11.11.2020 - 13:17

28 neue Sharing-Stromer an WienMobil-Stationen

Die Wiener Linien haben ihr stationäres Carsharing-Angebot erweitert. Ab sofort stehen 28 Hyundai Ioniq Elektro an fixen Standorten in ganz Wien zur Verfügung. Gemanagt werden die Fahrzeuge von Dienstleister share me, zugänglich sind sie über dessen App oder die ÖPNV-App WienMobil.

Die Wiener Linien betreiben mittlerweile sechs sogenannte WienMobil-Stationen in Simmering, Ottakring, Mariahilf, Neubau, Landstraße und der Leopoldstadt. Dort verknüpft der städtische Verkehrsbetrieb sein ÖPNV-Angebot von Straßenbahn, Bus und U-Bahn mit Leihangeboten wie Auto- und Scooter-Sharing, Leihautos und Bikesharing. Auch die neuen Hyundai Ioniq Elektro werden künftig an diesen sechs Standorten stationiert sein.

Die Elektroautos können per App gebucht werden, für Jahreskarten-Besitzer gelten dabei vergünstigte Tarife. Betreiber share me kümmert sich um die Reinigung, Wartung und Aufladung der E-Fahrzeuge. Stationäres Carsharing ermögliche Planbarkeit und erspare die Parkplatzsuche am Fahrtende, betonen die Initiatoren. „Das Angebot der Wiener Linien ist so vielfältig und flexibel wie die Ansprüche unserer Fahrgäste. Egal ob Sie mit der U-Bahn einkaufen fahren oder ein Fahrzeug für einen Ausflug ausleihen: Mit WienMobil Auto bieten wir höchste Flexibilität und machen gleichzeitig den privaten Autobesitz überflüssig“, sagt Alexandra Reinagl, Geschäftsführerin der Wiener Linien.

Anfang des Jahres hatte übrigens auch der dänische E-Carsharing-Anbieter GreenMobility angekündigt, nach Wien zu expandieren. Die Rede war von 400 Elektrofahrzeugen, die voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2020 in die österreichischen Hauptstadt kommen sollten. Basis dieser Ankündigung war eine unterzeichnete Absichtserklärung mit dem ÖAMTC, dem Österreichischen Automobil-, Motorrad- und Touring Club, der bereits seit 2018 ein Elektroroller-Sharing in Wien und Graz betreibt. Einen neuen Stand zu den Plänen gibt es nicht. Auf der Webseite des Unternehmens ist weiter von sechs Städten die Rede, in denen GreenMobility zurzeit aktiv ist: in Kopenhagen und Aarhus, in Malmö und Göteborg sowie in Antwerpen und Gent.
ots.at, hyundai.at

– ANZEIGE –

DenersolDer umfassende Leitfaden zu Batteriespeichern für die E-Mobilität: Wirtschaftlichkeit – Technik – Anbieter – Produkte. Ein Ratgeber voll mit praxiserprobtem Wissen für maximale Umsetzungsgeschwindigkeit bei solarer Eigenversorgung und E-Tankstellen. Werden Sie mit wenig Aufwand zum Experten für mehr Umsatz in 3 krisenfesten Wachstumsfeldern!
www.denersol.de

Stellenanzeigen

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Entwicklungsleiter für 3D gedruckte Li-Ionen Batteriezellen (m/w)

Zum Angebot

Project Manager (m/f/d) "Promotion of Electric Mobility in Cabo Verde"

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/11/11/28-neue-sharing-stromer-an-wienmobil-stationen/
11.11.2020 13:01