Schlagwort: Leoni

20.07.2017 - 16:20

Leoni: Skalierbarer Y-Leistungsverteiler für HV-Bordnetze

Für die diesjährige IAA kündigt Leoni die nächste Generation seines modularen Baukastensystems für Hochvolt-Leistungsverteilung in Elektro- und Hybridfahrzeugen an. Der weiterentwickelte Y-Verteiler ist laut Leoni variabler, leichter und kostengünstiger als vergleichbare Produkte. 

Weiterlesen
14.10.2016 - 07:29

STILLE, Stuttgart, Leoni, Maxwell.

Standards für Induktivlader: 13 internationale Partner arbeiten im nun gestarteten Projekt STILLE (Standardisierung induktiver Ladesysteme über Leistungsklassen) an Empfehlungen für interoperable induktive Elektroauto-Ladesysteme. Das Projekt ist Teil des Bundesförderprogramms Elektro Power II; beteiligt sind u.a. Audi, BMW, Daimler, Toyota, Continental, Bosch, Qualcomm, TÜV Süd und Witricity.
p3-group.com (PDF)

Neues Airport-Projekt: Am Stuttgarter Flughafen startet ein weiteres Projekt zum Einsatz von Vorfeld-Fahrzeugen mit E-Antrieben. Das vom BMUB mit knapp 2 Mio Euro geförderte 3-Jahres-Projekt „Scale-up!“ soll dabei wichtige Fragen beantworten, damit Stromer auf dem Vorfeld in Zukunft flächendeckend eingesetzt werden können – zunächst in Stuttgart, später aber auch an anderen Airports.
airliners.de, flughafen-stuttgart.de

— Textanzeige —
intellicar-anzeige-180x150-sPlatooning, LiDAR und Head-Up-Displays sind Ihre Themen? Unser Newsdienst „intellicar weekly“ informiert Sie kurz und knackig zu den aktuellsten Themen rund um Connected Cars und autonomes Fahren. Entscheider aus Industrie, Forschung und Politik sind mit intellicar.de auf der richtigen Spur. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier die aktuelle Ausgabe als Leseprobe: www.intellicar.de

Kühles Kabel für heiße Lader: Leoni zeigt nächste Woche auf der IZB in Wolfsburg das Konzept eines gekühlten Ladekabels für Elektrofahrzeuge. Dieses soll Ströme von bis zu 400 Ampere transportieren können und so den Weg für die Highspeed-Ladestationen der Zukunft bereiten.
automobil-industrie.vogel.de, pressebox.de

Neues Supercap-Modul: Maxwell stellt ein neues Superkondensator-Modul mit 51 Volt vor. Es eignet sich laut Hersteller besonders für robuste Anwendungen wie den Einsatz in Hybridbussen.
greencarcongress.com, maxwell.com

– ANZEIGE –

Mennekes ativo

11.09.2015 - 07:35

JLR, Batterieforschung, Leistungszentrum Elektroniksysteme, Leoni.

Luftblase statt Luftstrom: Jaguar Land Rover arbeitet daran, den Energiebedarf für die Klimatisierung von E-Fahrzeugen zu reduzieren, um höhere Reichweiten zu erzielen. Statt die Temperatur der einströmende Luft kontinuierlich zu regulieren, untersucht JLR, wie eine Luftblase im Fahrzeuginneren einmalig erwärmt oder gekühlt – und die Temperatur mit neuen Technologien konstant gehalten werden kann.
auto-medienportal.de, springerprofessional.de,

England investiert in Batterieproduktion: Ein 14 Mio Pfund schweres Projekt unter Leitung der Warwick University soll die nächste Generation von Traktionsbatterien für Elektro- und Hybridfahrzeuge hervorbringen und die Akku-Herstellung im Königreich voranbringen. Auch hier ist JLR beteiligt.
insidermedia.com, warwick.ac.uk

