07.10.2022 - 12:00

eMobility update: Bidirektionales Laden beim Volvo EX90 / 20 E-Lkw für Amazon / Horwin E-Zweiräder

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo zum „eMobility update“! Die folgenden News und Highlights der Elektromobilität haben wir heute für Sie in der Sendung: Tesla bleibt innovativster E-Autobauer ++ Moia baut Dienst in Hamburg aus ++ Verkaufsstart für elektrischen Genesis GV70 ++ Miba eröffnet Batteriefabrik ++ Und EU-Verkehrsausschuss will mehr Ladestationen ++

#1 – Volvo Trucks übergibt 20 E-Lkw an Amazon

Volvo Trucks liefert noch vor Jahresende 20 schwere Elektro-Lkw an Amazon in Deutschland. Die Serienproduktion des betreffenden Sattelschleppers vom Typ FH Electric lief erst kürzlich im schwedischen Göteborg an. Amazon hat sich verpflichtet, bis 2040 im gesamten Unternehmen CO2-neutral zu werden. Den Transportbereich bezeichnet der Konzern als „zentral auf diesem Weg“.

#2 – Horwin zeigt neuen E-Roller und Fun-Motorrad

Der Elektro-Zweiradhersteller Horwin hat auf der Motorrad-Messe Intermot zwei neue Produkte vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen E-Roller namens SK1 mit bis zu 45 km/h Höchstgeschwindigkeit. Zudem gibt es die Version SK1 Light, die per Software auf 25 km/h gedrosselt wird und so auch mit dem Mofa-Führerschein bewegt werden darf.

#3 – Volvo EX90 unterstützt bidirektionales Laden

Volvo setzt künftig im großen Stil auf das bidirektionale Laden. Das erste Modell der Schweden mit dieser Technologie wird der kommende EX90 sein. Dabei weist das System eine technische Besonderheit auf, welche die Möglichkeiten im Einsatz deutlich erweitert. Während sich andere Hersteller beim bidirektionalen Laden entweder nur auf Wechselstrom oder auf Gleichstrom konzentrieren, kann der Volvo beides! Der Onboard-Charger ist nämlich so ausgelegt, dass er die Batterie sowohl laden als auch entladen kann.

#4 – Hamburger Carsharer setzen auf E-Autos

Der Verkehr in Hamburg wird immer elektrischer. Jetzt haben sich die Carsharing-Anbieter Miles, Share Now, Sixt und WeShare dazu verpflichtet, den Anteil von E-Fahrzeugen in ihren Carsharing-Flotten auf mindestens 80 Prozent zu erhöhen. Und zwar bis zum Jahreswechsel 2023/24. Dazu hat das Quartett eine strategische Partnerschaft mit der Stadt und der Hamburger Hochbahn vereinbart.

#5 – Pininfarina baut erste Battista für US-Markt

Und zum Schluss noch eine Meldung für Menschen, die es exklusiver mögen: Automobili Pininfarina hat erstmals zwei Exemplare des elektrischen Hypercars Battista für den US-Markt gebaut. Dabei handelt es sich um einen Battista und einen Battista Anniversario, die beide noch in diesem Monat das Battista-Atelier in Cambiano verlassen werden. Beide Sportwagen sollen noch im Oktober an ihre neuen Besitzer übergeben werden.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/10/07/emobility-update-bidirektionales-laden-beim-volvo-ex90-20-e-lkw-fuer-amazon-horwin-e-zweiraeder/
07.10.2022 12:13