17.05.2022 - 16:13

Amsterdamer Verkehrsbetriebe ordern 84 E-Busse bei VDL

Die Amsterdamer Verkehrsbetriebe GVB haben bei VDL Bus & Coach weitere 84 Elektrobusse bestellt. Die Fahrzeuge vom Typ VDL Citea der neuen Generation sollen ab 2023 zum Einsatz kommen. Der Rahmenvertrag enthält zudem eine Option für weitere 130 VDL Citeas.

Konkret soll VDL 30 Citea des Typs LF-181 und 54 des Typs LF-122 liefern, wann genau dies geschehen soll, wird in einer Mitteilung des Hersteller nicht bekannt gegeben. Bei der Erweiterung der GVB-Flotte ist VDL auch für die Implementierung der Ladeinfrastruktur verantwortlich. Auch auf Details diesbezüglich geht das Unternehmen jedoch nicht ein.

Erstmals bestellten die Amsterdamer Verkehrsbetriebe 31 Elektrobusse von VDL im Dezember 2018 – mit der Option auf weitere 69. Auch damals hieß es, dass VDL die Implementierung der Ladeinfrastruktur übernehmen wird, drei Monate später gab Heliox bekannt, die Ladeinfrastruktur zu liefern. Im November 2020 bereitete der Verkehrsbetrieb die Ausschreibung für weitere 91 bis 142 Elektrobusse vor, von denen in einer ersten Phase 39 Exemplare bestellt werden sollte. Im Juli des vergangenen Jahres orderte GVB 44 Elektro-Gelenkbusse des Typs Citea SLFA-180 Electric bei VDL Bus & Coach.

„Mit diesem Auftrag wird VDL in absehbarer Zeit die komplette GVB-Flotte stellen“, sagt nun Ard Romers, Geschäftsführer von VDL Bus & Coach Nederland nun. „Die GVB sind dabei, die letzten Dieselbusse auszumustern und in Amsterdam endgültig auf emissionsfreie VDL Citeas umzusteigen.“ Laut Romers legen inzwischen mehr als 1.100 VDL Citeas täglich über 135.000 Kilometer in mehreren europäischen Städten und Regionen zurück. Die neuste Generation der elektrischen Fahrzeuge stellte das Unternehmen im vergangenen Jahr vor. Das Produktprogramm umfasst vier Längenvarianten und fünf Typen.

Amsterdam will im Rahmen der von der Stadtverwaltung bewilligten „Routenkarte klimaneutrales Amsterdam 2050“ seine CO2-Emissionen im Jahr 2025 um fünf Prozent, im Jahr 2030 um 55 Prozent und im Jahr 2050 um 95 Prozent gegenüber dem Stand von 1990 senken. Dazu gehört ein emissionsfreier Busverkehr ab 2025. „Dieser Auftrag ist ein guter Schritt, damit der ÖPNV in Amsterdam noch attraktiver, sauberer und nachhaltiger wird“, sagt Claudia Zuiderwijk, Geschäftsführerin der GVB.
vdlbuscoach.com

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/17/amsterdamer-verkehrsbetriebe-ordern-84-e-busse-bei-vdl/
17.05.2022 16:08