13.12.2022 - 11:11

Hyliko nutzt Forsee-Batterien für BZ-Lkw

Der französische Entwickler von Brennstoffzellen-Lkw Hyliko hat eine Liefervereinbarung mit Forsee Power unterzeichnet. Forsee wird demnach die Batteriesysteme für die schweren Wasserstoff-Nutzfahrzeuge liefern.

Konkret hat Hyliko sich für das Batteriesystem Pulse 2.5 entschieden, welches bereits in den Brennstoffzellen-Fahrzeugen anderer Hersteller zum Einsatz kommt. So hat wie berichet Ballard Motive Solutions, eine britische Tochtergesellschaft von Ballard Power Systems, bei Forsee Power 20 Batteriesysteme bestellt.

Das Pulse 2.5-System soll sich durch seine besonders flachen Module auszeichnen. Daher lässt es sich neben dem Brennstoffzellenantrieb gut in ein Lkw-Fahrgestell integrieren. Hyliko gibt an, dass man dank der hohen Energiedichte der Forsee-Batterien „die Architektur von Wasserstoff-Lkw für eine bessere Nutzungsleistung“ optimieren könne.

Hyliko entwickelt zwei Modelle: eine 44-Tonnen-Zugmaschine und einen 26-Tonner, der in den Varianten 6×2 und 6×4 angeboten werden soll. Als Auslieferungsbeginn wird der September 2023 genannt. Ein weiterer Zulieferer für die Hyliko-Lkw ist Plastic Omnium, das bis Ende 2024 315 Hochdruck-Wasserstofftanks für 45 Fahrzeuge liefern wird.
hyliko.com

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/12/13/hyliko-nutzt-forsee-batterien-fuer-bz-lkw/
13.12.2022 11:50