18.01.2023 - 10:57

E-Busse: Rekordauftrag für VDL aus den Niederlanden

VDL Bus & Coach hat seinen bisher größten Auftrag für Elektrobusse erhalten. Das niederländische Nahverkehrsunternehmen EBS ordert 193 VDL Citeas der neuen Generation, um mit diesen ab Dezember 2023 die neu vergebene Konzession Zaanstreek-Waterland zu betreiben.

Nach eigenen Angaben wird VDL Bus & Coach ab September 60 VDL Citeas der neuen Generation vom Typ LE-122 und 135 VDL Citeas LE-135 liefern. Die Fahrzeuge werden mit Batteriepaketen mit einer Kapazität von 490 kWh (LE-122) bzw. 552 kWh (LE-135) ausgestattet.

Bei den LE-Modellen handelt es sich um „Low Entry“-Busse. Diese verfügen zwar über einen niedrigen Einstieg, aber auch einen angehobenen Innenraum-Boden und bieten somit eine andere Sitzposition. Neben den LE-Modellen hat VDL den Citea auch als LF im Angebot – das steht für „Low Floor“, also ein durchgängiges Niederflur-Konzept. Die Ziffern in der Modellbezeichnung stehen bei VDL für die Fahrzeuglänge: Der LE-122 ist 12,2 Meter lang, der LE-135 folglich 13,5 Meter.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir in den nächsten 15 Jahren den öffentlichen Nahverkehr in Zaanstreek-Waterland betreiben werden. Die Wahl von Elektrobussen ist für uns eine Selbstverständlichkeit“, sagt Wilko Mol, CEO von EBS. „Unsere Elektrobusflotte wächst mit diesem Auftrag auf mehr als 500 Fahrzeuge an. Wir haben großes Vertrauen in die Zusammenarbeit mit VDL bei dieser Konzession für Zaanstreek-Waterland.“ EBS hatte im November 2022 bereits 31 Elektrobusse bei Ebusco bestellt.

- ANZEIGE -

„Wir sind sehr stolz, dass VDL Bus & Coach die gesamte neue Flotte für diese neu geschaffene Konzession liefern darf“, so Rolf-Jan Zweep, der am 1. Januar dieses Jahres die Funktion des CEO von VDL Bus & Coach von Paul van Vuuren übernommen hat. „Der VDL Citea der neuen Generation ist mit seinem effizienten Energieverbrauch und seinen optimalen Fahreigenschaften ideal dafür geeignet.“

Die Präsenz von VDL-Elektrobussen auf dem niederländischen Heimatmarkt wird damit weiter steigen. Erst im Oktober 2022 hatte die Bahn-Tochter Arriva 64 E-Busse bei VDL für den Einsatz in der Stadt Tilburg geordert, darunter auch E-Gelenkbusse. Im Mai 2022 wurde eine Bestellung über 84 E-Busse von den Amsterdamer Verkehrsbetrieben GVB bei dem Hersteller bekannt.
vdlbuscoach.com

- ANZEIGE -

Stellenanzeigen

Key Account Manager für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot
bp

EV Charging Delivery Engineer (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Geschäftsführer (m/w/d) - Automotive Startup

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2023/01/18/e-busse-rekordauftrag-fuer-vdl-aus-den-niederlanden/
18.01.2023 10:32