14.10.2022 - 12:02

eMobility update: Tesla Model X & S Lieferstart / Telekom fährt elektrisch / Lucid erhöht Produktion des Air

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Willkommen zum „eMobility update“. Die Sendung wird Ihnen präsentiert von MENNEKES, Ihrem Partner für intelligente eMobility-Ladelösungen! Und mit diesen News verabschieden wir uns ins Wochenende: Telekom verkündet Verbrenner-Aus ++ Lucid Motors steigert Produktion ++ Tesla Model X und S kurz vor Lieferstart in Europa ++ Nottingham testet induktive Taxis ++ Und BMW ermöglicht das Zocken im Auto ++

#1 – Telekom: Dienstwagen nur noch elektrisch

Die Deutsche Telekom bestellt für ihre Mitarbeiter in Deutschland ab dem 1. Januar 2023 nur noch Geschäftsfahrzeuge mit Elektroantrieb. Zur Auswahl stehen 33 rein elektrische Modelle. Der Schritt ist in breitere Initiativen zur Betriebsmobilität und zur Klimaneutralität eingebettet. Das Aus für den Verbrennungsmotor bei neuen Dienstwagen gab das Unternehmen gestern bei seinem ersten Nachhaltigkeitstag bekannt.

#2 – Q3: Lucid steigert Produktion des Air

Der US-Elektroauto-Hersteller Lucid Motors hat im dritten Quartal des Jahres knapp 2.300 Exemplare seiner Elektro-Limousine Air produziert. Das waren mehr als dreimal so viele wie im zweiten Quartal. Somit kommt der Hochlauf der Produktion, bei dem es immer wieder Probleme gab, so langsam in Fahrt.

#3 – Tesla Model X und S kurz vor Lieferstart

Tesla steht offenbar kurz vor dem Auslieferungsbeginn seines Premium-Duos in China und Europa. In Europa nimmt Tesla seit Anfang August Vorbestellungen für die Plaid-Versionen des überarbeiteten Model S und Model X an. Erste Auslieferungen kündigte der US-Elektroautobauer zu diesem Zeitpunkt für November oder Dezember 2022 an.

#4 – Nottingham testet induktive Taxis

In der englischen Stadt Nottingham hat vor einigen Tagen das von der britischen Regierung geförderte Projekt „Wireless Charging of Electric Taxis“ begonnen. Hierbei werden an einem Taxistand in Nottingham neun entsprechend umgerüstete Elektro- und Hybridtaxis mit 10 kW induktiv geladen. Dabei handelt es sich um vier reine elektrische Taxis auf Basis des Nissan e-NV200 Evalia sowie fünf Hybrid-Taxis mit Range Extender.

#5 – BMW: Gaming-Kooperation für Ladeweile

Videospiele zocken, während das Elektroauto lädt – was bei Tesla schon seit Jahren möglich ist, will 2023 auch BMW einführen. „Casual Gaming“ nennt sich das Feature in neuen BMW-Fahrzeugen. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Schweizer Startup nDream werden neue BMWs mit der AirConsole ausgestattet. Dabei handelt es sich um eine Spiele-Plattform, die auf das Curved Display von BMW abgestimmt werden kann und eine große Spiele-Auswahl bietet.

eMobility update – jetzt auch als Audio-Podcast hören

Sie können den Podcast abonnieren: bei Apple-iTunes >>; bei Spotify >>; bei Google Podcasts >>

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/10/14/emobility-update-tesla-model-x-s-lieferstart-telekom-faehrt-elektrisch-lucid-erhoeht-produktion-des-air/
14.10.2022 12:05