22.08.2018 - 12:27

ÖAMTC startet Elektroroller-Sharing in Wien & Graz

oeamtc-easy-way-e-scooter-elektro-roller-sharing

Der ÖAMTC hat unter dem Namen easy way ein Elektroroller-Sharing ins Leben gerufen. Zum Start stehen 150 E-Roller in Wien und 15 weitere in Graz bereit, die via App ausgeliehen werden können. 

Fahren darf die E-Roller jeder, der im Besitz eines Moped- oder B-Führerscheins und einer Kreditkarte ist. Bis zu 30 Minuten kosten vier Euro, jede weitere Minute zusätzlich zehn Cent. Abholen und abstellen kann man die E-Scooter im Geschäftsgebiet, das in Wien innerhalb von Gürtel, Tangente und Donau liegt.

Offensichtlich handelt es sich dabei um Elektroroller des spanischen Herstellers Torrot, auf den bereits auch einige deutsche Sharing-Angebote setzen. Genauer gesagt das Modell MUVI City, welches über eine Leistung von 2,65 kW verfügt und eine Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h erreicht.

Das Elektroroller-Sharing von ÖAMTC tritt damit in direkte Konkurrenz zu den bestehenden Angeboten von goUrban und SCO2T. Allerdings können beide nicht eine solche Menge an E-Rollern vorweisen.
oeamtc.atoeamtc.at (Sharing-Angebot)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/08/22/oeamtc-startet-elektroroller-sharing-in-wien-graz/
22.08.2018 12:23