21.12.2022 - 10:52

QuantumScape liefert neue Feststoff-Prototypen-Zellen an Autobauer

Der Feststoffbatterie-Spezialist und Volkswagen-Partner QuantumScape hat erste Prototypen seiner Feststoff-Zellen mit 24 Schichten an Automobilhersteller zum Testen ausgeliefert. Das Unternehmen betont aber, dass noch „erhebliche Arbeit“ nötig sei, um diese Zellen auf den Markt zu bringen.

Mit diesen Prototyp-Zellen sollen die OEM – darunter sicher auch Anteilseigner Volkswagen – „den Testprozess in ihren Einrichtungen starten und Feedback zur Leistung der Zellen geben“ können, wie QuantumScape mitteilt. Zu den Verbesserungen, die das Unternehmen bis zu einer Serienproduktion noch selbst anführt, gehörten etwa die Qualität, Konsistenz und des Durchsatzes seiner Produktionsprozesse, aber auch „zusätzliche Verbesserungen auf der Produktseite“. Dazu sollen laut QuantumScape eine erhöhte Beladung der Kathodenkapazität und eine verbesserte Verpackungseffizienz gehören.

QuantumScape hatte im Juli 2022 verkündet, Tests mit der 24-schichtigen Feststoff-Zelle aufgenommen zu haben. Die ersten Tests mit zehnschichtigen Zellen liefen im Juli 2021 an, die ersten 16-schichtigen Feststoff-Zellen hatte QuantumScape im Investorenbrief zum ersten Quartal erwähnt, der Anfang Mai 2022 veröffentlicht wurde.

Wie es im Juli hieß, sollen die 24-schichtigen Zellen „ein ähnliches frühes Kapazitätserhaltungsverhalten wie unsere ein-, vier-, 10- und 16-Schicht-Zellen“ aufweisen. Zudem wurden bereits damals die Prototypen in unterschiedliche Zellformate gepackt.

Auf die nun verschickten A-Muster sollen „in den kommenden Jahren“ noch verbesserte B- und C-Muster gebaut und getestet werden. Konkret ist sogar von „A0“-Zellen die Rede. Es dürfte also noch weitere Iterationen der A-Muster geben, bevor QuantumScape selbst vom B-Muster spricht.

- ANZEIGE -

Bei den A0-Mustern handelt es sich um ein neues, selbst entwickeltes Zellformat, welches von QuantumScape als „Hybrid aus prismatischen und Pouch-Zellen“ beschrieben wird. Dieses wurde entwickelt, „um die uniaxiale Ausdehnung und Kontraktion des Lithiummetalls während des Ladens und Entladens zu unterstützen“. Im Jahr 2023 will QunatumScape bei einer virtuellen Veranstaltung das Zellformat genauer vorstellen.

„Ich bin stolz auf unser Team für all die Anstrengungen und die Entschlossenheit, die in das Erreichen dieses Meilensteins geflossen sind, insbesondere angesichts der Herausforderungen, denen wir in diesem Jahr begegnet sind“, sagte Jagdeep Singh, CEO und Mitbegründer von QuantumScape. „Obwohl uns dieser Meilenstein unserem Endziel näher bringt, gibt es noch viel zu tun, bevor diese Technologie zu einem kommerziellen Produkt wird, und wir richten unsere Aufmerksamkeit jetzt auf diese wichtige Arbeit.“
quantumscape.com

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Junior Referent Verkehrspolitik (m/w/d)

Zum Angebot

Network Planner:in E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot
Powerlines

Technischer Vertriebsingenieur / -manager Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/12/21/quantumscape-liefert-neue-feststoff-prototypen-zellen-an-autobauer/
21.12.2022 10:38