Schlagwort: Grenoble

20.10.2018 - 10:37

Frankreich erwägt Ausweisung von urbanen Umweltzonen

Ein neuer Gesetzentwurf in Frankreich sieht vor, bis 2020 in rund 20 Städten neue Umweltzonen einzurichten, in denen die Zufahrt für besonders umweltschädliche Fahrzeuge eingeschränkt oder ganz untersagt werden könnte. Zudem will Frankreich nach dem Vorbild Londons Staugebühren in Städten einführen.

Weiterlesen
22.06.2015 - 08:15

Amsterdam, Schiphol, Grenoble, Österreich, Villach.

E-Offensive in Amsterdam, Teil 1: Die niederländische Hauptstadt will ihre Anzahl an Ladepunkten für Elektrofahrzeuge deutlich ausbauen – von derzeit 1.300 auf rund 4.000 im Jahr 2018. Bis zum Jahresende soll entschieden werden, wer den Zuschlag zum Ausbau der Ladeinfrastruktur erhält.
nltimes.nl

E-Offensive in Amsterdam, Teil 2: Am Flughafen Schiphol sind 35 Elektrobusse in Betrieb gegangen, die Reisende vom Flugzeug zum Gate bringen. Jeder E-Bus hat seinen eigenen Ladepunkt, der mit Solarstrom versorgt wird. Am Amsterdamer Airport sind wie berichtet auch 167 Tesla-Taxis im Einsatz.
businesstraveller.com, schiphol.nl

H2-Testflotte in Grenoble gestartet: In der französischen Stadt wurden jetzt im Rahmen des Projekts HyWay die ersten 21 Wasserstoff-Fahrzeuge und drei H2-Tankstellen in Betrieb genommen. Die Renault Kangoo Z.E. sind mit Brennstoffzellen-Systemen von Symbio FCell als Range Extender ausgestattet.
idw-online.de

Neue Förderrunde in Österreich: Der Klima- und Energiefonds startet ein neues Förderprogramm für die österreichischen Modellregionen, die aufgerufen sind, bis zum 23. Oktober ihre Projektideen einzureichen. 1,7 Mio Euro Förderbudget stehen zur Verfügung. Neue Ausschreibungsschwerpunkte sollen den Ausbau der Infrastruktur unterstützen, das Bewusstsein für nachhaltige Mobilität erhöhen und neue Zielgruppen wie z.B. Pendler erschließen.
klimafonds.gv.at

Turbo-Strom in Villach: Tesla hat zusammen mit der Kelag seine fünfte Supercharger-Station in Österreich eröffnet. Sie steht am Autobahnkreuz Villach und elektrifiziert die Routen zwischen Salzburg und Ljubljana sowie Graz und Venedig. Bis zu 16 Model S können dort gleichzeitig laden.
wirtschaftsblatt.at, meinbezirk.at

— Textanzeige —
Mediadaten_electriveFachwerbung mit electrive.net erreicht inzwischen täglich über 9.500 Macher der Elektromobilität im deutschsprachigen Raum. Profitieren Sie von diesem einzigartigen Verteiler und machen Sie Ihre Innovation, Veranstaltung, Publikation oder offene Stellen mit Textanzeigen oder Bannerwerbung bekannt. Ohne Streuverluste und zu attraktiven Preisen!
Hier Mediadaten für 2015 herunterladen >> (PDF)

15.09.2014 - 08:13

Grenoble, Südkorea, Rheinland-Pfalz, VDL, Solaris.

Cité lib by Ha:mo vorgestellt: In Grenoble können ab Oktober 70 E-Fahrzeuge ausgeliehen werden. Je 35 Toyota iRoads und Coms teilen sich 27 Ladestationen und können per App oder online gebucht werden. Der Service ist in das Nahverkehrssystem der französischen Stadt eingebunden, während das Carsharing-Managementsystem Ha:mo („harmonische Mobilität“) von Toyota stammt. In Grenoble sind dann 35 von insgesamt nur 45 gebauten iRoads im Einsatz.
autozeitung.de, wort.lu

E-Taxi Projekt in Südkorea: Die 10 von Renault Samsung zur Verfügung gestellten SM3 ZE (wir berichteten) stehen Einwohnern von Seoul kostenlos zur Verfügung. Taxiunternehmen profitieren vom Erlass von Tunnelgebühren, kostenlosem Laden und 50 Prozent Rabatt beim Parken im Zentrum.
greencarcongress.com

