Schlagwort: Fraport

– ANZEIGE –

Quality Works - Lanxess

13.10.2015 - 09:56

China, Hannover, Fraport, Kalifornien, Shanghai.

Chinesische Lade-Offensive wird konkreter: Gestern haben wir über die Pläne Chinas zum Aufbau eines landesweiten Lade-Netzwerks berichtet. Nun liefert die Regierung konkrete Zahlen: 12.000 Ladestationen für Elektroautos sollen bis zum Jahr 2020 installiert werden, darunter 6.000 Schnelllader. Deren 1.888 werden schon bis zum Juni 2016 versprochen.
xinhuanet.com

eShuttles in Hannover: Mit sieben Pkw und zwei Bussen startet das Schaufenster-Projekt eShuttle, das die Wirtschaftlichkeit und Kommunikationswirkung von E-Fahrzeugen bei der Personenbeförderung untersuchen soll, seinen operativen Betrieb. Zum Einsatz kommen die Stromer im innerbetrieblichen Transport sowie für den Fahrgast-Transfer zwischen Flughafen Hannover und Stadtgebiet.
idw-online.de

eMobility am Airport: Die Partner der Initiative E-PORT AN haben gestern das erste „Green Gate“ am Frankfurter Flughafen eröffnet. Am Gate A15 können sich Fluggäste ab sofort über die Projekte rund um E-Mobilität am Airport informieren. An der Initiative beteiligen sind neben dem Flughafen-Betreiber Fraport die Lufthansa, das Land Hessen und Modellregion Elektromobilität Rhein-Main.
lufthansagroup.com

E-Bike-Boom in den Staaten? Kalifornien hat als erster US-Bundesstaat ein Gesetz verabschiedet, das E-Bikes als Fahrräder und nicht mehr als Mopeds klassifiziert. US-Fahrradverbände rechnen damit, dass diese Gesetzesänderung den E-Bike-Verkäufen einen kräftigen Schub verleihen könnte.
radmarkt.de, electricbikeaction.com

Mehr Leih-Stromer für Shanghai: Die Elektroauto-Vermietung EVCARD in Shanghai hat kürzlich zehn neue Filialen eröffnet. Bis zum Jahresende will der Anbieter in der chinesischen Mega-City stolze 300 Standorte aufgebaut haben und dort 3.000 E-Autos zur Miete anbieten.
shanghaidaily.com

05.10.2015 - 06:28

BVG, Fraport, Fellbach, EPFL, Kalifornien.

BVG elektrifiziert Pkw-Flotte: Die Berliner Verkehrsbetriebe wollen noch in diesem Jahr 30 Fahrzeuge ihrer Pkw-Flotte durch Elektroautos ersetzen. Dies ist aber nur der Anfang: Bis Ende 2016 soll die Stromer-Flotte bereits 100 Pkw umfassen. Sie werden im Rahmen des Projekts InitiativE Berlin-Brandenburg der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO beschafft.
emo-berlin.de

Neue Stromer am Fraport: Am größten Flughafen Deutschlands wurden zehn Elektroautos in Betrieb genommen, die bei Serviceleistungen rund um die Flugzeug-Abfertigung eingesetzt werden. Zudem wird ab sofort der Prototyp eines elektrisch angetriebenen Container-Transporters der Firma Mulag getestet.
aerosieger.de, airliners.de

— Textanzeige —
Dienstag 29.10.2013, Opel Foto: DeFodi.de +++ Copyright Vermerk DeFodi.deIn Dortmund schlägt das Herz der Elektromobilität! Mit rund 200 Ladepunkten ist die Metropole im östlichen Ruhrgebiet in Sachen Ladeinfrastruktur hervorragend aufgestellt. Kommune und Unternehmen beteiligen sich an wichtigen Forschungsprojekten. Mit der RWE Effizienz GmbH hat einer der Pioniere der Elektromobilität in Dortmund seinen Sitz. Und ganz aktuell haben Elektrofahrzeuge auch im Fuhrpark der Stadtspitze Einzug gehalten.
Mehr dazu in der RWE-Serie „Elektromobilität in der Praxis“ unter www.rwe-mobility.com

