Schlagwort: Flyer

08.08.2014 - 08:16

Chevy Volt, BMW, Ford, VW, Bugatti, Flyer, Nissan.

Chevy-VoltNeuer Volt zur NAIAS: GM bestätigt jetzt, dass die nächste Generation des Chevy Volt erstmals im Januar 2015 auf der North American International Auto Show in Detroit enthüllt wird. Dazu serviert GM ein nichtssagendes Teaser-Foto, aber leider noch keinerlei Details zum neuen Modell.
detroitnews.com, hybridcars.com

Update zum neuen 7-er: Wie „Autocar“ berichtet, soll die neue Luxusklasse von BMW unter anderem durch den Einsatz von Karbon gegenüber dem Vorgänger bis zu 200 Kilo an Gewicht verlieren. Geplant sei außerdem, das neue Flaggschiff schon zum Marktstart auch als Plug-in-Hybrid anzubieten.
autocar.co.uk

Verspäteter Mondeo Hybrid am Start: Der ursprünglich für Ende 2013 geplante neue Ford Mondeo ist jetzt in Europa bestellbar. Das Modell kommt erstmals auch als Hybrid-Version mit 2-Liter-Benziner, E-Motor und 1,4 kWh-Akku, die zunächst nur in der viertürigen Stufenheck-Variante angeboten wird.
wiwo.de, ford.com

Bestellstart für gelifteten Touareg Hybrid: Auch der überarbeitete VW Touareg kann ab sofort geordert werden. Die Hybridversion steht mit mindestens 77.525 Euro in der Liste und vereint einen 3,0-Liter-TFSI mit einem E-Motor, die es zusammen auf 380 PS Systemleistung bringen.
autobild.de, autozeitung.de

Mit irrwitzigen 1.500 Hybrid-PS soll ab 2016 der Nachfolger des Bugatti Veyron die Konkurrenz von Porsche, Ferrari und McLaren das Fürchten lehren. Für die Power sorgt ein acht Liter großer 16-Zylinder mit Hybridmodul. Weitere Superlative: von 0 auf 100 in 2,3 Sekunden und 460 km/h Spitze.
auto-motor-und-sport.de, focus.de

Neue Flyer-Pedelecs: Die Schweizer bringen zum 2015-er Modelljahr drei neue E-Mountainbikes mit Bosch-Antrieben auf den Markt. Das Einstiegsmodell „Goroc“ gibt es für 3.200 Euro, das „Uproc3“ für 4.200 Euro und das „Uproc6“ für mindestens 5.500 Euro. Neu ist auch die „TS“-Serie mit Bosch-Power ab 3.200 Euro und das Kompakt-Pedelec „Flogo“ mit Panasonic-Antrieb für 3.000 Euro.
e-bike-finder.com

Fahrbericht Nissan e-NV200: Markus Braun hat den E-Transporter in der Evalia-Ausführung getestet und lobt dessen zügige Beschleunigung auch bei voller Beladung. Zudem mache der Stromer mit seinem Akku-bedingt niedrigen Schwerpunkt einen wesentlich strafferen Eindruck als der Verbrenner.
firmenauto.de

06.09.2013 - 10:36

Die Trends von der Eurobike: Die S-Pedelecs sind los.

Während in Frankfurt gerade die Automobiler auf der IAA um die Wette stromern, beleuchtet Nora Manthey in ihrer Serie den nächsten Trend von der Eurobike. Heute geht es um die kraftvollen S-Pedelecs von Stromer, Klever Mobility, BikeTec und Haibike. Und da sollten auch die Automobiler aufhorchen: Denn die bis zu 45 km/h schnellen Speed-Bikes haben […]

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

16.08.2013 - 08:21

MZE, KIT, EV ARC, Flyer, HYPOS.