— Textanzeige —
TUEV SUED 2015Mit seinem globalen Netzwerk an Batterietestzentren ist TÜV SÜD maßgeblich an der Entwicklung neuer Batterien beteiligt. Elektromobilität ist eines von vielen TÜV SÜD-Themen auf der IAA 2015, vom 17. – 27.09. in Frankfurt / Main. Weitere Themen am TÜV SÜD-Stand in Halle 8, Stand-Nr. D04. sind: Automatisiertes Fahren, Schadenmanagement und Services rund um die Fahrzeugentwicklung. Besuchen Sie uns – auch unter www.tuev-sued.de/iaa2015

Leistungszentrum Elektroniksysteme in Erlangen: Die Erlanger Fraunhofer-Institute IIS und IISB sowie die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) bündeln mit Siemens und weiteren Partnern ihre Kompetenzen im neuen „Leistungszentrum Elektroniksysteme“ (LZE). Es widmet sich u.a. der Leistungselektronik für Antriebstechnik und Energieversorgung. Neben der Systemintegration liegt der Forschungsschwerpunkt auf der Energieeffizienz.
elektrotechnik.vogel.de

Neuer Y-Leistungsverteiler: Kabelspezialist Leoni präsentiert auf der IAA einen neuartigen Y-Splitter für die sichere und widerstandsarme Verbindung von Nebenaggregaten im Hochvolt-Bordnetz, der die Verkabelung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen vereinfachen soll.
automobil-industrie.vogel.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war das lesenswerte Proträt von Kreisel Electric.
automotive.co.at

27.10.2014 - 09:04

Porsche, Leoni, Virginia Commonwealth University, SFM Bikes.

Porsche plant ohne Hybrid-Macan – zumindest vorerst: Der Hybrid-Antrieb aus Panamera und Cayenne sei schlicht zu „groß“, sagte Porsche-Manager Manfred Schürmann. Er schloss die Hybridisierung des Kompakt-SUV sowie des Klassikers 911 nicht grundsätzlich aus, doch würde daran nicht aktiv gearbeitet.
topgear.com via indianautosblog.com

Leuchtendes Ladekabel: Leoni hat das iEVC-Ladekabel für E-Autos und Plug-in-Hybride vorgestellt. Dimmbare LED, die entlang des Kabels integriert sind, zeigen den Ladestand mit wechselnden Farben an, signalisieren Fehlfunktionen und machen das Kabel weithin sichtbar.
elektroniknet.de, elektromobilitaet-praxis.de

— Textanzeige —
Sichern Sie sich Förderung für Elektrofahrzeuge: So günstig war Elektromobilität noch nie. Das Förderprojekt „InitiativE – Berlin-Brandenburg“ bezuschusst bis zu 45% der Mehrkosten für Elektroautos im Gegensatz zu einem vergleichbaren Verbrenner. Profitieren Sie jetzt davon! Weitere Informationen unter www.emo-berlin.de/initiative

Halogen-freie Akkus: Forscher der Virginia Commonwealth University haben mehrere Elektrolyte identifiziert, die nicht auf toxischem Halogen basieren und dennoch ähnliche Leistungswerte aufweisen. Die Wissenschaftler hoffen damit den Weg für weniger giftige Li-Ion-Akkus zu bereiten, auch Natrium- oder Magnesium-Ion-Akkus könnten profitieren.
greencarcongress.com

Mad Ass: SFM Bikes (ehem. Sachs) bringt sein Kleinkraftrad Mad Ass 2015 auch als E-Bike. Die Saxxx Mad Ass E kommt mit 1.500-Watt-Motor, der das klappbare E-Bike auf bis zu 45 km/h beschleunigt. Die Reichweite wird auf 60 km taxiert, auch eine E-Mofa Variante (25 km/h) ist geplant.
auto-medienportal.net

02.12.2011 - 08:20

Volt, E-Schaufenster, Leoni, KOBOT, E-Recycling, E-Bike.

