13.02.2018 - 16:49

Regierung bringt kostenlosen ÖPNV ins Gespräch

Die Bundesregierung will angesichts der drohenden Klage durch die EU-Kommission ihre Maßnahmen für saubere Luft in deutschen Städten deutlich ausweiten und erwägt in diesem Zusammenhang offenbar auch einen möglicherweise kostenlosen ÖPNV.

Weiterlesen
13.02.2018 - 16:31

Berliner Senat segnet Förderung für Hybrid-Taxis ab

Die Senat will die Berliner mit einem Maßnahmenpaket vor Fahrverboten bewahren. Die einzelnen Vorhaben zur Reduzierung der Luftverschmutzung hat sie vor einigen Wochen vorgestellt, darunter auch ein Förderprogramm für Hybridtaxis, das der Senat nun offiziell beschlossen hat. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

LEVC TX

13.02.2018 - 10:42

Kaufprämie für E-Taxis bald bei 8.000 Euro?

Im Koalitionsvertrag hatten Union und SPD letzte Woche unter anderem eine Erhöhung der Kaufprämien für elektrische Taxis und leichte Nutzfahrzeuge vereinbart, aber keine konkrete Summe genannt. SPD-Fraktionsvize Sören Bartol nennt nun eine Hausnummer.

Weiterlesen
12.02.2018 - 15:33

Kehrtwende: China setzt weiter auf regionale Förderung

Die chinesische Zentralregierung will den Provinzen entgegen früherer Pläne erlauben, weiterhin lokale Subventionen für Elektrofahrzeuge zu gewähren. Diese sollen weiterhin auf 50 Prozent der von der Zentralregierung bereitgestellten Zuschüsse begrenzt bleiben.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Mennekes

08.02.2018 - 16:02

Kölner Rat sagt Luftverschutzung den Kampf an

Die Stadt Köln hat ein Maßnahmenpaket zur Bekämpfung von Luftverschmutzung beschlossen. Es sieht u.a. den vorrangigen Einsatz von Stadtbussen mit elektrischen oder anderen alternativen Antrieben auf Strecken mit hoher Schadstoffkonzentration vor.

Weiterlesen
08.02.2018 - 15:34

Niederösterreich beschafft bis zu 200 E-Fahrzeuge

Die im Herbst 2017 angekündigte Beschaffungsaktion für E-Fahrzeuge in Niederösterreich fällt umfangreicher aus als geplant. Wurde anfangs mit 100 neuen E-Fahrzeugen gerechnet, sollen nun aufgrund des höheren Bedarfs bis zu 200 E-Autos gekauft werden.

Weiterlesen
07.02.2018 - 18:11

Was der Koalitionsvertrag in puncto E-Mobilität hergibt

Der Vertrag der mutmaßlichen neuen Großen Koalition steht – und die von uns vorab vermeldeten zusätzlichen eMobility-Maßnahmen haben sich im Wesentlichen bestätigt. Im Folgenden fassen wir die wichtigsten Punkte im Original-Wortlaut des Koalitionsvertrags zusammen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



03.02.2018 - 16:36

Baden-Württemberg fördert elektrifizierte Busse

Das Verkehrsministerium von Baden-Württemberg wird in diesem Jahr 15 Mio Euro an Fördermitteln für 338 neue Busse bereitstellen. Mehrheitlich handelt es sich laut der Ankündigung um neue Euro-6-Diesel, während durch diese Fördermittel nur ein kleiner Teil auf elektrifizierte Busse entfällt. 

Weiterlesen
03.02.2018 - 16:29

Nordrhein-Westfalen erweitert eMobility-Förderung

Die Landesregierung von NRW baut ihr Sofortprogramm Elektromobilität aus: Ab dem 5. Februar fördert das Bundesland auch die Errichtung von öffentlichen Ladesäulen. Außerdem werden Kommunen bei der Elektrifizierung ihres Fuhrparks unterstützt. 

Weiterlesen
02.02.2018 - 16:22

Südkoreas neue Subventionen gelten nun landesweit

Die vor kurzem angekündigten neuen Subventionsregeln für E-Autos in Südkorea sind nun in 156 Kommunen des Landes in Kraft getreten. Für die landesweiten Zuschüsse von bis zu 12 Mio Won (rund 8.800€) sind 16 Modelle einheimischer und ausländischer Hersteller qualifiziert. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –



02.02.2018 - 14:15

Groko in spe plant weitere eMobility-Förderungen

Union und SPD haben sich auf ein Maßnahmenpaket zum schnelleren Ausbau der Elektromobilität in Deutschland geeinigt. Das zumindest berichtet die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf den Zwischenstand der Koalitionsverhandlungen, der auch electrive.net vorliegt.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



29.01.2018 - 17:55

Dr.‐Ing. Bertram Harendt über die E-Schaufenster

Leere Schaufenster, einfach nix drin – das war die oft geäußerte Kritik am Förderprogramm Schaufenster Elektromobilität. Bertram Harendt hat das Vorhaben wissenschaftlich begleitet – und zieht ein positives Fazit. Im Interview gibt er wertvolle Tipps für die nächste Bundesregierung.