Neue H2-Station im Ländle: Daimler, Linde und Total haben in Fellbach bei Stuttgart die fünfte Wasserstoff-Tankstelle Baden-Württembergs eröffnet. Die Partner wollen 20 der insgesamt 50 von der Clean Energy Partnership bis 2016 in Deutschland geplanten H2-Stationen beisteuern.
tankstellenmarkt.com, cleanenergypartnership.de

Tankstelle der Zukunft: Die Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne entwickelt derzeit eine Tankstelle, die sowohl batterieelektrische Autos als auch solche mit Brennstoffzelle mit Energie versorgen und Ende 2015 in Betrieb gehen soll. Herzstück ist ein Vanadium-Redox-Flow-Speicher.
photovoltaik.eu

Neue Förderung für E-Nutzfahrzeuge: Das kalifornische Air Resources Board kündigt ein weiteres Förderprogramm für Elektrofahrzeuge an. Insgesamt 24 Mio Dollar sollen für Projekte zum Einsatz von emissionsfreien Lkw und Bussen im Golden State bereit gestellt werden.
greencarcongress.com

– ANZEIGE –

07.11.2014 - 09:10

München, e-SolCar, Hamburg, Fraport, Tesla, Boston.

München will E-Autos fördern: Die bayerische Landeshauptstadt kommt endlich in die Gänge und plant ein 23 Mio Euro schweres Programm zur Förderung der Elektromobilität. Privatleute sollen 2.500 Euro Zuschuss für E-Fahrzeuge erhalten, Gewerbetreibende sogar 4.000 Euro. Eine halbe Million Euro ist für städtische Stromer geplant und die Zahl der städtischen Ladestationen – bisher sucht man sie ja in der Regel vergebens – soll bis Ende 2017 auf 2.000 ausgebaut werden. BMW wird’s vermutlich freuen.
sueddeutsche.de

e-SolCar abgeschlossen: Dem dreijährigen V2G-Forschungsprojekt von Vattenfall, German E-Cars und der BTU Cottbus-Senftenberg ist es mit der Realisierung des bidirektionalen Ladens gelungen, den Nachweis zu erbringen, dass E-Fahrzeuge technologisch als Kurzzeitspeicher nutzbar sind. 45 umgerüstete Fahrzeuge waren im Versuchszeitraum mehr als 400.000 Kilometer im Einsatz.
b-tu.de, uni-protokolle.de

Premiere für Volvo Plug-in-Busse: Die Hamburger Hochbahn hat jetzt offiziell den neuen Volvo 7900 Electric Hybrid vorgestellt. Drei der Plug-in-Hybridbusse verkehren ab Dezember auf der Linie 109 zwischen Hauptbahnhof und Alsterdorf und werden via Schnellladetechnik von Siemens bestromt.
abendblatt.de, innovations-report.de, newstix.de

Fraport fährt Outlander PHEV: Am Frankfurter Flughafen werden ab sofort zwei Mitsubishi Plug-in-Outlander getestet. Sie kommen u.a. auch als Shuttle für Fluggäste zum Einsatz. Der Fraport hat rund 3.000 Fahrzeuge im Einsatz, von denen bereits 15 Prozent elektrifiziert sind.
auto-medienportal.net, lifepr.de

Tesla expandiert in der Schweiz: Die Kalifornier haben nach einem Service-Center im September nun auch einen Showroom in Genf eröffnet. Tesla ist auch in Zürich, Winterthur, Basel und Genf vertreten.
electriccarsreport.com

Boston setzt auf Hybridbusse: Die Massachusetts Bay Transportation Authority (MBTA) hat jetzt den ersten von insgesamt 60 Hybridbussen von New Flyer in Betrieb genommen, die sukzessive die bestehende Busflotte ersetzen sollen. Die restlichen 59 werden bis Ende März erwartet.
metro.us

these_des_monats_november_2014-300x250

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/02/12/volocopter-fraport-entwickeln-infrastruktur-fuer-e-flugtaxis/
12.02.2019 15:48