– Marken + Namen –

General Motors überdenkt Batterie-Design des Chevy Volt: Die Brände verunfallter Volt-Akkus könnten nun doch größere Folgen für die Zukunft des E-Modells von GM haben. Offenbar denkt GM-Chef Dan Akerson darüber nach, verunsicherten Kunden einen Rückkauf anzubieten. Außerdem sei eine Überarbeitung des Batterie-Designs denkbar, so Akerson. Konkrete Pläne gibt es zwar noch nicht, doch GM setzt offenbar alles daran, ein größeres PR-Debakel zu vermeiden. Die Sorgenfalten der Verantwortlichen sind gewaltig – und Auswirkungen auf die gesamte E-Mobilität nicht ausgeschlossen.
autonews.com (Rückkauf & Akku-Design), nytimes.com (Sorgenfalten)

E-Schaufenster Niedersachsen mit VW: Der Autobauer beteiligt sich erwartungsgemäß an der Bewerbung der so genannten Metropolregion Hannover – Braunschweig – Göttingen – Wolfsburg. VW will dabei E-Fahrzeuge mit der Ladeinfrastruktur vernetzen und in neue Mobilitätsdienste integrieren.
volkswagen-media-services.com

Leoni will mit E-Mobilität wachsen: Der Kabelspezialist will bei E-Antrieben eine ähnliche Marktstellung wie bei herkömmlichen Bordnetzen erreichen. Das hieße: Platz eins in Europa und Platz vier in der Welt. Die eigens gegründete Einheit soll 2014 profitabel sein und 2016 rund 50 Mio Euro erlösen.
autohaus.de

Toyota Corolla Hybrid in der Mache? Toyota will sein erfolgbefreites Kompaktmodell Auris im Herbst 2012 wieder als Corolla nach Deutschland bringen – natürlich auch mit einer Hybridversion.
autobild.de

Sitzprobe im VW Cross Coupé: Jochen Knecht hält das Hybrid-SUV für das perfekte Kind der in Auflösung befindlichen Partnerschaft zwischen Suzuki und Volkswagen. Die Studie würde angesichts der drohenden Trennung zur „skurrilen Fingerübung“ degradiert, so der „Autobild“-Reporter fast wehmütig.
autobild.de

– Zahlen des Tages –

Rund 2.500 E-Fahrzeuge, 1.096 Ladestationen und 2,2 Mio gefahrene Kilometer – so sehen die acht Modellregionen in Zahlen aus. Doch Motorwelt-Redakteur Wolfgang Rudschies extrahiert die Ergebnisse der NOW-Konferenz fernab der offiziellen Statements: Energieversorger verdienen mit Autostrom kein Geld, öffentliche Ladeinfrastruktur ist erst für den elektrischen Überlandverkehr interessant, Kaufprämien für E-Autos sind nicht mehr ausgeschlossen und die „zögerliche Haltung“ der deutschen OEMs hat den „Marktanlauf erheblich verzögert“. Lesenswert!
adacemobility.wordpress.com

– Forschung + Technologie –

Kowa Tmusk zeigt E-Scooter der anderen Art: Der E-Antrieb erlaubt alle Freiheiten beim Design. Das japanische Joint Venture Kowa Tmusk lässt dieser Binsenweisheit Taten folgen und stellt bei der Tokio Motor Show mit dem E-Gefährt KOBOT ein Konzept für asiatische Ballungsräume vor. Drei oder vier Räder, offen oder geschlossen, ein oder zwei Sitzplätze und 30 km Reichweite – im Herbst 2012 soll der KOBOT auf den Markt kommen.
wired.co.uk, google.com/afp

Recycling-Konsortium für E-Motoren: Um Seltene Erden, die für Elektro- und Hybridfahrzeuge benötigt werden, zu gewinnen, will ein Konsortium aus Industrie und Forschung unter Siemens-Führung Recyclinglösungen für E-Motoren mit Permanentmagneten entwickeln. Das Projekt MORE (Motor Recycling) wird vom Bundesforschungsministerium gefördert.
innovations-report.de, greencarcongress.com

Fuso Canter Eco Hybrid feiert in Tokio Weltpremiere. Überhaupt stehen bei der Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation alle Zeichen auf Strom – etwa mit dem ersten Fernverkehrs-Lkw mit Hybrid-Antrieb oder dem Fuso Canter E-Cell mit Brennstoffzelle.
auto-medienportal.net

