03.03.2022 - 13:24

Flämische Regierung startet neue E-Bus-Förderung

In Flandern sollen in den nächsten drei Jahren 300 zusätzliche Elektrobusse auf die Straßen kommen. Mit Blick auf dieses Ziel unterstützt die Regierung der belgischen Region Busbetreiber jetzt mit einer Förderung von maximal 21.700 Euro pro Jahr, wenn sie im Rahmen der laufenden Verträge einen Dieselbus durch einen Elektrobus ersetzen.

Weiterlesen
03.03.2022 - 10:55

Hessen startet Förderprogramm für E-Nutzfahrzeuge

Das Land Hessen verstärkt seine Bemühungen um die Elektrifizierung von Lastwagen und Nutzfahrzeugen. Mit einem neuen Förderangebot will das Land sowohl die Anschaffung von Fahrzeugen und Ladetechnik als auch Entwicklungs- und Erprobungsprojekte fördern. Anträge sind bis zum 9. Juni 2022 möglich.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

coperion

28.02.2022 - 12:00

Schottland schließt erste Phase der E-Bus-Förderung ab

Die schottische Regierung hat in der ersten Phase ihres Zero Emission Bus Challenge Fund (ScotZEB) über 62 Millionen Pfund vergeben, um 276 alte Dieselbusse durch neue Elektrobusse und die erforderliche Ladeinfrastruktur zu ersetzen. 137 dieser E-Busse werden von ADL in Falkirk gebaut.

Weiterlesen
25.02.2022 - 11:42

EU-Kommission fördert EBA Academy

Die Europäische Kommission hat dem Energieinvestor EIT InnoEnergy eine Förderung über 10 Millionen Euro für die European Battery Alliance (EBA) Academy gewährt. Die EBA-Akademie wurde 2021 ins Leben gerufen und bildet Fachkräfte über die gesamte Wertschöpfungskette der europäischen Batterieindustrie hinweg aus.

Weiterlesen
21.02.2022 - 14:22

Australien startet zweite eMobility-Förderrunde

Die australische Regierung hat die zweite Runde ihres sogenannten Future Fuels Fund gestartet. Die Australian Renewable Energy Agency (ARENA) wird dabei 127,9 Millionen australische Dollar für Fuhrparkbetreiber zur Verfügung stellen, um Batterie- und Wasserstoff-Fahrzeuge in ihre Flotten zu integrieren.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Schaltbau Muenchen

– ANZEIGE –

Mennekes

14.02.2022 - 09:23

Bundesministerien uneinig bei CO2-Flottengrenzwerten

Das Bundesverkehrsministerium lehnt strengere CO2-Flottengrenzwerte in der EU ab, während das Bundesumweltministerium sich für die vom EU-Parlament geforderte Erhöhung des Zwischenziels von 55 Prozent auf 75 Prozent bis 2030 einsetzt. Der Streit wird wohl in einem Koalitionsausschuss der Ampel-Regierung geklärt werden.

Weiterlesen
10.02.2022 - 15:45

Wie China bis 2025 ein vollständiges Batterierecycling-System aufbauen will

Infolge der stetig steigenden Nachfrage nach Elektro-Fahrzeugen sieht sich China mit einer enormen Welle an Alt-Batterien konfrontiert. Diese sollen nach Möglichkeit recycelt und wiederverwendet werden. In den vergangenen sechs Monaten hat die chinesische Regierung eine Reihe neuer Richtlinien erlassen, um sicherzustellen, dass die Recyclingindustrie effektiv expandieren kann. Carrie Hampel hat sich die Entwicklung genauer angeschaut.

Weiterlesen

– ANZEIGE –


09.02.2022 - 10:02

Ampel-Regierung schafft mehr E-Autos für Minister an

Mit dem Einzug der Grünen in die neue Bundesregierung steigt laut einem Medienbericht die Nutzung von Elektroautos als Dienstwagen. Ein E-Fahrzeug wird weiter genutzt, zwei E-Autos wurden angeschafft, eine konkrete Bestellung ist geplant. Verkehrsminister Volker Wissing hat sich offenbar noch nicht entschieden.

Weiterlesen
08.02.2022 - 11:18

EU-Parlament will im März über Batterie-Verordnung entscheiden

Nachdem die EU-Kommission Ende 2020 Vorschläge zu verpflichtenden Nachhaltigkeitskriterien für Batterien vorgestellt hatte, soll der Text der Kommission mit Änderungen im März 2022 vom EU-Parlament verabschiedet werden. Damit könnte die Verordnung noch in diesem Jahr final auf den Weg gebracht werden – womit die Industrie rund vier Jahre zur Vorbereitung hätte.