Millionen für die Materialforschung: Das Land Baden-Württemberg und der Bund fördern den Neubau des Materialwissenschaftlichen Zentrums für Energiesysteme (MZE) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit 27,4 Mio Euro. Das Geld wurde jetzt freigegeben. Am MZE sollen vor allem Batteriesysteme mit Nanotechnologien und druckbare Solarzellen erforscht werden.
idw-online.de, ka-news.de

EV-ARCSolarstrom to go: Envision Solar hat eine „portable“ Solarladestation für Elektroautos vorgestellt. Für den Betrieb der „EV ARC“ wird kein Fundament, keine Baugenehmigung und kein Netzanschluss benötigt, sondern lediglich ein Gabelstabler, der die Parkplatz-große Station an den Wunschplatz hievt.
plugincars.com

Neues Flyer-Sortiment: Die Schweizer E-Radmarke strafft ihr Pedelec-Angebot und bietet von nun an vier statt fünf verschiedene Reihen an. Ganz neu ist die B-Reihe, bei der erstmals der Bosch-Antrieb zum Einsatz kommt. Die B-Modelle sind vor allem für den deutschen Markt bestimmt.
e-bike-finder.com

Die Wende beginnt im Osten: Eine Initiative namens HYPOS (Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany) will die Wasserstoff-Wirtschaft revolutionieren. Dazu haben sich in Mitteldeutschland 100 Partnern zusammengetan. Sie wollen erneuerbaren Energie via H2 nutz- und speicherbar machen.
hzwei.info

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der VW e-Up! im Alpen-Fahrbericht von Jürgen Zöllter.
sueddeutsche.de

20.08.2012 - 05:56

Evi, Fisker, Kalkhoff, Flyer, Toyota, Valeo, Avis.

– Marken + Namen –

E-Auto-Index Evi von McKinsey und „WirtschaftsWoche“ sieht Deutschland im zweiten Quartal auf dem vierten Rang knapp hinter Frankreich, wo die Nachfrage trotz hoher Kaufprämien eingebrochen ist. Demnach wurden von April bis Juni bei unseren Nachbarn 1.775 E-Autos verkauft – 16% weniger als im Vorjahr. Japan stagniert derweil auf hohem Niveau; die USA sacken zwar ab, behaupten aber Rang zwei.
„Wirtschafts“Woche“, Ausgabe 34/2012, Seite 12, wiwi.de (Kurzfassung)

Fisker ruft erneut den Karma zurück: Der US-Hersteller will 2.400 Fahrzeuge wegen eines Fehlers am Kühlgebläse vorn links zurück in die Werkstätten beordern. Dieser Defekt hat wohl zu dem Brand eines Autos in Kalifornien geführt (wir berichteten) und markiert den nächsten Rückschlag für Fisker.
autonews.com, greencarcongress.com, gigaom.com

Neues Logo für Saab gefordert: Die neuen Eigner von Saab müssen sich womöglich von dem bisherigen Logo der Automarke trennen. Der rote Greifen wird gemeinsam mit dem früheren Partner Scania geteilt. Dieser fürchtet nach der Saab-Übernahme durch NEVS eine „Markenbeschädigung“.
automobilwoche.de, autohaus.de

— Textanzeige —
5. E-MOTIVE Expertenforum: Diskutieren Sie mit führenden Branchenvertretern am 12. & 13. September in Stuttgart aktuelle Trends in Entwicklung und Produktion elektrischer Fahrzeugantriebe. Dr. Harald Naunheimer, Leiter Forschung und Entwicklung ZF Friedrichshafen AG, leitet den Programmausschuss und garantiert Inhalte von Spitzenreferenten aus erster Hand. Ein Blick ins Programm zeigt die aktuellen Forschungsergebnisse und konkreten Erfahrungen aus der Industrie, die Sie erwarten: www.e-motive.net (PDF-Download)

Sechs neue Pedelecs von Kalkhoff: Der Hersteller Derby Cycles bringt für 2013 sechs neue Pedelec-Modelle der Marke Kalkhoff auf den Markt, darunter auch eines mit rund 200 km Reichweite.
epower-rad.de

Flyer Vollblut will’s wissen: Einen 250 oder 500 Watt starken Heckmotor von Panasonic und zwei Laufradgrößen bietet das neue E-Bike namens Vollblut von Flyer. Das Design wirkt angriffslustig.
elektrobike-online.com, ebike-news.de

