Autor: Stefan Koeller

29.11.2022 - 09:21

Tesla muss in China Autos in Werkstätten holen

Für Tesla gibt es zwei weitere Rückrufaktionen, diesmal in China. Eine der Aktionen betrifft ein Problem mit der Batteriemanagement-Software von 67.698 importierten Model S und Model X, das zu einem Leistungsverlust führen kann. Dieses Problem lässt sich per Software-Update beheben. Die zweite Aktion betrifft 2.736 importierte und 10.127 in China produzierte Model 3, die wegen eines möglichen Problems mit den Sicherheitsgurten physisch zurückgerufen werden.
cnevpost.com

25.11.2022 - 12:01

Kamaz will E-Autos als Moskwitsch bauen

Unter dem Druck westlicher Sanktionen startet in Russland ein neuer Anlauf, Elektroautos im Land zu produzieren. Der russische Fahrzeughersteller Kamaz belebt hierzu die Marke Moskwitsch wieder und fertigt ab Dezember in einem ehemaligen Renault-Werk nahe Moskau den Moskwitsch 3. Dabei handelt es sich offenbar um eine Kopie des chinesischen Modells JAC S4.

Weiterlesen
22.11.2022 - 08:42

Weiterer Software-„Rückruf“ bei Tesla in den USA

Tesla spielt für rund 321.000 seiner Fahrzeuge in den USA ein Software-Update auf, weil die Rücklichter zeitweise nicht aufleuchten könnten. Betroffen sind das Model Y aus den Modelljahren 2020 bis 2023 sowie einige Model 3 des Modelljahres 2023.
reuters.com

– ANZEIGE –

XCharge

18.11.2022 - 08:44

E-Tretroller-Verleiher Bird schließt Insolvenz nicht aus

Nach dem Rückzug aus Deutschland und weiteren Ländern gibt der US-amerikanische E-Tretroller- und E-Bike-Verleiher Bird nun bekannt, dass seine Umsätze der letzten zwei Jahre durch Fehlbuchungen als zu hoch angegeben wurden. Ein Insolvenz-Antrag sei nicht auszuschließen.

Weiterlesen
15.11.2022 - 08:44

Autohändler dürfen Umweltbonus nicht schon abziehen

Autohändler, die für ein Elektroauto werben, müssen in ihren Anzeigen den vollen Preis angeben und dürfen nicht den Umweltbonus abziehen. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Leipzig vom 4. November hervor (Az. 05 O 555/22, nicht rechtskräftig).

Weiterlesen

– ANZEIGE –

MHC Mobility

14.11.2022 - 08:48

Zu viele Verbrenner für Klimaziele

Die Absatzpläne der Autoindustrie für weitere Pkw mit Verbrennungsmotoren sind laut einer neuen Greenpeace-Studie unvereinbar mit dem Klimaziel von 1,5 Grad. Toyota, VW und Hyundai/Kia wollen demnach mindestens doppelt so viele Diesel und Benziner verkaufen wie das ihnen verbleibende CO2-Budget erlaubt.

Weiterlesen
11.11.2022 - 08:46

Solar-Pflicht für große Parkplätze in Frankreich

In Frankreich müssen künftig alle Parkflächen mit Stellplätzen für mindestens 80 Fahrzeuge mit Solarpanelen ausgerüstet werden – sowohl neue als auch bestehende. Ab dem 1. Juli 2023 gilt für Parkflächen mit 80 bis 400 Stellplätzen eine Frist von fünf Jahren, um die neue Regelung umzusetzen.

Weiterlesen
08.11.2022 - 13:36

Arrival bleibt weiter in Problemen

Beim britischen Elektrofahrzeug-Startup Arrival läuft es offenbar weiterhin alles andere als rund. Nach der strategischen Neuausrichtung des Unternehmens gibt es nun Medienberichte, dass ein E-Lieferwagen von Arrival während einer Demonstration für den Kunden UPS in Brand geraten sein soll.