E-mobile Aktionswoche: Unter dem Motto „Rheinland-Pfalz – ein Land voller Energie“ finden diese Woche über 180 Veranstaltungen in dem Bundesland statt. Die Aktionswoche soll für die Energiewende werben und durch e-mobile Test- und Sternfahrten die Bürger an E-Fahrzeuge heranführen.
allgemeine-zeitung.de (Bad Kreuznach), energieagentur.rlp.de (Kalender)

E-Bus beschnuppern: Die niederländische VDL hat den Wuppertaler Verkehrsbetrieben (WSW) ihren Elektrobus „Citea Electric“ vorgeführt. Während die WSW sich noch mit der Technik vertraut macht, ist der E-Bus in Münster bereits im Probebetrieb und soll auch bald in Köln seinen Dienst tun.
newstix.de

Polen’s erste E-Busse: Solaris hat erstmals zwei seiner E-Busse vom Typ Urbino 8,9 LE Electric im Heimatmarkt verkauft. Sie sind damit die ersten batterie-elektrischen Busse Polens und werden nun in der Stadt Ostroleka ihren Dienst tun. Geladen werden die 160-kWh-Akkus über das Dach.
auto-medienportal.net

— Textanzeige —
Über 7.500 Experten für Elektromobilität erreichen Sie nicht mit einem Fingerschnipp – aber mit einer Anzeige bei „electrive today“. Promoten Sie Ihren Stand auf einer der Herbstmessen, Ihr neues Produkt, eine Veranstaltung oder eine offene Stelle treffsicher beim Branchendienst für Elektromobilität. Anfrage einfach an werbung@electrive.net senden. Alle Infos und Preise finden Sie in unseren Mediadaten.
www.electrive.net/werbung

– ANZEIGE –

01.07.2014 - 07:43

Grenoble, Stuttgart, Werne, Modellregion Hochrhein, Luzern, CHAdeMO.

Ha:Mo goes Grenoble: Wie angekündigt werden 70 kleine Toyota-Stromer des Einsitzers COMS und des Zweisitzers i-ROAD im französischen Grenoble im E-CarSharing starten. Los geht’s im Oktober dieses Jahres. Beteiligt sind auch der Energieversorger EDF und der CarSharer Citélib.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

Pilotkonzept für e-mobile Zustellung: Ein von DPD in Stuttgarter Bezirken eingesetzer Vito E-Cell wird dauerhaft an der Unternehmenszentrale von Lapp Kabel stationiert und dort mit Solarstrom versorgt. Mit einem topografischen Vorteil: Der E-Transporter startet mit vollem Laderaum bergab zur Auslieferung und meistert den Großteil der Steigungen am Ende der Tour ohne schwere Pakete.
emobilserver.de, pressebox.de

Neues Lade-Duo für Werne: RWE hat in der Stadt im Münsterland zwei neue Ladesäulen installiert, eine weitere am Bahnhof ist im Gespräch. Bürgermeister Lothar Christ äußert zudem, dass die Stadt auch der Anschaffung von E-Autos aufgeschlossen gegenübersteht. Vertriebler können übernehmen.
ruhrnachrichten.de (mit Video)

Regionale BaWü-Initiative: Nach Bad Säckingen hat nun auch der Gemeinderat Rickenbach der Gründung der Interessensvertretung „Modellregion Elektromobilität Hochrhein“ zugestimmt. Auch die Gemeinden Murg, Herrischried, Todtmoos und die Stadt Wehr möchten sich anschließen.
suedkurier.de (Bad Säckingen), badische-zeitung.de (Rickenbach)

Hybrid-Test erfolgreich: Die Verkehrsbetriebe Luzern haben planmäßig ihren einjährigen Feldtest mit einem Volvo 7900 beendet und sind zufrieden. Drei von Volvo weiterentwickelte 12-Meter-Busse mit Doppelantrieb sollen im Herbst die sechs heute im Einsatz stehenden Hybridbusse ersetzen.
luzernerzeitung.ch

Nissan über Plan: 160 CHAdeMO-Schnelllader hatte der Autobauer in Januar 2013 in den USA aufgebaut und wollte diese Zahl in den folgenden 18 Monaten verdreifachen. Die Zeit ist rum und Nissan meldet Vollzug: 633 Nissan-Ladepunkte stehen nun in den USA, 180 davon bei Händlern.
greencarreports.com, transportevolved.com

05.03.2013 - 07:04

Kia, Mitsubishi, Denza, BMW, TU Chemnitz, Grenoble.