– Zahl des Tages –

Erst 54 Millionen Euro der im Haushaltsjahr 2012 eingeplanten Mittel zur Weiterentwicklung der Elektromobilität in Höhe von insgesamt 164 Mio Euro sind bisher abgeflossen, berichtet heute die „FAZ“ unter Berufung auf ein Schreiben des Bundesfinanzministeriums. Demnach hat Porsche mit 7,6 Mio Euro bisher am meisten profitiert. Insgesamt läuft das Förderprogramm aber offenbar noch nicht ganz rund.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 20.08.2012, Seite 13

– Forschung + Technologie –

Toyota testet H2-Lexus: Gerade hat Toyota ein Projekt für ein Brennstoffzellen-Auto für 2015 bestätigt, da wird in den USA ein Lexus HS beim Betanken mit Wasserstoff erwischt. Toyota bestätigt, dass der Lexus als Träger für die neue Technologie fungiert, nicht aber, dass er damit auch auf den Markt kommt.
carmagazine.co.uk

Elektrische Aufladung als Hybrid-Alternative? Mit Strom aus Rekuperation will der Zulieferer Valeo seine elektrisch angetriebene Kompressortechnik zur Aufladung kleinerer Otto- oder Dieselmotoren verwenden. Valeo sieht den Ansatz als eine kostengünstige Alternative zum Hybridantrieb.
vdi-nachrichten.com

Coaching für KMU: Baden-Württemberg hat in seinem Förderprogramm Coaching einen eigenen Programmschwerpunkt für Elektromobilität, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz geschaffen. Dieses soll Firmen bei der Neuausrichtung zur Erschließung entsprechender Marktchancen unterstützen.
e-mobilbw.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war die Meldung über den Start von Multicity in Berlin: Ab dem 30. August stehen in der Hauptstadt 100 Citroën C-Zero im Adhoc-Carsharing zur Verfügung.
autonachrichten.de

– Zitat des Tages –

„Wir treiben das Ganze jetzt bis zu einem Punkt X und dann wird der Moment kommen, an dem uns jemand das Heft aus der Hand nimmt.“

Wenn es um ganz große Volumina geht, ist Elektro-Pionier Sirri Karabag aus dem Rennen. Doch bis dahin will er sein Netzwerk-System weiter ausspielen – und verhandelt nebenbei wohl auch mit einem OEM.
zeit.de

– Flotten + Vertrieb –

In Stuttgart parken E-Autos gratis: Die Parkgebühren in Höhe von bis zu 2,90 Euro pro Stunde in der City können sich Fahrer von Elektroautos künftig sparen. Bis Ende 2014 herrscht Nulltarif für Stromer. Zudem lässt Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU) die Nutzung von Bus- und Taxispuren prüfen.
bild.de

Avis vermietet Twizy: Der Autovermieter hat Renaults E-Kassenschlager in seine Flotte aufgenommen. Ab sofort kann der Twizy in fast allen größeren deutschen Städten ab 49 Euro am Tag gemietet werden.
e-mobility-21.de

Landkreis Kassel bald mit Stromern? Die SPD-Fraktion will bei der nächsten Sitzung des Kreistages die Verwaltung auffordern, den Einsatz von E-Fahrzeugen in der Kreis-Flotte zu prüfen.
emobileticker.de

– Service –

Video-Tipp: Robert Llewellyn hat sich für seine neue Ausgabe von „Fully Charged“ das Thema induktives Laden zur Brust genommen und eine Präsentation des Londoner Feldversuchs von Qualcomm besucht.
youtube.com

– Rückspiegel –

Rasen statt Benzin: Der amerikanische E-Hersteller Coda hat eine Tankstelle in eine „grass station“ verwandelt und damit einen netten PR-Coup gelandet. Das Video zur Aktion zeigt einige verdutzte Autofahrer, die sich beim Tanken von Ziegen und allerlei Grünzeug umgeben sehen.
youtube.com via hybridcars.com

13.07.2012 - 05:57

Opel, BMW, London, Paypal, Kia/SK, Garmisch, m-way.

