Schlagwort: ePlanB

21.03.2017 - 17:21

Gesteuertes Laden hilft Stromnetz & Ökostrom-Absatz

In einem nun abgeschlossenen Feldtest haben die Augsburger Lechwerke den Erneuerbaren-Anteil beim Autostrom um rund 40 Prozent gesteigert und zudem Leistungsspitzen im Stromnetz vermieden. Ermöglicht hat dies eine intelligente Steuerung der Ladeleistung.

Weiterlesen
20.09.2016 - 08:11

EnBW, SEEV4-City, ePlanB, Nordhessen, Luxemburg.

68 Schnelllader fürs Ländle: Die EnBW kooperiert im Rahmen des SLAM-Projekts mit Tank & Rast. Bis spätestens Ende 2016 sollen 68 Schnellladesäulen an 34 Autobahn-Raststätten der Tank & Rast in Baden-Württemberg installiert sein. EnBW übernimmt die Aufstellung der Ladesäulen sowie deren Betrieb und Service. Die neuen Schnelllader bieten zunächst die üblichen 50 kW Ladeleistung, werden vom Netzanschluss her aber bereits für 150 kW vorgerüstet. Die Bezahlung soll auch per Kredit- und EC-Karte möglich sein, was auf ABB als Hardware-Partner hindeutet.
automobilwoche.de, badische-zeitung.de, enbw.com

EU-Projekt zum V2G-Laden: Diese Woche fällt der Startschuss für das auf drei Jahre angelegte und von der EU geförderte Forschungsprojekt SEEV4-City. Unter Leitung der Hochschule Amsterdam soll in fünf europäischen Städten (Amsterdam, Hamburg, Oslo, Leicester und Leuven) die Speicherung von überschüssigem Solarstrom in E-Auto-Akkus in Verbindung mit bidirektionalem Laden getestet werden.
hva.nl (auf Niederländisch)

ePlanB geht in finale Phase: Gestern startete in Buchloe mit der Übergabe von E-Autos an 14 neue Projektteilnehmer die vierte und letzte Feldtestphase des auf drei Jahre angelegten Forschungsprojekts ePlanB (E-Mobilitätsplan Buchloe) zum gesteuerten Laden. Neben netztechnischen Aspekten wird auch untersucht, inwiefern das Lademanagement in punkto Wirtschaftlichkeit optimiert werden kann.
emobilserver.de

E-Mobilität in Nordhessen: Die Partner des Projekts FREE zur Integration von E-Fahrzeugen in das öffentliche Verkehrsangebot ziehen eine positive Bilanz. 14 Elektroautos wurden in den letzten vier Jahren angeschafft und in das Carsharing-Angebot der Kasseler Verkehrs-Gesellschaft aufgenommen. Zudem wurden 200 Ladepunkte aufgebaut und 70 Pedelecs an 20 Leihstationen platziert.
now-gmbh.de

E-Busse für Luxemburg: Volvo hat einen Auftrag vom Busunternehmen Sales-Lentz aus Luxemburg zur Lieferung von vier Elektrobussen erhalten. Die E-Busse sollen ab dem zweiten Quartal 2017 in der Stadt Differdange auf die Straßen kommen. Sales-Lentz setzt bereits 36 Hybridbusse von Volvo ein.
businesswire.com

23.03.2016 - 08:31

ePlanB, Carvelo2go, Weil am Rhein, Nürtingen, Caritas.

Gesteuertes Laden: Mit der Übergabe von Elektroautos an 14 neue Teilnehmer startet die dritte Feldtestphase des Forschungsprojekts ePlanB (E-Mobilitätsplan Buchloe), zu dem die Lechwerke eine positive Zwischenbilanz gezogen haben. Nun sollen weitere Varianten des Lademanagements getestet und deren Auswirkungen auf das Netz und das Ladeverhalten untersucht werden.
zfk.de, lew.de (PDF)

Cargo-Pedelecs für Basel: Carvelo2go, das im Oktober 2015 in Bern gestartete Schweizer Bikesharing mit Lasten-Pedelecs (wir berichteten), ist nun auch in Basel verfügbar. Insgesamt 17 Lastenvelos mit Elektromotor können dort ab sofort angemietet werden.
bzbasel.ch

Stromer-Doppel für Weil am Rhein: Die Stadtverwaltung der südbadischen Stadt hat zwei Renault Zoe in ihre Flotte aufgenommen und in der Tiefgarage des Rathauses zwei Ladestationen installiert. Zum städtischen Fuhrpark von Weil am Rhein gehören neben den neuen E-Autos auch vier E-Bikes.
regiotrends.de

— Textanzeige —
Hannover Messe_EnergyAuf der Integrated Energy Plaza demonstrieren Unternehmen wie der Windenergieanlagenhersteller Enercon, der Kabelhersteller und Systemanbieter für Energieverteilung Prysmian und der Technologiekonzern Siemens ihre Produkte sowie Lösungen für eine integrierte Energiewelt. Dabei stellt ein vom zentralen Partner GP Joule bereitgestelltes Modell anschaulich dar, wie das System mit neuen dezentralen Speicherkonzepten funktionieren kann. www.hannovermesse.de

