Schlagwort: Schnelllader

08.08.2019 - 12:55

Hagebau und EnBW nehmen Schnelllader in Betrieb

Die Handelsgesellschaft für Baustoffe (Hagebau) und der Energieversorger EnBW haben am Hagebaumarkt in Dorsten ihre erste gemeinsame Schnellladestation für Elektroautos in Betrieb genommen. 40 weitere Schnelllader sollen noch in diesem Jahr folgen.

Weiterlesen
12.10.2016 - 07:45

EU-Richtlinie, London, GoCar, Island, BayWa r.e., Schnelllader.

EU-Richtlinie soll Heimlader voranbringen: Laut einem Bericht des „Guardian“ bereitet die EU eine Richtlinie vor, nach der ab 2019 jedes neue oder renovierte Haus mit einem Ladepunkt für E-Autos ausgerüstet werden muss. Zudem sollen ab 2023 zehn Prozent aller Parkplätze an neuen Gebäuden in der EU mit Ladestationen ausgestattet werden müssen. Die entsprechenden Vorschriften sollen noch in diesem Jahr offiziell veröffentlicht werden, heißt es.
theguardian.com

Weitere Verschärfungen für London: Bürgermeister Sadiq Khan hat nun detaillierte Vorschläge für die Einrichtung einer Ultra-Low Emission Zone (ULEZ) ab 2019 vorgestellt. Zudem wurden die Beratungen für eine Erhöhung der Innenstadtmaut um 10 Pfund pro Tag ab Oktober 2017 (‚T-charge‘) gestartet.
fleetnews.co.uk

i3-Sharing in Dublin: Der Carsharing-Anbieter GoCar bietet in der irischen Hauptstadt jetzt zehn BMW i3 zur Kurzzeitmiete an. Die Stromer stehen an zehn Stationen innerhalb des Stadtgebiets bereit.
lovindublin.com

Lade-Offensive in Island: Der isländische Energieversorger Orkusalan kündigt an, jede Kommune des Landes mit Ladestationen für Elektroautos ausstatten zu wollen. Der erste der insgesamt rund 80 geplanten Stromspender solle im Laufe der kommenden Wochen installiert werden.
icelandmonitor.mbl.is

Mennekes-Lader bei BayWa: Die BayWa r.e. vertreibt ab sofort auch Ladestationen von Mennekes. Neben dem neuen Angebot für Privat- und Gewerbekunden bietet BayWa renewable energy im Bereich Projektierung bereits Ladelösungen verschiedener Hersteller für die gewerbliche Nutzung an.
emobilserver.de, pv-magazine.de

Neue Schnelllader in Jena und der Eifel: Auf dem Betriebsgelände des Jenaer Nahverkehrs wurde gestern die erste öffentliche Schnellladesäule der Stadt eingeweiht. Der erste DC-Multicharger in der Nordeifel steht derweil nun bei einem Nissan-Händler in Monschau-Höfen an der B 258 bereit.
jenapolis.de (Jena), auto-medienportal.net (Nordeifel)

— Textanzeige —
test#digital/mobility: 12 Referenten und mehr als 100 Teilnehmer diskutieren am 13. Oktober in Berlin über neue Wege der Mobilität. Auf Einladung von CMS Hasche Sigle zeigen Start-ups, Investoren sowie neue und alte Player der Automobilbranche, wie sie die Chancen der digitalen Transformation nutzen wollen. Mehr Infos …

– ANZEIGE –



05.09.2016 - 07:47

Schnelllader, ELECTRIFIC, Wasserstoff, Kalifornien, Supercharger.

Dichtes Schnellladenetz im Norden: Im Umfeld der Lade-Achse zwischen Hamburg und der dänischen Grenze entlang der A23/B5 (wir berichteten) mit ihren 19 Schnellladern sind 28 weitere geplant, sodass ein Netz aus insgesamt 47 Schnellladestationen entsteht. Fünf davon sollen noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden.
abendblatt.de

Intelligent Stromern: Forscher der Uni Mannheim arbeiten im Rahmen EU-Projekts ELECTRIFIC mit zehn anderen Partnern an der Entwicklung eines Navigationssystems für Elektrofahrzeuge. Es soll dabei helfen, die Lebensdauer der Akkus zu verlängern, Instabilitäten im Stromnetz vorzubeugen und die Nutzung erneuerbarer Energien zu fördern.
uni-mannheim.de

Wasserstoff-Premiere an der Ostsee: Am Freitag wurde in Rostock der erste Spatenstich der ersten Wasserstoff-Tankstelle Mecklenburg-Vorpommerns gegraben. Die Anlage entsteht an der Total-Station in der Tessiner Straße und soll ab dem Frühjahr 2017 nutzbar sein. Daneben wird eine Multi-Standard-Schnellladestation mit CCS, CHAdeMO und Typ 2 für batterie-elektrische Fahrzeuge geschaffen.
ostsee-zeitung.de, total.com

Automechanika_300x250_D_electrive

Kalifornische eMobility-Prämie geht in die nächste Runde: Das Clean Vehicle Rebate Program wird mit weiteren 133 Mio Dollar ausgestattet, nachdem die vorhandenen Mittel aufgebraucht und Interessenten auf Wartelisten verwiesen worden waren. Zum 1. November wird zudem die Einkommens-Obergrenze für Antragssteller abgesenkt – von einem Jahresgehalt von 250.000 Dollar für Singles und 500.000 für Familien auf 150.000 bzw. 300.000. Das soll verhindern, dass vor allem der Kauf von Luxuswagen subventioniert wird.
hybridcars.com