Weiterlesen
07.11.2022 - 11:53

Volvo muss US-PHEV zurückrufen

Volvo muss in den USA bei 15.674 Fahrzeugen verschiedener Plug-in-Hybrid-Modelle nachbessern. Im Kühlkreislauf des elektrischen Antriebs kann es aufgrund einer fehlerhaften Softwarelogik zu falschen Kommandos kommen. Diese sorgen dafür, dass der Verbrennungsmotor nicht startet, was einen Antriebsverlust zur Folge hat.
auto-motor-und-sport.de

04.11.2022 - 08:43

Jede zehnte Ladesäule ist außer Betrieb

Acht bis zehn Prozent der Ladesäulen in Deutschland sind defekt, wie „Heise“ unter Berufung auf eine Auswertung des Ladeapp-Anbieters Elvah berichtet. Deutschland liege damit im Vergleich zu den Nachbarländern bei der Zuverlässigkeit von Ladesäulen nur auf dem sechsten Platz. Am besten laufen die Säulen in den Niederlanden, der Schweiz und Luxemburg. Besonders fehleranfällig sind offenbar die Triple-Charger mit CCS-, CHAdeMO- und Typ2-Anschluss.
heise.de

02.11.2022 - 08:47

Neue E-Auto-Konzepte von Nissan

Nissan hat auf der SEMA Show in Las Vegas zwei interessante Elektroauto-Konzepte vorgestellt, die beide zusammen mit dem Unternehmen Tommy Pike Customs aus South Carolina umgesetzt wurden: Der Sunny Leaf ist ein Pickup-Truck mit Antriebstechnik aus dem Nissan Leaf. Und der Ariya Surfwagon verwandelt den vollelektrischen Crossover Nissan Ariya in ein Surfer-Fahrzeug im Retro-Stil.
nissannews.com (Sunny Leaf), nissannews.com (Ariya Surfwagon)

31.10.2022 - 14:12

Tesla ruft 24.000 US-Model-3 in die Werkstatt

Nach mehreren Nachbesserungen, die via Software erledigt wurden, ruft Tesla nun in den USA rund 24.000 Model 3 wegen möglicherweise nicht richtig befestigter Sicherheitsgurte physisch zurück. Reuters berichtet unterdessen, dass das US-Justizministerium eine Untersuchung gegen Tesla wegen potenziell nicht zutreffender Versprechen des Herstellers zu seinem Fahrerassistenzsystem Autopilot eingeleitet hat.
electrek.co (Rückruf), reuters.com (Ermittlung)

28.10.2022 - 10:40

Rückruf für Vinfast in Vietnam

Der vietnamesische Newcomer VinFast ruft rund ein Drittel seiner bisher auf dem Heimatmarkt verkauften Elektroautos zurück. Konkret betrifft der Rückruf 730 Exemplare des Modells VF e34, bei denen die Seitenaufprall-Sensoren ausgetauscht werden müssen.
reuters.com

27.10.2022 - 08:46

Batterie-Vermieter dürfen Batterien nicht aus der Ferne stilllegen

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Vermieter von Batterien für E-Autos diese nach einer Kündigung nicht per Fernzugriff abschalten dürfen. Die BGH-Richter erklärten eine entsprechende AGB-Klausel für unwirksam. Mit dem Abschalten der Batterie sei das gesamte Auto nicht mehr nutzbar und die Klagelast werde auf den Mieter abgewälzt, was eine unangemessene Benachteiligung der Verbraucher sei. (Aktenzeichen XII ZR 89/21).
heise.de

24.10.2022 - 21:06

Werbeclip: Renault Trucks schießt gegen Teslas Semi

In einem neuen Werbe-Spot nimmt Renault Trucks Tesla aufs Korn. In dem 30-Sekunden-Clip bringt ein Arbeiter ein Plakat an, welches den baldigen Markstart des Tesla Semi ankündigt. Dann steigt er in seinen bereits erhältlichen E-Lkw von Renault und fährt davon, während er die französische Hymne pfeift.

Weiterlesen
24.10.2022 - 09:49

Bird zieht sich aus Deutschland zurück

Der E-Tretroller- und E-Bike-Verleiher Bird zieht sich aus einer Reihe von Märkten zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wird das Geschäft in Deutschland, Schweden und Norwegen komplett aufgegeben. Hinzu kommt der Rückzug aus „mehreren Dutzend“ kleinen bis mittelgroßen Städten in den USA, Europa, dem Nahen Osten und Afrika.