– Marken + Nachrichten –

Kia-provoHybrid-Coupé von Kia in Genf: Provo heißt die Studie, mit der Kia in Genf ein bisschen Hybridluft schnuppern will. Den Vortrieb des Kleinwagens mit Tigernase übernimmt ein 1,6 Liter Turbo-Diesel, der von einem E-Motor an der Hinterachse unterstützt wird. Die Kraft verteilt ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Stufen. Eine Serienproduktion ist vorerst nicht geplant.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de, stern.de

Mitsubishi CA-MiEV in Bildern: Kurz vor dem Auftritt in Genf sind erste Bilder von dem Elektro-Konzept Compact & Advanced MiEV mit 300 km Reichweite aufgetaucht. Sie zeigen einen schnittigen Viersitzer.
autoblog.com, technologicvehicles.com

Daimler und BYD schießen Geld für ihr Elektro-Joint-Venture nach: Allein die Stuttgarter geben weitere 52 Mio Euro, um dem Elektroauto Denza im zweiten Halbjahr zum Serienstart zu verhelfen.
wirtschaftsblatt.at

— Textanzeige —
Hauptstadtkonferenz Elektromobilität am 11. März in Berlin: Vorgestellt und diskutiert werden die Chancen und Herausforderungen der Elektromobilität und die Schaufensterprojekte. Mit dabei sind Vertreter aus Berliner und Brandenburger Landespolitik sowie Wirtschaft und Wissenschaft. Begleitet wird die Konferenz durch eine Ausstellung und ein öffentliches Fahrevent. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Tesla übernimmt Coda-Shop: Es sieht nicht gut aus für den E-Autobauer Coda, der nun seinen Showroom in Los Angeles schließt und dort ausgerechnet Platz macht für Tesla. Die Firma von Elon Musk will unterdessen ihre Kredite vom US-Energieministerium schon nach der Hälfte der Laufzeit tilgen.
green.autoblog.com (Coda), technologyreview.com (Tesla)

VW XL1 im Fahrbericht: Tom Grünweg ist von der Markttauglichkeit des „Leuchtturm-Projekts“ nicht komplett überzeugt. Der XL1 sei kleiner ausgefallen als gedacht, aber nicht so sparsam wie versprochen. Kameras statt Seitenspiegel wären gewöhnungsbedürftig, wenn auch technisch überzeugend.
spiegel.de

– Zahl des Tages –

Genau 1.389 Elektroautos waren zum Jahreswechsel 2012/2013 in Österreich angemeldet. Einen amüsanten Vergleich hat Statistik Austria auch noch parat: 1990 waren nur 30 Stromer im Bestand.
derstandard.at

– Forschung + Technologie –

BMW-Daten für i3-Entwicklung: Seit 2008 wertet BMW die Daten von Elektroautos (erst Mini E, dann ActiveE) in Flottenversuchen aus. Die wichtigsten Erkenntnisse: Die zurückgelegten Strecken sind meist kürzer als 40 Kilometer, geladen wird nur zwei- bis dreimal die Woche und das meist zuhause. Öffentliche Ladesäulen werden selten gebraucht. Diese Ergebnisse flossen in die Entwicklung des i3 ein.
elektrotechnik.vogel.de (Daten), welt.de (Fahrbericht i3 und i8)

TU Chemnitz erforscht intelligente Ladesysteme: Das dreijährige Projekt fahrE wird vom Europäischen Sozialfonds und dem Freistaat Sachsen gefördert. Ziel ist es, mit intelligenter Ladetechnik und verschiedenen Fahrzeugen ein integriertes Mobilitäts- und Ladesystem zu entwickeln.
cleanthinking.de, tu-chemnitz.de

— Textanzeige —
MobiliTec 2013, Messe, KölnMobiliTec – die zentrale elektromobile Branchenplattform bietet eine Übersicht über die neuesten Lösungsansätze zum Themenfeld der Elektromobilität. Informieren Sie sich in der Halle 25 über die zentralen Fragestellungen und erweitern Sie Ihr Netzwerk.
www.hannovermesse.de/mobilitec

Plug-in-Renner aus England wird konkret: Bristol Cars macht Ernst mit seinem Plug-in-Rennwagen, der bis zu 320 km/h schnell sein soll. Mit vier E-Motoren und einem Wankelmotor als Range Extender soll das Auto im Juni 2013 auf dem Goodwood Festival in England vorfahren.
autobild.de