– Marken + Namen –

Opel und BMW rufen nach dem Staat: Für Privatkunden seien E-Autos einfach zu teuer, Anreize „zum Beispiel aus dem Steuerrecht“ müssten her, sagte BMW-Chef Norbert Reithofer gestern auf der „Handelsblatt“-Auto-Jahrestagung in München. Unterstützung gab’s von Opel-Technikchefin Rita Forst: Finanzielle Anreize hält sie für „die einzige logische Konsequenz“. Die E-Kaufprämie rückt offenbar näher.
spiegel.de, automobil-produktion.de, autohaus.de

Mehrfachanrechnung von Elektroautos: Laut den Plänen der EU-Kommission soll in den Flotten der Hersteller jedes E-Auto 1,3 Mal gezählt werden. Reine Stromer werden als Null-Emissionsfahrzeuge für die CO2-Reduzierung anerkannt – allerdings nur 20.000 pro Hersteller innerhalb von drei Jahren. Die Reaktionen sind unterschiedlich: Der VCD kritisiert eine „Mogelpackung“, der VDA findet’s „zu zaghaft“.
pnn.de (vorletzter Absatz), rp-online.de (vorletzter Absatz), dtoday.de (mittig)

Ladesäulen-Allianz in London: Der britische Anbieter Chargemaster und Transport for London, jene Organisation, die das Verkehrssystem der britischen Hauptstadt koordiniert, wollen ihre Ladenetzwerke Polar und Source London verbinden und noch 2012 weitere 200 Säulen rund um die Themse aufstellen.
thegreencarwebsite.co.uk

— Textanzeige —
Radisson Blu - Ankommen und AufladenMit Radisson Blu fahren Sie immer richtig! Nutzen Sie die RWE-Ladeinfrastruktur, die Ihnen die Radisson Blu Hotels in Deutschland bieten, und füllen Sie während Ihres Aufenthaltes in den Garagen und auf den Parkflächen der Häuser die Batterie Ihres Elektroautos wieder auf. Der Strom ist in der Übernachtung bereits inbegriffen und somit starten Sie und Ihr Auto einfach gut in den Tag. www.radissonblu.de

Panther-Werke verlagern E-Bike-Produktion: Künftig werden die Pedelecs von Panther nicht mehr am Stammsitz in Löhne (NRW) gebaut, sondern in Litauen. In der Heimat bleiben nur Entwicklung, Service und Kundendienst. In der Zukunft ist dort immerhin ein neues Pedelec-Testcenter geplant.
nw-news.de

Zipcar schluckt Denzel Mobility Carsharing: Der börsennotierte US-Anbieter Zipcar übernimmt damit den österreichischen Marktführer, bisher ein Joint Venture der Denzel Gruppe und der Mobility CarSharing Schweiz. Mobility bläst damit seine Expansion ab und richtet sich auf Lizenzmodelle aus.
wirtschaftsblatt.at via mobilaro.de

Lexus CT 200h im Fahrbericht: Der Hybrid-Japaner ist nichts für rasante Fahrten, findet Sebastian Schaal. Wohler fühlt er sich im Stadtverkehr, wo er seine Sparmentalität voll ausleben kann.
handelsblatt.com

– Zahl des Tages –

Womöglich schon im Jahr 2015 will Tesla ein bezahlbares Einstiegsmodell auf den Markt bringen. Das elektroauto soll es mit einem 3er BMW aufnehmen können und rund 30.000 Dollar kosten.
hybridcars.com

– Forschung + Technologie –

Abrechnung von Ladevorgängen via Paypal bietet General Electric künftig an: Eine entsprechende Partnerschaft hat der Konzern jetzt mit der Ebay-Tochter geschlossen. Über eine App können E-Mobilisten freie GE-Säulen finden, den Zugang freischalten und über ihr PayPal-Konto direkt bezahlen.
greencarcongress.com

Kia kooperiert mit SK Innovation: Der koreanische Autobauer und der ebenfalls aus Südkorea stammende Batteriezellen-Produzent wollen bei der Forschung an Elektroautos zusammenarbeiten.
koreaherald.com

Valence Technology vor der Pleite? Der US-Batterieproduzent hat Gläubigerschutz nach Chapter 11 beantragt und hofft auf Restrukturierung. Der Fall zeigt erneut, wie schwer es Batterie-Startups haben.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die Probefahrt im Tesla Model S: Die “California Dream Boys von Tesla” dürfen sich “zu Recht feiern”, befand Hauke Schrieber nach seiner Ausfahrt.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Gefährdet ist, wer mit der aktuellen Technologie noch erfolgreich ist. Wir stehen vor der größten Zäsur, die die Branche je erlebt hat.“

