Schlagwort: BTU Cottbus

23.03.2015 - 08:59

E-Motorräder und E-Scooter, Gesteuertes Laden.

Studien-Tipp: Navigant Research hat in einer neuen Studie das Marktpotenzial für E-Motorräder und E-Scooter abgeschätzt. Deren Verkaufszahlen könnten laut Prognose der Analysten von derzeit 5,3 Mio jährlich auf rund 6 Mio jährlich anno 2024 ansteigen.
electriccarsreport.com, navigantresearch.com

Video-Tipp: Die BTU Cottbus-Senftenberg stellt in einem neuen Video ihre App für das gesteuerte Laden vor und demonstriert das Prozedere am Beispiel der S-Klasse mit Stecker.
youtube.com

07.02.2014 - 09:15

RWTH Aachen, BTU, Phinergy, Bosch, Toyota Engineering Society.

E-Mobility-Lehrstuhl: Die RWTH Aachen hat den „Chair of Production Engineering of E-Mobility Components“ gegründet, an dem Studenten u.a. die Produktion von Batterien und E-Antrieben erlernen können. Angedockt wird der Lehrstuhl an das neue Zentrum für Elektromobilproduktion (ZEP) und die Leitung übernimmt Achim Kampker, zugleich Geschäftsführer der StreetScooter GmbH.
automobil-industrie.vogel.de, rwth-aachen.de

BTU-Neubau schlüsselfertig: Heute wird das neue Zentrum für Energietechnologie auf dem Zentralcampus der BTU Cottbus–Senftenberg offiziell eingeweiht. Das Gebäude soll 2015 durch ein „dynamisches Netzsimulationssystem“ für erneuerbare Energien und Elektromobilität ergänzt werden.
idw-online.de

Zu 1.600 Kilometern Reichweite will das israelische Unternehmen Phinergy Elektroautos mit seinen Aluminium-Luft-Batterien verhelfen. Die Stromspeicher sind allerdings nicht aufladbar und müssten getauscht werden. Um die Entwicklung zu pushen, partnert Phinergy mit dem Alu-Riesen Alcoa.
greencarcongress.com, chargedevs.com

Bibbern für den Durchbruch: Da die Kälte des Stromers größter Feind ist, zieht es die Hersteller zum Testen in den eisigen Norden Schwedens. Unter anderem erprobt hier auch Bosch seine Komponenten für E-Fahrzeuge. Denn: „Was hier funktioniert, läuft überall“, wie Bosch-Vorstand Dirk Hoheisel sagte.
welt.de

Plug-in-Freizeitprojekt: Was dabei herauskommen kann, wenn Toyota-Ingenieure zusammen ihre Freizeit verbringen, konnte jüngst in Tokio besichtigt werden. Der Roadster TE-S800 mit Plug-in-Hybrid wurde aus Kompontenten des Toyota Prius gefertigt und ist durchaus gelungen.
technologicvehicles.com (mit Video)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der Rückspiegel über einen Renault Zoe, der – Ironie des Schicksals – einem brennenden Verbrenner zum Opfer gefallen ist.
goingelectric.de

– ANZEIGE –

Quality Works - Lanxess

25.09.2013 - 08:58

RWTH Aachen, BTU Cottbus, KIT, Hyundai.

Elektroauto-Architektur: Das Institut für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen hat im Projekt „Elva“ zusammen mit Fiat, Renault und VW drei virtuelle Fahrzeugarchitekturen entwickelt, die Gestaltungsmöglichkeiten von E-Fahrzeugen aufzeigen. Dabei ist auch ein Online-Tool entstanden, mit dessen Hilfe man sich sein eigenes Elektro-Fahrzeug „basteln“ kann.
springerprofessional.de, elva-project.eu (Tool)

Mitdenkende Hybridfahrzeuge: Die BTU Cottbus–Senftenberg will im Rahmen eines Verbundprojektes gemeinsam mit TomTom, IAV und Wankel SuperTec innovative Verfahren für eine routenbasierte und energieeffiziente Steuerung von Hybridfahrzeugen entwickeln. Dafür gibt’s 650.000 Euro vom Bundesforschungsministerium.
idw-online.de

Nutzerfreundliche Ladestandards: Marc Mültin vom KIT geht in einem neuen Beitrag auf die Kommunikationsprotokolle ISO/IEC 15118, OCPP und OICP ein und beschreibt, wie sich mit deren Hilfe sämtliche den Ladevorgang betreffenden Prozesse nutzerfreundlich durchführen lassen.
smart-v2g.info

ix 35 FuelCell im Praxistest: Jürgen C. Braun hatte die Gelegenheit, Hyundais erstes Brennstoffzellen-Serienmodell zu testen. Der Wagen fahre Elektroauto-typisch mit jeder Menge „Schwung im Laden“. Beim Bremsen sorge jedoch das Gewicht der Brennstoffzelle für ungewohnten Schub.
volksfreund.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag waren die Erlkönig-Bilder des T-Modells der kommenden C-Klasse.
auto-motor-und-sport.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/09/21/btu-cottbus-forscht-an-effizienterer-wasserstoff-herstellung/
21.09.2017 12:30