03.02.2021 - 13:09

Regierung beschließt neue Vorgaben für THG-Quote

Das Bundeskabinett hat neue Vorgaben für erneuerbare Energien im Verkehrssektor beschlossen. So soll deren Anteil im Verkehrsbereich bis 2030 auf 28 Prozent angehoben werden. Einige Punkte des Beschlusses waren bereits vorab bekannt geworden und sind auch noch in der finalen Fassung enthalten.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



28.01.2021 - 10:41

Bilanz: Bund fördert mehr als 30.000 Ladepunkte

Das 2017 gestartete Bundesförderprogramm Ladeinfrastruktur wurde planmäßig abgeschlossen. Die Bilanz: 30.883 Ladepunkte wurden bewilligt, davon 9.849 Ladepunkte mit einer Leistung von mehr als 22 kW. Der Großteil der Ladepunkte muss aber noch gebaut werden.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



22.01.2021 - 13:28

Steiermark legt Förderung für Ladeinfrastruktur auf

Die Steiermark hat ein neues Ladeinfrastruktur-Förderpaket vorgestellt, für das im ersten Schritt 1,5 Millionen Euro vorgesehen sind. Das österreichische Bundesland unterstützt konkret den Kauf und die Installation von Wallboxen für Private, Lademanagementsysteme im Geschoßbau und Schnellladestationen in Gemeinden.

Weiterlesen
22.01.2021 - 09:51

USA: Biden plant strengere Abgas-Vorschriften

Mit der Amtseinführung von Joe Biden stehen die USA auch vor einem neuen Kapitel in Sachen Verkehrspolitik. Dabei geht es nicht nur um die von der Trump-Regierung geänderten Abgas-Vorschriften, sondern auch verschiedene Förderungen für die Elektromobilität.

Weiterlesen

– ANZEIGE –


MAHLE

15.01.2021 - 09:38

Unternehmen können Interesse an Wasserstoff-IPCEI anmelden

Ab sofort können deutsche Unternehmen ihr Interesse an der Teilnahme an dem Wasserstoff-IPCEI bekunden und Projektskizzen bis zum 19. Februar 2021 einreichen. Im Rahmen des IPCEI soll auf europäischer Ebene eine ähnliche Förderung aufgebaut werden wie für die Batteriezellfertigung und Mikroelektronik.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



13.01.2021 - 15:37

Förderaufruf für F&E-Projekte im E-Mobilitätsbereich

Im Rahmen der BMVI-Förderrichtlinie Elektromobilität sind Interessierte aufgerufen, bis zum 15. Februar Projektskizzen für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben einzureichen, die den Markthochlauf von E-Fahrzeugen und innovative Konzepte für klimafreundliche Mobilität unterstützen.

Weiterlesen
05.01.2021 - 10:35

China kürzt Kaufprämie für Privatleute um 20 Prozent

Mit dem neuen Jahr gelten in China geringere Fördersätze für Elektroautos und Plug-in-Hybride. Die Reduzierung gegenüber 2020 fällt für Privatleute mit 20 Prozent doppelt so hoch aus wie im Frühjahr angekündigt. Ursprünglich sollten die Subventionen Ende 2020 gänzlich auslaufen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



04.01.2021 - 10:09

Südkorea führt Preisobergrenze bei E-Auto-Förderung ein

Die südkoreanische Regierung hat beschlossen, keine Subventionen für Elektrofahrzeuge mehr bereitzustellen, die mehr als 90 Millionen Won (umgerechnet rund 67.800 Euro) kosten. Zudem wird eine weitere Preisstufe eingefügt. Entsprechende Gerüchte hatte es bereits im Sommer gegeben.

Weiterlesen
16.12.2020 - 10:45

Japan hebt Förderung für E-Fahrzeuge temporär an

Das japanische Umweltministerium erhöht seine Subventionen für den Kauf von Batterie-elektrischen Fahrzeugen. Der Höchstbetrag pro BEV-Fahrzeug wird auf 800.000 Yen (rund 6.340 Euro) verdoppelt, sofern der Strom, der im Haus oder Büro des Käufers verbraucht wird, aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt wird.

Weiterlesen
11.12.2020 - 11:35

EU beschließt schärfere Klimaschutzziele bis 2030

Die EU hat ehrgeizigere Klimaschutzziele bis 2030 beschlossen. Bis zu diesem Zieljahr sollen die CO2-Emissionen jetzt um mindestens 55 Prozent im Vergleich zu 1990 gesenkt werden. Bisher war eine Minderung des CO2-Ausstoßes von lediglich 40 Prozent bis 2030 eingeplant.