Weiterlesen
20.10.2022 - 08:49

Opel startet Design-Wettbewerb für einzigartigen Rocks-e

Opel will ein ganz spezielles Einzelstück des Batterie-elektrischen Rocks-e bauen. Der Wettbewerb für Nachwuchskünstler namens „Rocks-e-Design-Hack“ richtet sich als Social-Media-Contest an junge Kreative. Nicht-professionelle Talente und Design-Studenten im Alter von 18 bis 27 Jahre können Designentwürfe einsenden und Opel wird den Siegerentwurf als Rocks-e-Unikat bauen.
stellantis.com

18.10.2022 - 14:08

Shell schließt alle H2-Tankstellen in Großbritannien

Shell hat alle seine Wasserstoff-Tankstellen in Großbritannien geschlossen. Wie der Energiekonzern gegenüber „Hydrogen Insight“ erklärte, hängt die Schließung der drei H2-Tankstellen damit zusammen, dass „sie unsere erste Generation von Prototyp-Standorten waren und die Technologie das Ende ihrer Lebensdauer erreicht hatte.“

Weiterlesen
17.10.2022 - 08:23

Feinstaub-Filter für E-Autos

Audi entwickelt in einem Pilotprojekt gemeinsam mit dem Zulieferer Mann+Hummel einen Filter für Elektroautos, der Feinstaub aus der Umgebung auffängt. Sowohl während der Fahrt als auch während des Ladevorgangs soll er nicht nur die Partikel-Emissionen etwa eines Audi e-tron, sondern auch die anderer Fahrzeuge direkt dort absorbieren, wo sie entstehen.
audi-mediacenter.com

13.10.2022 - 15:15

BMW schließt Gaming-Kooperation gegen Ladeweile

Videospiele zocken, während das Elektroauto lädt – was bei Tesla bereits möglich ist, will 2023 auch BMW einführen. Der Hersteller kooperiert hierfür mit der Spiele-Plattform AirConsole, um ab dem kommenden Jahr Einzel- und Multiplayer-Spiele auf das Curved Display in neuen Fahrzeugen zu bringen.
intellicar.de

12.10.2022 - 08:44

In 1,461 Sekunden von 0 auf 100

Das ist die neue Weltrekordzeit für das am schnellsten beschleunigende Elektrofahrzeug. Geknackt haben ihn 20 Studierende der Universität Stuttgart mit ihrem selbstkonstruierten E-Rennwagen am 23. September auf einer Rennstrecke auf dem Bosch-Gelände in Renningen. Guinness World Records hat den neuen Weltrekord am 6. Oktober bestätigt.
uni-stuttgart.de

04.10.2022 - 10:00

Keine Brandmeldeanlage bei Tesla in Grünheide

Die Tesla-Autofabrik in Grünheide verfügt immer noch über keine funktionierende Brandmeldeanlage. Das bestätigte nun Sascha Gehm, der Bau- und Umweltdezernent des zuständigen Landkreises Oder-Spree, gegenüber dem RBB. Den Behörden sei bekannt, dass die Brandmeldeanlage und die Sprinkler seit Produktionsbeginn nicht in Betrieb seien.

Weiterlesen
29.09.2022 - 12:02

Rückruf für alle Nikola Tre

Nikola muss in den USA alle 93 bisher gebauten Batterie-elektrischen Lkw des Nikola Tre zurückrufen, da eine unsachgemäße Installation der Schulterverankerung der Sicherheitsgurte den Schutz bei einem Unfall verringern könnte. Nikola importiert die Fahrerhäuser aus Italien, wo sie beim Fertigungspartner Iveco gebaut werden.
freightwaves.com, nhtsa.gov

23.09.2022 - 12:13

Renault entwickelt R5-Showcar für die Rennstrecke

Mit dem Batterie-elektrischen Showcar R5 Turbo 3E erinnert Renault an den Renault 5 Turbo und dessen Nachfolger Turbo 2. Die von Videospielen inspirierte Neuinterpretation verfügt über zwei E-Motoren, die zusammen 280 kW leisten und ein sofort verfügbares Drehmoment von 700 Nm bereitstellen.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/11/29/tesla-muss-in-china-autos-in-werkstaetten-holen/
29.11.2022 09:58