E-Getriebe aus Schweden: Drei schwedische Spezialfirmen wollen gemeinsam ein extrem leichtes, günstiges und leises Getriebe für Elektroautos fertigen. Das Projekt soll kommende Woche beim Getriebe-Symposium in Berlin vorgestellt werden.
greencarcongress.com

Software für das Management von E-Flotten will die Software-Schmiede Paragon entwickelt und bündelt dazu einige Entwickler in einem neuen Kompetenzzentrum.
fleetnews.co.uk

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war das unbemerkt gefilmte Unfall-Video zweier Corvette-Fahrer bei einem Ampelrennen an Thanksgiving.
youtube.com

– Zitate des Tages –

„Bei dem Thema muss uns klar sein, dass wir hier keine Pommesbude umbauen, sondern unsere komplette Kraftfahrzeugindustrie und die Zulieferer. Und wir haben im Grunde genommen nur einen Schuss.“

Rainer Bomba, Staatssekretär im Verkehrsministerium, bringt’s in einem Beitrag von Deutschlandradio am Rande der NOW-Konferenz auf den Punkt.
dradio.de

„Wir haben auch erkannt, dass Batterien nicht die Welt retten.“

NOW-Geschäftsführer Klaus Bonhoff sieht die E-Mobilität dennoch auf gutem Weg. Die Modellregionen hätten ihre Ziele erreicht und die E-Schaufenster würden 2012 entsprechend nachlegen.
hzwei.info

– Marketing + Vertrieb –

Chevy Volt macht Fahrer glücklich: Alle Jahre wieder fragt die US-Verbraucherzeitschrift „Consumer Reports“, ob man sich sein aktuelles Auto erneut kaufen würde. Und der Chevy Volt bekommt von seinen Besitzern mit 93% Zustimmung die höchste Wertung – vor Dodge Challenger und Porsche 911. Zudem steigen die Verkaufszahlen – im November auf 1.139 Einheiten. Dagegen gingen nur 672 Leaf-Modelle von Nissan weg. Sein Jahresziel von 10.000 Volt-Verkäufen wird GM dennoch verfehlen.
green.autoblog.com (Consumer Reports), gigaom.com (Verkäufe), green.autoblog.com

E-Bike will Deutschland erobern: Wie berichtet, wollen Wolfgang Momberger, einst im Konzernvorstand von Karstadt tätig, und Helge von Fugler den deutschen E-Bike-Markt erobern. Ab März 2012 sollen 15 Modelle zwischen 1.500 und 5.000 Euro zur Verfügung stehen. Nun gibt’s erste Fotos.
elektrobike-online.com

Werbewirksame Stromtankstelle von Blueterra: Die Ladestation der Firma aus Cloppenburg ist mit Fotovoltaik-Glasmodulen, geräuschlosem Windrotor und Werbefläche ausgestattet. Autohändler und Werkstätten sollen sich den sechs Meter hohen und 15.000 Euro teuren E-Tower vor die Tür stellen.
autohaus.de

E-Bike-Region Fichtelgebirge: Mit einem flächendeckenden Netz aus über 30 Verleih- und Akkuwechselstationen für E-Bikes wollen die Tourismuszentrale und die Bayreuth Tourismus & Marketing GmbH in der Saison 2012 E-Radler ins Fichtelgebirge locken.
e-bikeinfo.de

E-Taxi mit Rollstuhlrampe feiert bald in Klagenfurt (Österreich) Premiere. Insgesamt fünf Minibusse vom Typ „Delta-2Shuttle“ von der Firma E-Wolf auf Basis des Nissan NV 200 sollen zum Einsatz kommen. Einer der Stromer mit 160 km E-Reichweite wird behindertengerecht ausgestattet.
taxi-heute.de

Renault startet neue Webseite und beantwortet dort alle Fragen zu den neuen Elektro-Modellen. Zudem gibt’s einen Ladesäulen-Finder und viele Service-Tipps rund ums E-Auto. Als Absender fällt Renault auf der Seite übrigens erst auf den zweiten Blick auf. Transparent ist anders!
elektroauto-start.de

