23.09.2022 - 14:05

Kreisel Electric erweitert Batterieproduktion für John Deere

Nachdem John Deere eine Mehrheitsbeteiligung am österreichischen eMobility-Spezialisten Kreisel Electric übernommen hatte, investiert der US-Landmaschinenhersteller ab sofort in zwei weitere Standorte, um die Produktionskapazitäten von Kreisel-Batterien für Elektro- und Hybridantriebssysteme um mehr als 2 GWh zu erweitern.

Neben der bestehenden Kreisel-Produktionsstätte in Österreich ist die Eröffnung einer neuen Anlage im John-Deere-Werk Orléans-Saran, dem wichtigsten Produktionsstandort für Motoren des Herstellers in der EU, geplant. Parallel zu diesem Projekt wird John Deere auch in die Batteriemontage in den USA investieren.

Genau beziffert werden die Investitionen in der Mitteilung der Österreicher nicht, es ist nur von einer „beträchtlichen Kapitalbindung“ die Rede. Da Kreisel in Frankreich die etablierten Strukturen des John-Deere-Werks nutzen kann, erhofft sich das Unternehmen Vorteile beim Supply Chain Management, Fertigungstechnik, Qualitätssicherung, Logistikkoordination und hochmodernen Automatisierungslösungen, die bereits in Saran vorhanden sind. „Wir freuen uns über diese strategische Investition, die uns hilft, die stetig wachsende internationale Nachfrage nach Kreisel-Batterietechnologie zu bedienen“, so Markus Kreisel, Geschäftsführer von Kreisel Electric.

John Deere ist wiederum bestrebt, seinen Kunden „Lösungen zu bieten, die ihre Arbeit revolutionieren und gleichzeitig einen nachhaltigen Wert schaffen“, wie es in der Mitteilung heißt. „Diese Investition legt einen starken Fokus auf die Industrialisierung und Automatisierung des gesamten Produktionsprozesses sowie auf die Forschungs- und Entwicklungskapazitäten am Hauptsitz von Kreisel in Rainbach“, sagt Jennifer Preston, Global Director, John Deere Electric Power.

Im Dezember 2021 wurde bekannt, dass John Deere eine Mehrheitsbeteiligung am österreichischen eMobility-Spezialisten Kreisel Electric übernehmen will, Anfang 2022 wurde der Deal abgeschlossen. Kreisel Electric ist seitdem weiter unter eigener Flagge aktiv, der US-Konzern hat sich aber den Zugang zu der Batterie- und Ladetechnologie der Österreicher gesichert – und erhöht jetzt die Kapazitäten.
kreiselelectric.com

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Smatrics

Head Of Operations (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Support (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/09/23/kreisel-electric-erweitert-batterieproduktion-fuer-john-deere/
23.09.2022 14:02