Weiterlesen
07.02.2022 - 09:19

EU plant wohl schärfere Plug-in-Hybrid-Regeln ab 2025

Die EU plant offenbar, die Methodik zur Messung der CO2-Emissionen von Plug-in-Hybriden zu verschärfen. In das überarbeitete Testverfahren, das voraussichtlich ab etwa 2025 durchgesetzt werde, sollen real gemessene Daten zum Kraftstoffverbrauch einfließen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –


01.02.2022 - 10:43

Bayern fördert Ladeinfrastruktur mit vier Millionen Euro

Infolge des ersten Förderaufrufs Bayerns zum Aufbau von E-Ladeparks mit mindestens zehn Ladepunkten pro Ladestandort sind Anträge zur Unterstützung von 55 Ladeparks mit 724 Ladepunkten gestellt worden. Die Gesamtfördersumme beläuft sich auf mehr als vier Millionen Euro.

Weiterlesen
28.01.2022 - 11:11

Österreich halbiert Fördersätze für gewerbliche E-Autos

Die österreichische Regierung halbiert im Jahr 2022 die Fördersätze für betrieblich genutzte Pkw mit Elektro- und Plug-in-Hybridantrieb. Die „Aktion 2021“ wurde zum 25. Januar 2022 eingestellt, weil die Mittel vollständig ausgeschöpft sind. Die „Aktion 2022“ soll im Februar starten – dann aber mit halbierten Fördersätzen.

Weiterlesen
26.01.2022 - 16:36

„electrive.net LIVE“: Quo vadis Elektromobilität 2022?

Die Ampel-Koalition ist im Regierungsmodus angekommen und hat große Ziele – 15 Millionen Elektro-Pkw und eine Million Ladepunkte bis 2030. Die Zeichen stehen klar auf Elektromobilität. Oder doch nicht ganz? Wie ambitioniert die neue Regierung ist, hat die politische Diskussion bei unserer bisher größten Online-Konferenz „electrive.net LIVE“ gezeigt.

Weiterlesen
21.01.2022 - 15:29

Münchner E-Taxi-Förderung wird wohl fortgeführt

Das 2017 gestartete Förderprogramm der Stadt München für Elektrotaxis wird offenbar verlängert. Einem Medienbericht zufolge erreichte der Antrag mehrerer Stadtrats-Fraktionen eine Fortführung. Das Ende der „Förderrichtlinie E-Taxi“ war ursprünglich zum Jahresende 2021 vorgesehen.

Weiterlesen
14.01.2022 - 09:17

EU-Parlament fordert wohl strengere CO2-Vorgaben für Neuwagen

Es zeichnet sich eine mögliche weitere Verschärfung der EU-Vorgaben für die CO2-Emissionen von Neuwagen ab. Nachdem im Juli 2021 die EU-Kommission ihre Vorschläge hierfür unterbreitet hatte, ist nun das EU-Parlament an der Reihe – und hat offenbar strengere Zwischenziele bis 2035 gefordert.

Weiterlesen
13.01.2022 - 10:45

Verkehrsminister Wissing setzt im Auto auf E-Antriebe

Der neue Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat sich in einem Interview gegen den Einsatz von E-Fuels im Pkw ausgesprochen und setzt stattdessen auf E-Antriebe. Zudem hat Wissing erstmals eine Beauftragte für Ladesäuleninfrastruktur eingesetzt.

Weiterlesen
04.01.2022 - 09:31

China kürzt NEV-Förderung um 30 Prozent

China hat die staatlichen Zuschüsse für private New Energy Vehicles mit dem neuen Jahr um 30 Prozent gegenüber 2021 gekürzt. Ab dem 31. Dezember 2022 werden die staatlichen NEV-Subventionen in China komplett gestrichen.

Weiterlesen
28.12.2021 - 12:56

New York zieht kommunale E-Auto-Ziele vor

Die New York City investiert 420 Millionen US-Dollar in Elektrofahrzeuge und Ladeinfrastruktur, um ihren Übergang zu einer rein elektrischen kommunalen Flotte zu beschleunigen. Das Ziel einer rein elektrischen städtischen Fahrzeugflotte wird auf das 2035 vorgezogen – fünf Jahre früher als bisher geplant.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/03/03/flaemische-regierung-startet-neue-e-bus-foerderung/
03.03.2022 13:51