E-Sprinter für Nürtingen: Die im Stuttgarter Speckgürtel gelegene Stadt wird ab Anfang April für Fahrten von und zum zentralen Busbahnhof zwei Elektro-Kleinbusse einsetzen. Die beiden umgebauten Mercedes Sprinter wurden jetzt an den Nürtinger Oberbürgermeister übergeben.
ntz.de

Strom-Zuwachs in der Oberpfalz: Die Caritas-Sozialstation Hirschau hat ein weiteres E-Auto in Betrieb genommen. Nun fahren bereits sieben der 36 Einsatzfahrzeuge emissionsfrei zu den Patienten.
onetz.de

– ANZEIGE –

Mennekes

23.09.2015 - 07:24

Renault, München, Stuttgart, ePlanB.

Renault Zoe für Azubis, heißt das Motto der Versicherungsagentur Klaus Günter & Partner. Sechs der kleinen Stromer wurden vom Autovermieter CC Unirent für zunächst ein Jahr bezogen. Die Nachwuchskräfte dürfen die E-Autos sowohl im Dienst als auch in der Freizeit nutzen. Mitarbeiter-Motivation als Treiber der Elektromobilität? Gerne mehr davon!
autoflotte.de

Elektromobile im Münchner Umland wollten die Grünen im stadtumgebenden Landkreis fördern und stellten mehrere Anträge. Die regierende CSU findet den strategischen Umstieg auf elektrische Autos und Räder richtig, will jedoch erst die regionale Energierevision und die folgende Zielsetzung im Energiebereich abwarten. Bei Ladesäulen und Pedelc-Verleih geben die Grünen aber nicht nach.
sueddeutsche.de

Plug-in-Benz für Stuttgarter Bürgermeister: Bislang fahren die Vertreter der Bezirke dieselnde Mercedes E-Klassen, Ausnahme ist der E-Smart von Grünen-OB Fritz Kuhn. Der Stern auf der Haube soll bleiben, jedoch kommen künftig Plug-in-Varianten zum Einsatz, hat die Stadtverwaltung beschlossen.
stuttgarter-nachrichten.de

E-Autoprojekt setzt auf Lademanagement: Das Forschungsvorhaben ePlanB bezieht in der nun startenden zweiten Versuchsphase die Ladeinfrastruktur mit ein. 14 neue Teilnehmer erhalten E-Autos und sollen den Ladezustand und die Abfahrtszeit vor Fahrtantritt online mitteilen. Das Laden soll so möglichst oft auf die Sonnenstrom-reichen Tageszeiten verlegt werden.
emobilserver.de

— Textanzeige —
medienrot-seminar-flayerSichern Sie sich Ihren Platz für das Seminar “Storytelling in der Unternehmenskommunikation”. Am 25. November 2015 machen wir Sie in unserem eintägigen Seminar fit für das Erzählen guter Geschichten über Ihr Unternehmen in digitalen Kanälen. Organisiert von den electrive-Gründern, Profis aus der Medienbranche und dem Chefredakteur von YPS. Wir freuen uns auf Sie in Berlin! Infos und Anmeldung bei xing.de, auf medienrot.de oder per Seminarflyer (PDF).

02.06.2015 - 08:13

Elon Musk, ePlanB.

Lese-Tipp: Elon Musk sorgt mit seinen öffentlichkeitswirksamen Auftritten dafür, dass die Elektromobilität nicht von der Agenda der großen Hersteller verschwindet, meint Lukas Bay. Allerdings müsse der Visionär jetzt auch liefern und beweisen, dass er damit auch Geld verdienen kann.
handelsblatt.com

Video-Tipp: Im März startete das Allgäuer Forschungsprojekt ePlanB (Elektro-Mobilitätsplan Buchloe), bei dem insgesamt 56 Pendler 14 E-Autos nutzen, die durch gesteuertes Laden mit möglichst viel Öko-Strom versorgt werden (wir berichteten). Die Lerchwerke stellen das Projekt nun per Video vor.
youtube.com

17.03.2015 - 09:03

ePlanB, Bonn, Stockholm, Barcelona, Seoul.

Allgäuer Strom-Pendler: In Buchloe (Bayern) fiel jetzt mit der Übergabe von 14 E-Autos der Startschuss für das Forschungsprojekt ePlanB (Elektro-Mobilitätsplan Buchloe), an dem in den kommenden beiden Jahren insgesamt 56 Pendler teilnehmen werden. Das Projekt soll Elektroautos für Pendler attraktiver machen und ein intelligentes Lademanagement entwickeln.
all-in.de, emobilitaetonline.de, youtube.com (Video)

Bonn beendet E-Bus-Test: Die SWB hat wie berichtet rund vier Wochen lang einen Elektrobus des Herstellers Bozankaya getestet und ihn nun als praxistauglich bewertet. Verlaufen die Verhandlungen positiv, könnten noch in diesem Jahr sechs E-Busse angeschafft werden.
express.de, bonner-presseblog.de

