07.09.2022 - 12:55

Wiener Linien bringen 100 E-Autos auf Wiens Straßen

Die Wiener Linien bauen ihr E-Carsharing-Angebot deutlich aus. Seit 1. September stehen in Wien 50 Elektroautos rund um die Uhr zur Verfügung. Im nächsten Jahr soll die Flotte auf 100 E-Fahrzeuge wachsen.

Bereits seit Herbst 2020 können in vielen Bezirken der österreichischen Hauptstadt 28 E-Autos ausgeliehen werden. Dieses Angebot wurde nun auf ganz Wien ausgeweitet und wie erwähnt noch weiter aufgestockt. Dann sollen auch E-Transporter in der Flotte verfügbar sein.

Derzeit bietet der Carsharing-Dienst elektrische Modelle wie den Cupra Born, VW ID.3 oder auch Skoda Enyaq an. Und: Dachbox, Ski-, Fahrradträger oder Schneeketten können auf Anfrage bereitgestellt werden. Unklar ist bislang, welche Transporter-Modelle die Flotte ergänzen sollen.

Zwar teilen die Wiener Linien mit, dass für die Nutzung des Dienstes eine Registrierung bei sharetoo notwendig sei. Doch auch ohne Registrierung soll das Ausleihen möglich sein. Je nach Bedarf stehen verschiedene Tarif- oder Abo-Varianten zur Wahl. Strom, Vignette und Reinigung sind im Preis inkludiert.
wienerlinien.at

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Smatrics

Head Of Operations (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Support (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/09/07/wiener-linien-bringen-100-e-autos-auf-wiens-strassen/
07.09.2022 12:54