BMW-Chef Norbert Reithofer schwört seine Kollegen auf harte Zeiten ein, rechnet mit völlig neuen Wettbewerbern und will beim Technologiewandel hin zu mehr Strom deshalb „die Speerspitze der Entwicklung“ sein.
„Handelsblatt“ vom 13.07.2012, Seite 20

„Wir haben den Kunden beigebracht, dass Autos zunehmend dynamischer und komfortabler werden. Der Kunde darf jetzt nicht weniger kriegen – außer weniger Verbrauch.“

Stefan Niemand, Leiter der Produktplanung bei Audi, hält Plug-in-Hybride deshalb für eine gute Lösung.
braunschweiger-zeitung.de

– Flotten + Vertrieb –

Elektro-Leihfahrzeuge für Garmisch: In der bayerischen Modellkommune können sich Bürger, Urlauber und Firmen ab sofort Elektro-Minis aus dem früheren BMW-Flottenversuch sowie E-Bikes ausleihen. Geladen werden sie in Garmisch-Partenkirchen an klassischen Ladesäulen oder neuartigen E-Laternen.
br.de, merkur-online.de, bild.de

Elektro-CarSharing in Kempten: Im Rahmen des Forschungsprojektes „econnect eE-Tour Allgäu“ hat der Anbieter Stadtflitzer aus Kempten (Bayern) drei Elektroautos in seine Flotte integriert.
e-mobility-21.de

m-way vertreibt Flyer E-Bikes: Die Schweizer Migros-Tochter m-way nimmt die E-Bikes der Marke Flyer von Biketec in ihr Portfolio auf und will diese vor allem Firmen- und Flottenkunden anbieten.
eco-way.ch

Mobilität mit Spaß: So heißt ein von der EU gefördertes Projekt im Landkreis Minden-Lübbecke (NRW). Dort wollen Kommunen, Firmen und Energieversorger elektromobile Angebote für Touristen schaffen.
nw-news.de

— Textanzeige —
Der Kunde und die Elektromobilität: Der Münchner Wirtschaftsprüfer Dr. Achim Korten betrachtet im zweiten MobilityRadar mögliche Geschäftschancen aus Sicht der Nutzer. Dafür hat er 3.200 Publikationen hinsichtlich der Potenziale in bisher noch weniger stark beleuchteten Bereichen wie Immobilien, Telekommunikation und Finanzdienstleistungen untersucht. Laden Sie die zweite Ausgabe des MobilityRadar hier kostenfrei herunter: www.wp-korten.de (PDF-Download)

– Service –

Lese-Tipp zur Ferienzeit: E-Bikes als Hauptverkehrsmittel? Auf der autofreien Ostsee-Insel Hiddensee ist das längst Realität. Und eine „E-Bike-Autobahn“ gibt’s auch – perfekt für lautlosen Strandurlaub.
freiepresse.de

Video-Tipp: Robert Llewellyn hat sich für seine Video-Reihe Fully Charged auf die Reise nach Berlin gemacht. In der Heimat von electrive.net nimmt er die verschiedenen CarSharing-Dienste unter die Lupe.
youtube.com

Termine der kommenden Woche: Elektromobilität grenzüberschreitend gestalten (18. Juli, Oldenburg) ++ Fachingenieur Elektromobilität VDI – Modul 2: Elektrische Energiespeicher (20./21. Juli, Frankfurt) ++ Mobilität einst und morgen (22. Juli, Wienerwald, Österreich).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

E-Bikes nur etwas für Rentner? Von wegen! Die ältere Generation beweist jetzt sogar, dass sie E-Bikes bauen kann. Der 74-jährige Schweizer Jean-Pierre Schiltknecht hat mit dem Volta Montanara ein ultraleichtes Pedelec gebaut. Antrieb und Elektronik hat der ehemalige Elektroingenieur selbst entwickelt.
eco-way.ch

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –
Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/27/zeg-uebernimmt-flyer/
27.07.2017 11:30