Weiterlesen
11.12.2020 - 10:52

Frankreich führt Zuschuss für gebrauchte Stromer ein

In Frankreich ist jetzt der im Oktober angekündigte staatliche Zuschuss in Höhe von 1.000 Euro speziell für die Beschaffung von gebrauchten rein elektrischen Autos in Kraft getreten. Außerdem hat die Regierung den Umweltbonus und die Umstiegsprämie in aktueller Höhe bis Juni 2021 verlängert.

Weiterlesen
10.12.2020 - 11:23

EU nennt Nachhaltigkeitskriterien für Akkus

Die EU-Kommission hat ihre Vorschläge zu verpflichtenden Nachhaltigkeitskriterien für Batterien vorgestellt. Im Bereich der Akkus, die in Elektrofahrzeugen zum Einsatz kommen, sollen künftig etwa der CO2-Bilanz angegeben und Recyclingquoten für bestimmte Materialien eingehalten werden.

Weiterlesen
09.12.2020 - 14:21

Förderprogramm „München emobil“ verlängert

Der Umweltausschuss des Münchner Stadtrats hat das zunächst bis Ende 2020 laufende Münchner Förderprogramm „München emobil“ jetzt mit einigen Änderungen um ein weiteres Jahr verlängert. Nächstes Jahr soll der Stadtrat dann die Fortschreibung für die Jahre 2022 bis 2025 beschließen.

Weiterlesen
07.12.2020 - 10:05

Dänemark: Höhere Steuer für Verbrenner, Anreize für E-Autos

Das dänische Parlament hat einen Steuerplan verabschiedet, der dazu beitragen soll, bis 2030 mindestens 775.000 Elektro- und Hybridautos auf die Straße zu bringen. Vorgesehen ist eine schrittweise Erhöhung der Steuern und Abgaben für Verbrenner-Autos und niedrigere Steuern für Elektroautos und Ladestrom.

Weiterlesen
05.12.2020 - 10:08

EU: 30 Millionen Elektroautos bis 2030 zum Erreichen der Klimaziele

Mindestens 30 Millionen Elektrofahrzeuge müssen bis zum Jahr 2030 auf den Straßen der EU fahren, um die Klimaziele zu erreichen. So steht es laut einem Medienbericht in einem Entwurf für ein Strategiepapier der EU-Kommission zur Senkung der CO2-Emissionen im Verkehrssektor, das nächste Woche veröffentlicht werden soll.

Weiterlesen
04.12.2020 - 13:58

Niedersachsen: Lade-Förderprogramm für Gewerbe

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium legt ein Förderprogramm für den Ausbau von privater Ladeinfrastruktur im gewerblichen Bereich auf. Dazu stellt das Land bis 2022 bis zu zehn Millionen Euro bereit. Ziel sei es, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Flotten zu elektrifizieren, heißt es aus dem Ministerium.

Weiterlesen
03.12.2020 - 09:53

Plant auch Japan ein Verbrenner-Aus?

Die japanische Regierung hat offenbar Pläne, den Verkauf von Autos, die ausschließlich mit Verbrennungsmotoren betrieben werden, zu verbieten. Laut zwei Medienberichten könnte die Regierung noch in diesem Monat Details zu dem Vorhaben vorstellen.

Weiterlesen
27.11.2020 - 12:16

Österreich behält eMobility-Förderung 2021 bei

Österreich behält seine im Sommer 2020 angehobene Förderung für E-Fahrzeuge auch im kommenden Jahr bei – und zwar im Privatbereich fast unverändert. Die Förderung für gewerblich genutzte Pkw wird ab dem Jahreswechsel dagegen schrumpfen.

Weiterlesen
25.11.2020 - 09:21

Japan will offenbar E-Auto-Kaufprämie verdoppeln

Die japanische Regierung will ihre Zuschüsse für Batterie-elektrische Fahrzeuge Medienberichten zufolge im Rahmen eines Nachtragshaushalts für das Jahr 2020 verdoppeln. Die Kaufprämien für PHEV und FCEV sollen hingegen konstant bleiben – letztere sind bereits heute sehr üppig.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/02/03/regierung-beschliesst-neue-vorgaben-der-thg-quote/
03.02.2021 13:12