Details zum Super-Stromer Chreos: Das Konzept der Solarfirma Silex Power aus Malta sieht stattliche 1.000 Kilometer Reichweite vor. Diesen Traum wollen die Südeuropäer mit einer Super-Batterie mit 400 Wattstunden pro Kilo erreichen. Zudem gibt’s vier Radnabenmotoren und eine Schnellladetechnologie.
autobild.de, autobild.de (Bildergalerie)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der schräge Ladevorgang eines Renault Twizy: Ein 48-Jähriger hatte das Leihfahrzeug an die Steckdose eines Baumarkt gestöpselt. Der Marktleiter war not amused.
esslinger-zeitung.de

– Zitate des Tages –

martin-winterkorn„Jetzt ist der Zeitpunkt, Innovationen anzustoßen, damit effiziente Technologien und alternative Antriebe schneller Verbreitung finden. Ich bin überzeugt: Damit ist den Kunden, der Umwelt und dem Industriestandort Europa am besten gedient.“

VW-Chef Martin Winterkorn erläutert zum Messeauftakt in Genf das Ziel, den CO2-Ausstoß seines Konzerns bis 2020 auf durchschnittlich 95 g/km zu senken.
volkswagen-media-services.com

Milagros-Caina-Andree„Elektromobilität schafft und sichert Arbeitsplätze. Bereits über 3.000 Mitarbeiter arbeiten bei uns an Elektrofahrzeugen und den dazugehörigen Mobilitätsdienstleistungen.“

BMW-Personalchefin Milagros Caiña-Andree bezeichnet die E-Mobilität als Jobmotor und will 2013 weiter einstellen.
welt.de

Ulrich-Hackenberg„Alles, was wir bei diesem Auto gelernt haben, setzen wir auch in der Großserie um.“

VW-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg bekräftigt die Relevanz des Ein-Liter-Autos XL1 für den Konzern. Die Plug-in-Technik werde für den Antrieb von Up, Golf und Audi e-tron verwendet.
automobilwoche.de

– Flotten + Infrastruktur –

Elektro-CarSharing in Grenoble: 70 kleine Stromer vom Typ COMS (Einsitzer) und dem neuen Zweisitzer i-ROAD will Toyota im französischen Grenoble in den CarSharing-Einsatz entsenden. Beteiligt sind neben Stadt und Region auch der Energieversorger EDF und der Carsharing-Dienstleister Cité lib.
dmm.travel, greencarcongress.com

Nissan testet Twizy-Klon in Japan: In Fernost kommt der Renault Twizy als Nissan New Mobility Concept daher. Und den testen gegenwärtig sieben Mütter in Yokohama. Ein Video zeigt ihre Eindrücke.
green.autoblog.com (mit Video)

H2Expo auf 2014 verschoben: Ursprünglich sollte die Fachmesse für Wasserstoff, Brennstoffzellen und Elektromobilität im Frühjahr 2013 in Hamburg steigen. Nun wurde sie auf September 2014 verschoben und soll dann – ergänzt um das Thema Energiespeicherung – an eine neue Windmesse andocken.
hzwei.info

e8energy bringt CCS-Schnelllader: Der Hamburger Infrastruktur-Spezialist bietet seine mobilen und stationären Ladestationen künftig auch mit dem neuen Combined Charging System an.
e8energy.de/news

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
metropolregion-logoProjektleitstelle Schaufenster Elektromobilität der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg sucht Mitarbeiter: Von der Leitung der Projektleitstelle über die Projektleitung des Schaufensters bis hin zur Kommunikation und Event-Organisation warten spannende Aufgaben auf Sie! Alle Jobs und Infos finden Sie hier: www.metropolregion.de (PDF-Download)


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier klicken Arbeitgeber.

– Rückspiegel –

Hybridautos mit „echtem“ Autosound wollen die Tuning- und Auspuffexperten von Remus in der Steiermark schaffen. Der Auspuff mit „safer“-Sound soll permanent die Geräuschkulisse eines Diesel- oder Benzinmotors erzeugen und damit Fußgänger warnen. Wir finden’s etwas rückwärtsgewandt.
kurier.at

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/10/20/frankreich-erwaegt-ausweisung-von-urbanen-umweltzonen/
20.10.2018 10:32