Termine der kommenden Woche: Fazit Phase I Modellregion Rhein-Main (5. Dezember, Offenbach) ++ International Congress Electric Vehicles (5.-7. Dezember, Berlin) ++ CTI-Symposium Innovative Fahrzeug-Getriebe, Hybrid- und Elektro-Antriebe (5.-8. Dezember, Berlin) ++ Tagung – Sichere Hochvolt-Systeme im Automobil (6. Dezember, Essen).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Die Skurrilitäten der Tokio Motor Show hat Jochen Knecht eingesammelt. Etwa eine prächtige Hybrid-Limousine, deren Türen man nicht öffnen darf, oder eine rollende Kaffeebar auf Basis des Minicab MiEV.
autobild.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –

INSYS

18.03.2011 - 07:30

Japan, Daimler, Opel, Peugeot, Cadillac, Leoni, Renault.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Autobau in Japan läuft langsam wieder an. Erste Werke werden teilweise hochgefahren, weitere sollen folgen. Mit Lieferengpässen wird dennoch weltweit gerechnet, vor allem elektronischen Bauteile sind knapp. Bis zu vier Wochen Produktionsausfall könnten die Konzerne im laufenden Jahr durch zusätzliche Schichten ausgleichen, schätzen Experten.
automobil-industrie.vogel.de, produktion.de

Daimler baut Brennstoffzellen in Kanada: In Vancouver soll ab 2013 die Serienproduktion der nächsten Generation sogenannter Brennstoffzellenstacks starten, in denen mehrere Zellen in Reihe geschaltet werden. Daimler arbeitet dort mit Ford und Ballard zusammen und will die gesamte Wertschöpfungskette kontrollieren, um die Mercedes-Benz C- oder E-Klasse bestücken zu können.
automobil-produktion.de, automobil-industrie.vogel.de

Strom-Fan wird Opel-CEO: Karl-Friedrich Stracke, bislang Chefentwickler bei GM und Vater von Chevy Volt und Opem Ampera, wird zum 1. April Vorstandschef der Adam Opel AG. Vorgänger Nick Reilly wechselt an die Spitze des Aufsichtsrates.
autohaus.de

Peugeot 3008 HYbrid4 ausverkauft: Die erste Limited Edition war innerhalb von neun Tagen vergriffen, melden die Franzosen. Die Auslieferung der 300 Hybrid-Limousinen (Listenpreis 41.500 Euro) soll im Sommer beginnen.
green.autoblog.com

Cadillac Escalade Hybrid: Den amerikanischen Edel-SUV und Sprittfresser mit V8-Motor gibt’s jetzt auch als Hybrid-Version. Dadurch sinkt der Verbrauch im Stadtverkehr von 20 auf etwa 11 Liter – immerhin.
autohaus.de

Leoni setzt auf Strom: Der Nürnberger Kabel- und Bordnetzspezialist gründet eine spezielle Einheit für E-Mobilität. Erstes Großprojekt: das Bordnetz für den Elektro-Mikrobus mia.
automobilwoche.de

– Zahl des Tages –

Auf 500 soll die Zahl der Lädesäulen in Berlin anwachsen, rund 100.000 eCars ließen sich damit versorgen. Das gab die Berliner Agentur für Elektromobilität jetzt bekannt. Derzeit gibt es in der Bundeshauptstadt 100 öffentliche Ladestationen.
mobility20.net (PDF-Magazin, Seite 4)

– Forschung + Technologie –

Fraunhofer-Projekte in Hannover: Im Großprojekt „Systemforschung Elektromobilität“ arbeiten 33 Faunhofer-Institute an allen möglichen Komponenten wie etwa crashsicheren Batterien. Erste Ergebnisse werden bei der Hannover Messe vorgestellt.
elektrotechnik.vogel.de

Anlagenbauer vor eUmschwung: Der Schwenk zur Elektromobilität wird den Maschinenbau gehörig umwälzen, glauben Experten. Deutschland müsse genügend Ingenieure ausbilden und auf die Akku-Herstellung setzen. Die Nachfrage nach Werkzeugmaschinen werde wohl einbrechen.
maschinenmarkt.vogel.de

