Schlagwort: Riga

09.11.2016 - 08:26

Rotterdam, StreetScooter, Netto, Riga, Südkorea.

Induktives Laden in Rotterdam: In der Heimatstadt des größten Seehafens Europas haben drei Unternehmen mit dem Test induktiver Ladesysteme für E-Autos begonnen. Rotterdam sieht Einsatzmöglichkeiten künftig vor allem an Taxiständen und Bushaltestellen. Ende September wurde in der zweitgrößten niederländischen Stadt zudem der 2.000-ste (kabelgebundene) Ladepunkt installiert.
ad.nl via dutchnews.nl

StreetScooter-Schwemme in Hessen: Die Deutsche Post setzt in Nord- und Osthessen ab sofort (und wie angekündigt) 65 Streetscooter ein. In zwölf Kommunen von Kassel bis Schwalmstadt liefern die E-Transporter nun Briefe und Pakete aus.
ffh.de

Der Discounter Netto hat in Obertraubling und Regenstauf in Kooperation mit der Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG (REWAG) jeweils eine Ladestation für E-Fahrzeuge in Betrieb genommen. Bis Jahresende sollen sechs weitere ‎Ladesäulen im Landkreis Regensburg hinzukommen.
food-welt.de

Elektro-Busse für Riga: Solaris wird ab Ende 2017 zehn Gelenk-Oberleitungsbusse mit zusätzlicher Brennstoffzelle und Batterie in die lettische Hauptstadt Riga liefern, die dort in oberleitungsfreien Linienabschnitten zum Einsatz kommen sollen. Der Vertrag mit dem Verkehrsbetreiber Rigas Satiksme sieht zudem die Option auf zehn weitere E-Busse mit Brennstoffzelle vor.
newstix.de, golem.de

Ladeinfrastruktur für Südkorea: Das südkoreanische Energieministerium kündigt einen zügigen Ausbau der landesweiten Ladeinfrastruktur an. Die Anzahl von derzeit 9.258 Normal- und 750 Schnellladestationen soll schon bis Mitte 2017 auf 19.579 Normal- und 1.915 Schnelllader anwachsen.
yonhapnews.co.kr

18.03.2015 - 09:13

Südkorea, Hamburg, Avis London, Riga, Kanada, Bangalore.

Südkorea macht Tempo: Erst gestern hatten wir über die Elektrifizierungspläne in Seoul berichtet, nun legt das südkoreanische Umweltministerium nach: Bis Juli will die Behörde einen langfristigen Plan zur Förderung wasserstoffbetriebener Fahrzeuge vorlegen und bis 2020 in mindestens 1.000 H2-Fahrzeuge und 10 H2-Tankstellen für den öffentlichen Sektor investieren.
businesskorea.co.kr

Neue H2-Station in Hamburg: Shell hat in der Hanse- und möglichen künftigen Olympiastadt eine neue Wasserstoff-Tankstelle eröffnet. Es ist die bundesweit dritte von Shell und die erste, an der Wasserstoff vor Ort produziert wird. Weitere H2-Stationen kündigt das Mineralöl-Unternehmen, das Teil der H2Mobility-Initiative ist, “alsbald” in Frankfurt, Wuppertal, Geisingen sowie in Wendingen an.
tankstellenwelt.de

Hybridisierung bei Avis: Der Autovermieter hat für seine Londoner Flotte 100 Toyota Yaris Hybrid angeschafft. Ein wesentlicher Grund für die Entscheidung war, dass für die Hybrid-Kleinwagen aufgrund ihres offiziellen CO2-Ausstoßes von 75 g/km keine Innenstadtmaut fällig wird.
puregreencars.com, fleetpoint.org

Elektrobusse für Riga: Das Verkehrsunternehmen Rigas satiksme hat insgesamt 125 Trolleybusse im Wert von 131,8 Mio Euro bei Skoda Electric bestellt. Die ersten 25 E-Busse wurden bereits in die lettische Hauptstadt geliefert, 25 weitere sollen im Laufe der zweiten Jahreshälfte folgen.
baltic-course.com, bignews2day.com

Falsche Förderpolitik? Heimische Lademöglichkeiten sind für den Erfolg von E-Autos und Plug-in-Hybriden deutlich wichtiger als öffentliche Ladestationen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung der Simon Fraser University unter 1.739 Haushalten mit Plug-in-Fahrzeugen in Kanada.
greencarcongress.com

Indische Lithium-Taxis: Ein neues Taxiunternehmen namens Lithium will im April mit einer Flotte von 100 Elektroautos in der indischen Millionenstadt Bangalore durchstarten. Die E-Taxis stammen von verschiedenen Herstellern und sollen über die Cloud vernetzt werden.
economictimes.indiatimes.com

— Textanzeige —
medienrot-seminar-flayerDrei, zwei, eins… Sichern Sie sich jetzt noch in letzter Minute einen der drei letzten Plätze für das Seminar “Storytelling in der Unternehmenskommunikation” nächste Woche in Berlin. Wir machen Sie in unserem eintägigen Seminar fit für das Erzählen guter Geschichten über Ihr Unternehmen in digitalen Kanälen. Organisiert von den electrive-Gründern und Profis aus der Medienbranche. Infos und Anmeldung auf medienrot.de oder per Seminarflyer (PDF).

26.11.2013 - 09:09

RuhrautoE, Schwäbisch Gmünd, Großbritannien, Riga, Montreal.

Ein Jahr RuhrautoE: Die E-CarSharing-Initiative aus dem Ruhrgebiet zieht Bilanz. 40 Autos, 750 Nutzer und 90.000 gefahrene Kilometer stimmen Initiator Ferdinand Dudenhöffer positiv. Gerechnet hatte er mit halb so vielen Nutzern und schreibt diesen Erfolg u.a. der Spende von 20 Opel Ampera zu.
autogazette.de

Schwäbisch Gmünd lobt “Naturstromer”: Die Erprobungsphase des E-Busses für die Landesgartenschau ist beendet und wird als Erfolg gewertet. Während der acht Wochen bekam die Stadt positives Feedback und konnte wertvolle Erfahrungen sammeln.
schwaebisch-gmuend.de, swp.de

Größte Hybrid-Flotte Großbritanniens: Toyota und Lexus haben einen 1,5 Mio Pfund schweren Auftrag für die Flotte von Itec-an bekommen. Geliefert werden 60 Teilzeitstromer vom Typ Auris Hybrid sowie Lexus CT 200h und IS 300h. Das Management übernimmt Agility Fleet.
thegreencarwebsite.co.uk, fleetnews.co.uk

O-Busse für Riga: Solaris hat von Satiksme, dem Verkehrsunternehmen der lettischen Hauptstadt, eine Bestellung über insgesamt 300 Busse erhalten. Darunter sind auch 125 Gelenk-Oberleitungsbusse, die in Zusammenarbeit mit Skoda entwickelt wurden.
auto-medienportal.net, motor-traffic.de

Montreal test E-Busse: Nova Bus, Ableger von Volvo in Nordamerika, hat eine Absichtserklärung mit dem Transportunternehmen STM unterzeichnet. Diese sieht die Integration von drei “Nova LFSe”-Elektrobussen und zwei Ladestationen in den ÖPNV-Betrieb Montreals ab 2016 vor.
greencarcongress.com, volvogroup.com

Schaltbau Muenchen

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/11/09/rotterdam-streetscooter-netto-riga-suedkorea/
09.11.2016 08:33