Autor: Stefan Koeller

21.01.2021 - 10:24

Fliegendes „Formel-1-Auto“ mit Wasserstoff

Das französische Startup MACA hat im Rahmen der CES 2021 mit dem Carcopter das Konzept eines mit Wasserstoff betriebenen Renn-Flugautos präsentiert. Ja, richtig gelesen. Die Gründer wollen einen Wettbewerb für fliegende Autos schaffen, um Innovationen auf dem eVTOL-Markt zu beschleunigen und Einnahmen aus dem Renngeschäft zu erzielen.

Weiterlesen
20.01.2021 - 09:29

Rückruf für eSprinter und eVito

Mercedes-Benz muss weltweit 1.910 Exemplare der Elektro-Nutzfahrzeuge eSprinter und eVito zurückrufen, 1.353 davon in Deutschland. Aufgrund unzureichender Abdichtung des Hochvolt-Batteriegehäuses kann es laut KBA bei Korrosion zu einem Feuchtigkeitseintritt kommen, wodurch ein Wiederstart des Fahrzeuges nicht möglich wäre.

Weiterlesen
19.01.2021 - 09:31

Umweltbonus-Missbrauch im deutsch-dänischen Grenzgebiet?

Das Magazin „Focus“ berichtet über vermeintlichen Missbrauch der deutsche Elektroauto-Förderung in Dänemark. Professionelle Autohändler sprechen demnach im Internet oder auf Parkplätzen in Deutschland gezielt E-Auto-Halter an, um deren vom deutschen Staat subventionierten Fahrzeuge zu attraktiven Preisen anzukaufen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –


CALB content ad

18.01.2021 - 09:47

Rückruf für Elektro-Trio

Weltweit knapp 40.000 Exemplare des elektrischen Kleinstwagen-Trios Mitsubishi EV (früher i-MiEV), Citroën C-Zero und Peugeot iOn werden in die Werkstätten gerufen. Der Grund sei, dass die elektrische Vakuumpumpe für die Bremskraftverstärkung ausfallen könne. In Deutschland sind rund 4.400 Fahrzeuge betroffen.
kfz-betrieb.vogel.de

14.01.2021 - 14:31

Angriff auf Berliner Tesla-Showroom

Unbekannte haben am vergangenen Sonntag den Berliner Tesla-Showroom im Treptower Ortsteil Bohnsdorf demoliert. Bei dem Angriff gingen mehrere Fensterscheiben und Glastüren zu Bruch. Zudem wurden acht beschmutzte sowie ein beschädigtes Auto von den Einsatzkräften am Tatort festgestellt.

Weiterlesen
13.01.2021 - 09:47

„Kreativer“ Ladesäulen-Blockierer

Von Verbrenner-Fahrzeugen zugeparkte Ladeplätze für Elektroautos sind bekanntlich leider keine Seltenheit. In diesem Fall hielt sich der Ladesäulen-Blockierer aber offenbar für besonders witzig: Er stellte sich mit seinem Pickup-Truck, auf dem die Aufschrift „I Identify as a Prius“ zu lesen ist, an einen Tesla-Supercharger und „steckte” das Ladekabel in den Auspuff.
twitter.com

– ANZEIGE –

PHOENIX CONTACT CHARX

05.01.2021 - 10:29

Ford will E-Tretroller aufrüsten

Ford will Elektro-Tretroller seiner Mikromobilitätstochter Spin in Kooperation mit Drover AI mit Fahrerassistenzsystemen ausstatten – aber nicht unbedingt zum Fahren, sondern um Verkehrsverstöße zu erfassen.

Weiterlesen
04.01.2021 - 09:33

Ford-Entwickler teilt gegen Tesla aus

Darren Palmer, Chefentwickler der Elektroauto-Sparte bei Ford, hat kräftig gegen Tesla ausgeteilt. Ohne den Konkurrenten namentlich zu erwähnen, pries Palmer die Vorzüge des rein elektrischen Ford Mustang Mach-E mit Bemerkungen an, die klar als Seitenhieb gegen die Qualitätsprobleme bei Tesla zu verstehen sind.