Plug-in-Busse für Stockholm: In der schwedischen Hauptstadt wird jetzt die erste Linie ausschließlich mit Plug-in-Hybridbussen bedient. Acht Volvo 7900 Electric Hybrid sind seit gestern auf der Stockholmer Innenstadtlinie 73 im Einsatz. Sie sind Teil des europäischen ZeEUS-Projekts.
auto-medienportal.net, volvobuses.com

Leise Verbrecherjagd am Mittelmeer: BMW hat 30 Exemplare seines Elektrorollers C evolution nach Barcelona geliefert. Sie werden von der dortigen Polizei genutzt und wurden deshalb von BMW dem Einsatzweck entsprechend angepasst.
auto-presse.de, motorbiker.org, bmwgroup.com

Seoul rüstet auf: Die südkoreanische Hauptstadt will noch in diesem Jahr 136 Schnellladestationen installieren, 270 weitere im nächsten Jahr. Bis 2018 sollen 600 Schnelllader verfügbar sein. Zudem plant die Stadt die Anschaffung von 40.000 E-Autos, 3.000 E-Bussen sowie 7.000 E-Taxis und E-Lkw.
businesskorea.co.kr

– Textanzeige –
logo_intellicar_200Mit intellicar.de immer auf der richtigen Spur: Unser Newsletter “intellicar weekly” informiert Sie schnell und einfach über vernetzte Fahrzeuge und autonomes Fahren. Für Entscheider aus Industrie, Forschung und Politik verdichten wir jeden Donnerstag das weltweite Geschehen der Branche zu einem kompakten Überblick. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe: www.intellicar.de

– ANZEIGE –

Frenzelit

18.09.2014 - 08:08

Warschau, Berlin, Aalen, ePlanB, Sankt Veit, Calw.

E-Carsharing-Pläne in Polen: Warschau will zum Jahresende eine Ausschreibung für ein Carsharing-System starten, bei dem mindestens 300 Elektro- und/oder Hybrid-Fahrzeuge zum Einsatz kommen sollen. Daimler und Fiat haben offenbar bereits Interesse bekundet. In Breslau soll derweil im nächsten Jahr “GoGet” Autos zur Kurzzeitmiete anbieten. Ob elektrisch oder nicht, ist noch nicht bekannt.
thenews.pl

Neue Verleihstation in Berlin: Gemeinsam mit mehreren privaten Partnern hat die eMO Berlin vorgestern am NH-Hotel an der Friedrichstraße eine “eMobility Lounge” eröffnet. An dem zentralen Ort können Interessierte ab sofort u.a. E-Roller, E-Bikes, Segways und auch E-TukTuks ausleihen. Außerdem wird über die Elektromobilität im Schaufenster Berlin-Brandenburg informiert.
morgenpost.de

E-CarSharing in Aalen: Die Stadtwerke Aalen wollen drei CarSharing-Stationen errichten, an denen je zwei E-Autos von Flinkster bereitstehen werden. Schon ab Ende Oktober sollen sie genutzt werden können. Zudem planen die Stadtwerke, die Zahl ihrer Ladestationen auf 18 zu erhöhen.
schwaebische.de

Elektro-Pendler im Allgäu: In Buchloe im Ostallgäu ist gestern der Startschuss für das auf drei Jahre angelegte Forschungsprojekt “ePlanB” gefallen. 14 Pendler bekommen zunächst für ein halbes Jahr Elektroautos zur Verfügung gestellt und können diese am Bahnhof mit Ökostrom aufladen.
br.de, all-in.de

E-Autos nach Bedarf: Die Stadt Sankt Veit an der Glan in Kärnten hat ein interessantes E-CarSharing-Konzept vorgestellt. Wenn mindestens zwölf Personen in einem Siedlungsgebiet mitmachen, wird dort eine Ladestation errichtet und ein Renault Zoe sowie ein Parkplatz zur Verfügung gestellt.
kleinezeitung.at

Stromer-Förderung in Calw: Die Energie Calw legt ein Förderprogramm namens “ENCWelektromobil” auf. Wer Kunde des Energieversorgers ist und in einem Partner-Autohaus ein Elektroauto kauft, erhält dafür einen Zuschuss in Höhe von 2.000 Euro.
schwarzwaelder-bote.de

– Stellenanzeige –
Hubject-Logo200Hubject sucht ab sofort einen Manager Sales Europe (m/w) in Berlin: Sie übernehmen eigenständig Länder-Accounts, entwickeln Vertriebsstrategien und übernehmen Projektaufgaben, die sich von der Planung, Vorbereitung und Koordination von Kundenveranstaltungen erstrecken. Auf Sie wartet ein modernes Unternehmen mit einem tollen Team und ehrgeizigen Zielen.
Alle Infos hier: www.hubject.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/03/21/feldtest-gesteuertes-laden-hilft-stromnetz-oekostrom-absatz/
21.03.2017 17:03