Schlagwort: Loop Energy

25.03.2020 - 09:46

Cummins erhöht Investition in BZ-Hersteller

Der US-Motorenbauer Cummins hat seine erstmals im September 2019 getätigte Investition in Loop Energy, einen kanadischen Hersteller von Brennstoffzellen-Systemen, erhöht. Ziel ist ein BZ-Range-Extender für elektrische Nutzfahrzeuge. Damit setzt Cummins seine Aktivitäten im Bereich E-Mobility fort.

Weiterlesen
28.11.2016 - 08:32

Hochschule Hannover, Loop Energy, Toshiba, Tesla.

Institut für eMobilität in Hannover: Mit der Gründung des Instituts für Konstruktionselemente, Mechatronik und Elektromobilität (IKME) will die Hochschule Hannover die Technik in fachübergreifender Arbeit voranbringen. Im Fokus der Arbeit von acht Professorinnen und Professoren stehen die Optimierung der Antriebe und der Energieeffizienz sowie das Aufzeigen neuer Fertigungswege.
idw-online.de

H2-Range-Extender für E-Nutzfahrzeuge: Die kanadische Firma Loop Energy hat einen Brennstoffzellen-Range-Extender vorgestellt, der die Reichweite von schweren Elektro-Nutzfahrzeugen mehr als verdreifachen soll. Das 56-kW-Modul soll ab 2017 bei einem OEM zum Einsatz kommen.
greencarcongress.com

Mennekes_CHARGE UP YOUR DAY!

Mit Wasserstoff zur See: Toshiba erprobt in Kooperation mit der Tokyo University of Marine Science and Technology den Einsatz von Brennstoffzellen-Systemen zu Wasser. Dazu hat das Unternehmen ein Brennstoffzellen-System in ein 14 Meter langes Testschiff integriert, das bis 2020 vermarktet werden soll.
greencarcongress.com

Tesla über App gehackt: Hacker aus Norwegen haben auf Sicherheitslücken in der Tesla-App hingewiesen, die den Diebstahl des Wagens ermöglichen. Allerdings ist es dazu nötig, sich Zugriff auf das Smartphone des Opfers zu verschaffen, wozu eine manipulierte App heruntergeladen werden muss.
golem.de (mit Video)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/03/25/cummins-erhoeht-investition-in-bz-hersteller/
25.03.2020 09:43