14.04.2022 - 13:51

Tevva bestellt BZ-Systeme bei Loop Energy

Der kanadische Brennstoffzellen-Spezialist Loop Energy hat einen Auftrag vom britischen E-Lkw-Entwickler Tevva erhalten. Loop Energy wird sein BZ-System T505 mit 50 kW zum Einsatz als Brennstoffzellen-Range-Extender für die elektrische 7,5-Tonner-Plattform von Tevva liefern – zumindest erste Einheiten. An einer umfassenden Liefervereinbarung verhandeln beide Unternehmen noch.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Tevva Motors hatte im September 2021 einen elektrischen 7,5-Tonner vorgestellt, der auf eine Gesamtreichweite von 500 Kilometern kommen soll – jeweils 250 Kilometer sollen die Batterie und die Brennstoffzelle bereitstellen. Als Produktionsbeginn wurde damals Der Juli 2022 genannt. In der Folge hatte das Unternehmen über eine Privatplatzierung weiter Gelder für den Serienbau eingesammelt.

Wie Loop Energy nun mitteilt, begann auch in diesem Zeitraum ein Ausschreibungsverfahren von Tevva zur Bewertung und Erprobung des Brennstoffzellensystems. Gewonnen hat Loop Energy, dessen Produkt „mehrere Angebote internationaler Brennstoffzellenhersteller“ übertroffen haben soll. Wichtige Kriterien waren demnach die Kraftstoffeffizienz, Zuverlässigkeit und auch die Integration in die Plattform von Tevva.

Erste Bestellungen für mehrere Einheiten seien aufgegeben, konkreter werden die Kanadier in der Mitteilung nicht. Weiter heißt es, dass beide Unternehmen nun an dem Abschluss einer umfassenden Liefervereinbarung arbeiten. „Der Auftrag zeigt, dass wir über die Technologie und die Produktionskapazitäten verfügen, um OEMs zu beliefern, die sich der Herstellung der nächsten Generation von Nutzfahrzeugen verschrieben haben, während wir uns auf die Erfüllung der Null-Emissions-Anforderungen zubewegen“, sagt Ben Nyland, Präsident und CEO von Loop Energy.

– ANZEIGE –


„Unsere Kunden interessieren sich leidenschaftlich für die Kosten, Leistung und Emissionen ihrer Flotten, daher sind wir bei den Energiesystemen in unseren Lkw sehr wählerisch“, sagt Asher Bennett, Gründer und CEO von Tevva. „Wir freuen uns, mit Loop Energy einen Technologiepartner gefunden zu haben, der unsere ehrgeizigen Leistungserwartungen und Wachstumspläne unterstützen kann – die darauf abzielen, bis 2030 10 Millionen Tonnen CO 2 -Emissionen des weltweiten Transports zu vermeiden.“

Tevva hat unterdessen auf den Weg zur Serienfertigung einen Entwicklungsstandort im Mira Technology Park in Warwickshire eröffnet. Dieser bietet dem Unternehmen die Nähe zu den spezialisierten Engineering- und Testkapazitäten von Horiba Mira u.a. für Crashtests und Aerodynamik.

Im Mira Technology Park ist Tevva nicht der einzige Fahrzeugbauer: Das britische Unternehmen Innervated Vehicle Engineering (IVE) entwickelt dort einen Kleintransporter mit Brennstoffzellen-Antrieb, der 2024 in Produktion gehen soll. Der IndiGo mit 1,5 Tonnen Nutzlast soll auf eine Reichweite von bis zu 900 Kilometer kommen. Zudem ist in dem Industriepark auch das britische Entwicklungszentrum von Polestar angesiedelt.

Update 06.07.2022: Der britische E-Lkw-Entwickler Tevva erweitert seine Liefervereinbarung mit dem kanadischen Brennstoffzellen-Spezialisten Loop Energy. Nach der Bestellung erster Einheiten des Brennstoffzellensystems T505 von Loop Energy zum Einsatz als Range Extender für die elektrische 7,5-Tonner-Plattform von Tevva wurde das Bestellvolumen nun auf einen Wert von über 12 Millionen US-Dollar bis 2023 ausgeweitet.

Wie vielen Einheiten die 12 Millionen Dollar entsprechen, geht aus der Mitteilung nicht hervor. Die Zusammenarbeit soll aber enger werden: Tevva wird die Brennstoffzellensysteme von Loop Energy in seinen Herstellungsprozess integrieren.
businesswire.com (Loop Energy), tevva.com (Entwicklungsstandort), businesswire.com (Update)

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Solution Consultant – E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Projektmanager/in Lade-Infrastruktur (w/m/d)

Zum Angebot
bp

EV Team Assistant for Germany and Spain (m/f/d) – Aral Pulse

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/04/14/tevva-bestellt-bz-systeme-bei-loop-energy/
14.04.2022 13:35