-Services bis hin zum Full-Service-Leasing buchen. Um die Mobilitätslösung auf die Anforderungen zuschneiden zu können, haben die beiden Unternehmen mit der Entwicklung einer intelligenten IT-Infrastruktur begonnen, durch die Vertriebspartnern der Zugriff in Echtzeit ermöglicht werden soll, heißt es in einer Mitteilung von Aiways. „Von der Anfrage bis zur Bewilligung läuft der gesamte Prozess digital ab, was für schnelle Reaktions- und Bearbeitungszeiten sorgt.“

Das Leasing-Programm sorge für hohe Planungssicherheit und volle Kostentransparenz, womit Kunden ein einfacher und kalkulierbarer Umstieg auf Elektromobilität ermöglicht werden soll. Gestartet wird das Angebot in Deutschland, ähnliche Lösungen für die weiteren europäischen Märkte befinden sich derzeit in Planung.

„Gerade mit Blick auf unser wachsendes Modellprogramm ist ein Leasing-Angebot für unsere Kunden sehr wichtig“, sagt Alexander Klose, Executive Vice President of Overseas Operations bei Aiways. „Denn mit Blick auf die marktüblichen Leasinganteile von gut 70 Prozent an den Gesamtverkäufen bietet sich für uns hier ein sehr gutes Wachstumspotenzial.“

– ANZEIGE –


Klose zufolge arbeitet Aiways derzeit „mit Hochdruck unsere Bestellungen ab“. Allein für die europäischen Märkte sollen mehr als 10.000 Bestellungen vorliegen. Diese sollen noch in diesem Jahr ausgeliefert werden, so Klose weiter. Erst vor einigen Monaten hat der chinesische Elektroauto-Hersteller Aiways die Zahl seiner europäischen Märkte um Kroatien, den Färöern, Island und Slowenien auf 14 erweitert.

Aktuell bietet das Unternehmen mit dem U5 aber nur ein Modell an. Laut Klose laufe derzeit die Vorserien-Produktion des neuen Aiways U6, der ebenfalls noch in 2022 auf den Markt kommen soll.

Aiways erwägt auch eine Autofertigung in Europa. Im Januar hatte Klose angegeben, dass der Standort noch nicht festgelegt und man „noch ganz am Anfang“ sei. „Am liebsten würden wir ein bestehendes Werk nutzen, es kommt auf die Konditionen an“, so Klose damals.
ai-ways.eu

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektmanager/in Transformation im Bereich Automotive (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Roaming Partner Manager Germany (m/f/d)

Zum Angebot

Sales & Partner Manager (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/08/02/aiways-und-arval-deutschland-schliessen-leasing-partnerschaft/
02.08.2022 10:00