Tesla lässt fremde Apps zu: Entwickler können schon mal loslegen. Denn im neuen Tesla Model S sind fahrzeugspezifische Apps von Drittanbietern ausdrücklich erwünscht, gab CEO Elon Musk bei einer Konferenz in San Francisco bekannt.
venturebeat.com

Suzuki Burgman Fuel-Cell Scooter: Der neuartige Motorroller mit Batterie und Brennstoffzelle hat jetzt die Typgenehmigung erhalten und darf damit in der gesamten EU verkauft werden.
wattgehtab.com

Promotionskolleg für eMobility: Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die Daimler AG richten ein Promotionskolleg für  Elektromobilität ein. Der Stuttgarter Autokonzern spendiert 1,75 Mio Euro, das Land Baden-Württemberg weitere 500.000 Euro.
lifepr.de

Renault-Mann gewährt Einblicke: Christine Tissot, der oberste Stromer von Renault, verriet beim VDI-Fachkongress Elektromobilität so manches Detail zur Elektroflotte der Franzosen.
energie-und-technik.de

– Zitat des Tages –

„Man muss auf der Straße im Vorbeilaufen erkennen: Das ist so ein Öko-Ding.“

Design-Professor Lutz Fügener von der Hochschule Pforzheim will mit mutiger Gestaltung von eCars vor allem Early Adopter ansprechen, die dann Stück für Stück die Akzeptanz für Elektroautos verbreiten müssten.
mobility20.net (PDF-Magazin, Seite 2)

– Marketing + Vertrieb –

Renault holt sie alle heim: Akku leer? Kein Problem! Zumindest wenn Sie einen Renault fahren! Die Franzosen wollen eine Garantie gewähren und liegen gebliebene eCar-Fahrer nach Hause bringen. Aber nur, wenn außergewöhnliche Umstände wie Staus die Energie aufgezehrt haben.
green.autoblog.com

Christian Tramitz wirbt für Peugeot iOn: Der Schauspieler („Der Schuh des Manitu“) veralbert in mehreren mehr oder weniger witzigen Filmchen ahnungslose Menschen, die denken, sie würden im offiziellen Werbespot mitspielen.
wuv.de

Erste Renault-eCars in Deutschland: Europcar testet einen Fluence Z.E. und der Telekom-Flottenservice DeTeFleetServices einen Fluence Z.E. sowie einen Kangoo Z.E in der Modellregion Rhein-Ruhr. Renault liefert in Kürze insgesamt 30 Testfahrzeuge aus.
auto-reporter.net (Europcar), motorzeitung.de (Telekom)

Drei Tage unter Strom: 60 Hörer des Radiosenders SWR3 können vom 31. März bis 2. April 30 Elektroautos von Smart, Mercedes-Benz, Peugeot, Mitsubishi, Citroen und Tesla auf sechs Teilstrecken in Baden-Württemberg testen.
emobileticker.de

eCar-Käufer ahnungslos: Eine Online-Befragung offenbart, dass ein Großteil der Autofahrer nicht weiß, wie Elektroautos geladen werden. Sie sind zudem besorgt in sachen Lebensdauer und Reichweite der Akkus.
motorzeitung.de

– Rückspiegel –

Disco-Smart: Die Künstlerformation Apparatjik hat den perfekten Begleiter für exklusive Party-Nächte kreiert. Ein Smart Fortwo Electric Drive wurde vom Dach bis zu den Rädern mit reflektierenden Glasplättchen beklebt, alle Scheiben sind verspiegelt. Ein echter Hingucker!
auto-clever.de

+ + +

„electrive today“ ist Ihr praktischer Info-Dienst für das Segment der Elektromobilität und erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net und bei Twitter oder Facebook. Empfehlen Sie uns bei Gefallen gern auch Ihren Kollegen!

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/08/14/leoni-erwartet-steigende-emobility-umsaetze/
14.08.2017 14:10