Autor: Stefan Koeller

13.12.2017 - 12:13

Hyundai-Kia plant 14 reine E-Autos bis 2025

Die südkoreanische Hersteller-Allianz kündigt jetzt an, ihr Angebot an Batterie-elektrischen Modellen von derzeit zwei (Hyundai Ioniq Elektro und Kia Soul EV) in den nächsten acht Jahren auf 14 reine Stromer auszubauen. 

Weiterlesen

StreetScooter

13.12.2017 - 10:34

Workhorse beantragt Kredit bei US-Regierung

Der auf Elektrofahrzeuge und Drohnen spezialisierte Hersteller Workhorse hat nach eigenen Angaben ein 250 Mio Dollar schweres Darlehen aus dem „Advanced Technology Vehicles Manufacturing Loan Program“ (ATVM) des US-Energieministeriums beantragt. 

Weiterlesen
13.12.2017 - 10:07

Elektro-Triebwerk für Bloodhound-Rekordauto?

Das Hochgeschwindigkeitsfahrzeug Bloodhound mit kombiniertem Raketen- und Turbinenantrieb setzt bislang auf einen V8-Motor von Jaguar, um eine Pumpe anzutreiben, die das Raketentriebwerk mit Wasserstoffperoxid versorgt. Diesen Job soll künftig ein E-Motor übernehmen, möglicherweise von Polestar.
autocar.co.uk

12.12.2017 - 16:11

VW: eMobility-Start-ups ziehen in Gläserne Manufaktur

Volkswagen hat jetzt sechs junge Gründer-Teams für das Start-up-Programm im „Future Mobility Incubator“ der Gläsernen Manufaktur in Dresden ausgewählt, die dort ab dem Frühjahr 2018 einziehen und mit Unterstützung von VW und der Wirtschaftsförderung Dresden ihre Ideen zur Marktreife entwickeln können. 

Weiterlesen

— Textanzeige —
e-mobilbw StudieNullemissions-Nutzfahrzeuge – Vom ökologischen Hoffnungsträger zur ökonomischen Alternative: Die jüngste Studie der Landesagentur e-mobil BW gibt einen Überblick über die verschiedenen Nutzfahrzeugbereiche und analysiert die Voraussetzungen und Grenzen eines Einsatzes von alternativen Antrieben. Es wird ein Gesamtbild der Rahmenbedingungen dargestellt, die verantwortlich dafür sind, ob und wann BEV und FCEV eine ökonomische und ökologische Alternative zum Diesel werden. e-mobil BW Studie (PDF). www.e-mobilbw.de (Infos)

12.12.2017 - 15:47

Hamburg: Bezirksamt Altona erhält drei Renault Zoe

Das Bezirksamt Altona hat drei Renault Zoe in Betrieb genommen, welche zwei Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor ersetzen und von Außendienstlern des Baudezernats genutzt werden. Zudem befinden sich in der Tiefgarage des Technischen Rathauses nun 22-kW-Wallboxen. 

Weiterlesen
12.12.2017 - 08:46

Erster Tesla-Stromer in Indien

Tesla plant seinen Marktstart in Indien nicht vor 2019, was einem Fan des Elektroauto-Herstellers offenbar nicht schnell genug geht. Er hat kurzerhand in Eigenregie ein Model X importiert, wobei es sich um den bisher ersten Tesla auf indischem Boden handeln soll. 

Weiterlesen
11.12.2017 - 14:37

LION E-Mobility investiert in ParkHere

Die Schweizer Holding LION E-Mobility beteiligt sich durch Wandelanleihen im Wert von 200.000 Euro am Münchner Start-up ParkHere, das es sich zum Ziel gesetzt hat, die Parkplatzsuche durch im Boden eingelassene Sensoren zu erleichtern. 

Weiterlesen
11.12.2017 - 12:08

FAW Jiefang baut Elektro-Trucks in China

Der chinesische Lkw-Hersteller FAW Jiefang Automotive hat sein erstes Werk für die Produktion von elektrisch angetriebenen Lkw eröffnet. In der neuen Fabrik in Qingdao sollen jährlich 50.000 E-Trucks gefertigt werden. 

Weiterlesen
11.12.2017 - 11:22

China-Hersteller BYD plant Werk in Marokko

Der chinesische Hersteller BYD hat mit der marokkanischen Regierung eine Absichtserklärung zum Bau eines Werks für E-Autos, E-Busse, E-Lkws und auch für Batterien in dem nordafrikanischen Land unterzeichnet. 

Weiterlesen
11.12.2017 - 11:54

Panasonic testet autonomen Mini-Stromer

Der japanische Elektronikkonzern Panasonic hat einen elektrischen Kleinwagen entwickelt und mit Technik für autonomes Fahren ausgerüstet. Der zweisitzige Stromer wird bis Ende März 2019 auf einer rund sechs Kilometer langen Strecke in der japanischen Präfektur Fukui im Rahmen eines Feldversuchs getestet.
business-standard.companasonic.com

09.12.2017 - 16:45

Ford plant E-Auto-Produktion in Mexiko

Der US-Autobauer Ford will E-Autos entgegen früherer Pläne nun doch in Mexiko statt in den USA produzieren. Im Januar hatte Ford noch angekündigt, sein Werk Flat Rock in Michigan zur Haupt-Fertigungsstätte für E-Autos zu machen. 

Weiterlesen
09.12.2017 - 10:02

Hessen erhöht Fördermittel für Elektromobilität

Knapp 7 Mio Euro will das Bundesland Hessen im kommenden Jahr für die Förderung der Elektromobilität bereitstellen. In dieser Legislaturperiode wurden die Subventionen damit versiebenfacht. Zusätzlich stehen 5 Mio Euro für Kommunen bereit, die Elektrobusse anschaffen wollen.
hessen.de

08.12.2017 - 16:15

Nissan startet E-Carsharing e-share mobi in Japan

Der japanische Autobauer kündigt für den 15. Januar 2018 in seiner Heimat den Start des Carsharing-Angebots e-share mobi an. Zum Einsatz sollen der Nissan Leaf sowie der elektrifizierte Nissan Note e-Power mit Range Extender kommen. 

Weiterlesen
08.12.2017 - 10:28

Schlammschlacht um ramponierten Tesla

Der Fall des von Daimler zu Testzwecken gemieteten und beschädigt zurückgegebenen Tesla Model X hat ein Nachspiel. Denn nun ist ein erbitterter Streit zwischen Sixt und dem ursprünglichen Vermieter Elektromotron entbrannt. 

Weiterlesen
07.12.2017 - 18:19

Ballard startet Montage von BZ-Systemen in China

Nachdem der kanadische Spezialist Ballard Power Systems im Februar eine Kooperation mit Broad-Ocean zur Fertigung seiner Brennstoffzellen-Antriebe für Nutzfahrzeuge in China beschlossen hatte, wurde nun eine Produktionsstätte in Shanghai in Betrieb genommen. 

Weiterlesen
07.12.2017 - 09:13

UK-Verbot für BMW i3-Werbung

Die britische Advertising Standards Authority (ASA) hat es BMW untersagt, einen via Facebook verbreiteten Werbespot für den i3 in der bestehenden Fassung weiter zu verwenden. 

Weiterlesen
06.12.2017 - 15:48

Neuer Anlauf für E-Carsharing EMIL in Salzburg

Die Salzburg AG stellt zum Jahresende den Betrieb des Carsharings-Angebots EMIL ein, da es nicht ausreichend viele Nutzer für die Elektroautos gab, um den Service profitabel zu betreiben. Doch ein Nachfolge-Projekt ist bereits geplant.

Weiterlesen