Weiterlesen
22.12.2020 - 08:51

Pistenfahrzeuge haben bei Prinoth ausgedieselt

Der Südtiroler Pistenraupen-Hersteller Prinoth sagt fossilen Energieträgern den Kampf an: Mit dem Husky eMotion schickt Prinoth ein rein Batterie-elektrisch betriebenes Pistenfahrzeugmodell an den Start, das 200 kW leistet und mit seinem 190-kWh-Akku eine Arbeitszeit von bis zu drei Stunden ermöglicht.

Weiterlesen
21.12.2020 - 09:03

MAN eTGE erhält Platz auf Briefmarke

Dem Elektro-Transporter von MAN Truck & Bus ist in Österreich eine besondere Ehre zuteil geworden: Die Österreichische Post hat den MAN eTGE auf einer Briefmarke verewigt. Anlass war das Jubiläum des 2.000. Elektrofahrzeugs, das die Österreichische Post Anfang Dezember in Dienst gestellt hat.
mantruckandbus.com

18.12.2020 - 08:59

Mit angezogener Handbremse

Volkswagen tut zu wenig, um den Absatz seiner E-Autos zu fördern. Das wirft Greenpeace dem Autobauer mit einer nun veröffentlichten Recherche vor, die auf Testgesprächen bei bundesweit 50 VW-Händlern basiert.

Weiterlesen
17.12.2020 - 09:05

Weihnachts-Tesla erhält Knöllchen

In Kanada kassierte der Fahrer eines allzu weihnachtlich geschmückten Tesla Model 3 einen Strafzettel. Die Polizei bemängelte nicht nur, dass das Fahrzeug durch das ablenkende Leuchten Unfälle hätte verursachen können, sondern vor allem die unsichere Befestigung der Lichterkette.
auto-motor-und-sport.detwitter.com

16.12.2020 - 09:07

Rührendes Video zum Mini-Stromer von Hyundai

Nachdem Hyundai im Oktober einen ersten Ausblick auf sein bisher kleinstes E-Auto gewährt hatte, zeigt der koreanische Hersteller nun in einem rührenden Video, was der Mini-Stromer für Kinder dank seiner EAVC-Technologie (Emotion Adaptive Vehicle Control) wirklich drauf hat – im Einsatz in einem Kinderkrankenhaus in Barcelona.
hyundai.news

15.12.2020 - 09:14

Leaf versorgt Weihnachtsbäume mit Strom

Nissan nutzt seinen Leaf in der Vorweihnachtszeit auf den Philippinen für die Stromversorgung von Weihnachtsbäumen in einer Reihe von Einkaufszentren. Damit will der japanische Hersteller die bidirektionale Ladetechnologie seines Elektromodells demonstrieren.
nissannews.com

14.12.2020 - 08:57

WiTricity verklagt Konkurrent Momentum Dynamics

In den USA gibt es einen weiteren Patentrechtsstreit im Bereich der E-Mobilität. Die auf induktive Ladesysteme spezialisierte Firma WiTricity hat eine Patentverletzungsklage gegen den Konkurrenten Momentum Dynamics eingereicht.

Weiterlesen
08.12.2020 - 09:21

Selbstgemaltes E-Kennzeichen ist Urkundenfälschung

Im nordrhein-westfälischen Hagen wollte die Besitzerin eines Elektroautos von den Vorteilen profitieren, die ein E-Kennzeichen mit sich bringt. So weit, so gewöhnlich. Doch wie aus einer Mitteilung der Polizei Hagen hervorgeht, beantragte die 64-jährige das E-Kennzeichen nicht offiziell bei der Zulassungsstelle, sondern malte einfach mit schwarzem Stift ein „E“ auf das Nummernschild ihres Stromers. Die Aufklärungsarbeit artete aus.
presseportal.de

26.11.2020 - 09:23

E-Mobility-Brettspiel: Früh übt sich

Jetzt gibt es die Elektromobilität auch als Brettspiel für die ganze Familie. Mit „E gewinnt!“ lernt man spielerisch den Zusammenhang zwischen Akkugröße, Energieverbrauch und Ladeleistung. Das Projekt kann jetzt auf Kickstarter unterstützt werden.
kickstarter.com

20.11.2020 - 09:46

Karma Automotive klagt gegen Lordstown Motors

In den USA gibt es wieder Zoff zwischen zwei Elektroauto-Herstellern. Karma Automotive reichte eine Bundesklage gegen Lordstown Motors ein, in der Lordstown Diebstahl von geistigem Eigentum, Vertragsbruch und Abwerbung von Mitarbeitern vorgeworfen wird, die an der Entwicklung eines von Karma stammenden Infotainmentsystems beteiligt waren. Lordstown Motors bestreitet die Vorwürfe.