Weiterlesen
29.01.2018 - 14:21

Kalifornien peilt 5 Millionen Stromer bis 2030 an

Der kalifornische Gouverneur Jerry Brown hat einen Erlass unterzeichnet, der alle staatlichen Stellen dazu verpflichtet, Vorkehrungen zu treffen, um bis zum Jahr 2030 mindestens fünf Millionen Elektrofahrzeuge auf die Straßen des US-Bundesstaats zu bringen.

Weiterlesen
23.01.2018 - 16:33

E-Auto-Quote für rumänische Flotten ab 2020

Der rumänische Staatspräsident Klaus Iohannis hat ein Gesetz unterzeichnet, nach dem bis 2020 mindestens 30 Prozent der von Kommunen beschafften Fahrzeuge elektrisch oder mit Gas fahren müssen. Zudem müssen ab 2020 mindestens 30 Prozent aller neuen Taxis elektrisch betrieben werden.
seenews.com

18.01.2018 - 15:30

Ukraine befreit E-Autos temporär von Mehrwertsteuer

Das ukrainische Parlament hat eine vorläufige Mehrwertsteuer-Befreiung für alle Elektrofahrzeuge beschlossen. Diese gilt aber vorerst nur für das Jahr 2018. Ein umfassenderer Plan zur Weiterentwicklung der E-Mobilität in der Ukraine soll noch erarbeitet werden.
unenvironment.org

18.01.2018 - 14:20

Ausbau der E-Mobilität soll Fahrverbote in Berlin verhindern

Auf Einladung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller, haben sich im Berliner Rathaus der Berliner Senat, die Bezirke, Entscheidungsträger aus Wissenschaft, Wirtschaft, landeseigenen Unternehmen, Gewerkschaften und Kammern auf zehn Sofortmaßnahmen gegen Fahrverbote geeinigt. 

Weiterlesen
18.01.2018 - 11:13

Südkorea ändert Subventionsregeln für E-Autos

Mit dem neuen Jahr werden Elektroautos von der südkoreanischen Regierung nicht mehr wie bisher pauschal mit 14 Mio Won (umgerechnet rund 10.700 Euro) bezuschusst, sondern abhängig von der Akkukapazität mit 10,7 Mio bis 12 Mio Won. 

Weiterlesen
10.01.2018 - 22:08

GroKo in spe klammert sich an den Verbrenner

Kein Mut, keine Visionen für die Mobilität der Zukunft: Wie der „Spiegel“ unter Berufung auf ein Papier der entsprechenden Sondierungs-Fachgruppe berichtet, haben es Union und SPD bei einer Neuauflage der Großen Koalition nicht eilig mit dem Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor. Es droht weiter Flickschusterei.

Weiterlesen
05.01.2018 - 15:27

Taiwan plant Verbrenner-Verbot ab 2035

Angesichts der hohen Luftverschmutzung gibt es nun auch in Taiwan Pläne, Elektrofahrzeuge zur Pflicht zu machen. Ab dem Jahr 2035 sollen in dem ostasiatischen Inselstaat alle Zweiräder und ab 2040 dann auch alle Pkw mit Verbrennungsmotoren verboten werden.
xinhuanet.com

05.01.2018 - 12:25

Luxemburg fördert nun auch Plug-in-Hybride

Nach der Einführung von Steuerermäßigungen in Höhe von 5.000 Euro für den Kauf von reinen Elektrofahrzeugen im Jahr 2017 unterstützt die Regierung Luxemburgs nun auch die Anschaffung von Plug-in-Hybriden. 

Weiterlesen
05.01.2018 - 11:32

Elektromobilität in Norwegen: 50-Prozent-Marke geknackt

Norwegen bleibt bei der Elektromobilität das Maß der Dinge in Europa: Stolze 52,2 Prozent aller norwegischen Neuzulassungen im Jahr 2017 entfielen auf elektrifizierte Autos, wobei reine Stromer einen Anteil von 20,9 Prozent und Hybride 31,3 Prozent erreichten. 

Weiterlesen
04.01.2018 - 12:24

Sachsen fördert Ladestationen mit Stromspeicher

Das sächsische Landesprogramm zur Förderung stationärer Stromspeicher wird 2018 fortgesetzt und mit weiteren 3,5 Mio Euro ausgestattet. Neu ist, dass nun auch Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge gefördert werden kann, wenn diese in Kombination mit einem neuen Stromspeicher beantragt wird. 

Weiterlesen
04.01.2018 - 11:08

Hessen förderte 2017 insgesamt 23 E-Busse

Im vergangenen Jahr haben drei hessische Busunternehmen insgesamt vier Anträge auf Förderung aus dem 2017 gestarteten Landesprogramm für E-Busse und Ladeinfrastruktur gestellt, für das 5 Mio Euro pro Jahr bereitstehen. 

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/02/16/balearische-landesregierung-will-verbrenner-verbannen/
16.02.2018 11:06