Weiterlesen
19.11.2020 - 09:34

ID.3-Klon von BYD und Didi

Mit dem D1 haben der chinesische Hersteller BYD und der asiatische Uber-Konkurrent Didi Chuxing ein gemeinsames Elektroauto für Ridesharing-Dienste enthüllt. Beim Design haben sich die Partner offenbar stark vom VW ID.3 „inspirieren“ lassen. Technisch ist der D1 dagegen sehr interessant: Eingesetzt werden soll nämlich die „Blade Battery“ von BYD mit kobaltfreien LFP-Zellen.
handelsblatt.com, didiglobal.com

16.11.2020 - 09:26

Musk äußert sich zu Covid-Tests

Elon Musk wurde nach eigenen Angaben an einem Tag viermal auf Covid-19 getestet – mit zwei positiven und zwei negativen Ergebnissen. „Extremely bogus“, findet Musk. Nun ja, es waren Antigen-Schnelltests, die sind halt längst nicht so zuverlässig wie PCR-Tests.

Weiterlesen
06.11.2020 - 09:22

Mustang Mach-E elektrisiert Bill Ford

Als Ford-Executive-Chairman Bill Ford Anfang Oktober einen Prototyp des rein elektrischen Mustang Mach-E zum Fahren erhielt, war er so begeistert, dass er das Auto nicht zurückgeben wollte und um eine Verlängerung bat. Es sei nicht einfach gewesen, Bill Ford zu überzeugen, den Stromer zurückzugeben, erzählte Chefentwickler Hau Thai-Tang der „Detroit Free Press“.
freep.com

04.11.2020 - 08:52

Auch Verbrenner können brennen

Volkswagen ruft in den USA wegen der Gefahr von Benzinlecks rund 218.000 Jetta der Modelljahre 2016 bis 2018 zurück. Es bestehe das Risiko, dass sich mit der Zeit bestimmte Schrauben lockern. Dadurch könne Sprit auslaufen, was zu einer Brandgefahr führen könne.
spiegel.dewiwo.de

29.10.2020 - 09:25

Lichtshow für den Taycan

Der Marktstart des Porsche Taycan in Dubai wurde von einer großen Lichtshow an der Fassade des höchsten Gebäudes der Welt begleitet: Auf einer Gesamtfläche von 33.000 Quadratmetern zeigte Porsche am Burj Khalifa die wichtigsten Meilensteine der Unternehmensgeschichte bis hin zum Taycan.
porsche.com

27.10.2020 - 09:48

Software-Probleme beim ID.Charger?

Über Software-Probleme beim VW ID.3 wurde in den vergangenen Monaten ausgiebig berichtet. Nun gibt es Medienberichten zufolge auch mit der Wallbox von VW Probleme: Einige hundert Exemplare des ID. Charger müssen demnach neu programmiert werden – bei den teureren Versionen erfolgt das over the air, beim Basis-Modell muss ein Elektriker ran.
focus.de

20.10.2020 - 09:42

Aufblasbarer E-Roller mit individueller Ergonomie

Der vor einigen Monaten vorgestellte aufblasbare Elektro-Scooter Poimo aus Japan wurde weiterentwickelt. Die Macher des Projekts haben nun eine Möglichkeit gefunden, individualisierte aufblasbare E-Kleinfahrzeuge in vielen Formen zu kreieren: Potenzielle Besitzer können Bilder von sich selbst in ihrer idealen Sitzposition einreichen.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/01/21/fliegendes-formel-1-auto-mit-wasserstoff/
21.01.2021 10:38