Supercharger-Update: Laut „Electrek“ könnte Tesla künftig die Fahrer aller Modelle für die Schnelllader-Nutzung zur Kasse bitten. Ziel sei es, die Ladekosten vom Preis der Autos zu entkoppeln. Das Update könnte mit der Software 8.1. kommen und soll die Modelle S und X 2.000 Dollar billiger machen. Der Preis für die Supercharger Credits, die in kWh-Blöcken verkauft werden sollen, werde von den lokalen Stromtarifen abhängen. Währenddessen ist der mit 28 Ladepunkten weltweit größte Super-Supercharger in der Nähe von Oslo in Betrieb gegangen.
electrek.co (Bezahlideen), greencarreports.com (Oslo)

— Textanzeige —
RWE_innogy

Aus RWE wird innogy.

Besuchen Sie unsere neue Onlineplattform.

www.innogy.com/emobility

04.11.2015 - 09:01

Deutsche Post, Schnelllader, eMobility-Studie, Dormagen, Solaris.

Elektrische Zustellung im Pott: Die Deutsche Post startet mit ausgewählten Geschäftskunden in Duisburg und Essen das Pilotprojekt GoGreen Regional. Das Versprechen der Post: Je mehr Sendungen mit dem GoGreen-Versandservice verschickt werden, desto höher die Investition des Konzerns in die regionale Zustellung per Elektrofahrzeug. Zu diesem Zweck sollen in den beiden Städten im Laufe der kommenden Monate insgesamt 30 StreetScooter auf die Straße gebracht werden.
derwesten.de, presseportal.de

Neue Schnelllader für Niedersachsen: In Braunschweig wurde gestern mit der Installation von fünf weiteren Schnellladesäulen begonnen. Bis zum Ende dieses Jahres soll der geplante Aufbau von insgesamt 17 Braunschweiger Schnellladern im Rahmen des E-Schaufensters abgeschlossen sein.
presse-service.de

Die weltweit erste kulturvergleichende eMobility-Studie wollen Studierende der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) durchführen. Die Untersuchung erfolgt im Dezember in Deutschland, den Niederlanden und Dänemark und soll u.a. herausfinden, ob die unterschiedlichen Förderprogramme maßgeblich für mögliche Kulturunterschiede bei der Wahrnehmung der Elektromobilität sind.
idw-online.de

Dormagen will Stromer teilen: Die Dormagener Stadtverwaltung prüft ein CarSharing-Modell, bei dem Verwaltungsangehörige und Privatleute gemeinsam einen Pool von Fahrzeugen mit Elektro-Antrieb nutzen können. Bis zu 30 E-Fahrzeuge könnten hierfür angeschafft werden.
rp-online.de

E-Busse für Krakau: Solaris hat sich in einer Ausschreibung der polnischen Stadt zur Lieferung von vier Elektro-Bussen durchgesetzt. Die Inbetriebnahme der vier Solaris Urbino 8,9 LE electric soll im Juni 2016 erfolgen.
newstix.de

— Textanzeige —
textanzeige-bild-02Connected Cars und autonomes Fahren – unser Newsletter „intellicar weekly“ informiert Sie kurz und knackig. Mit www.intellicar.de sind Entscheider aus Industrie, Forschung und Politik immer auf der richtigen Spur. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier die aktuelle Ausgabe als Leseprobe: www.intellicar.de

24.04.2015 - 08:01

DC-Schnellladestandards in Kalifornien.

Genau 652 DC-Schnellladestationen gab es laut PlugShare Ende März in Kalifornien. Bei den Standards führt CHAdeMO (324) vor Tesla (224) und CCS (104). Tesla gibt derweil bekannt, dass seine Supercharger bisher weltweit 29,5 GWh Schnellstrom abgegeben haben.
transportevolved.com (Kalifornien), twitter.com (Tesla)

– ANZEIGE –



02.12.2014 - 09:13

Schnelllade-Update.

Genau 608 CCS-Ladepunkte listet die „CCS Charge Map“ inzwischen in Europa, wobei Großbritannien vor Deutschland führt. Die Gesamtzahl aller Schnellladepunkte im Vereinigten Königreich hat derweil inzwischen die 700er-Marke überschritten.
ccs-map.eu (CCS in Europa), insideevs.com (UK-Schnelllader insgesamt)

11.07.2014 - 08:11

Europäische Schnellladepunkte.

Ziemlich genau 1.181 CHAdeMO-Lader gibt es derzeit in Europa. In Japan sind es aktuell 1.978 und in den USA 633. Die Zahl an Schnellladepunkten mit CCS-Anschluss liegt in Europa momentan bei 200. Wie viele davon als Multi-Lader beide Standards unterstützen, lässt sich kaum sagen.
transportevolved.com (CHAdeMO), ccs-map.eu (CCS)

01.11.2013 - 09:20

Schnellladestationen für Kanada.

Glückliche 13 Schnellladestationen will der Energieversorger BC Hydro in der kanadischen Provinz British Columbia aufstellen. Die Säulen von ABB und Eaton säumen dann den „Sea to Sky“-Korridor an der Westküste. Es wären die ersten Schnelllader in Kanada, den Betrieb übernimmt GreenLots.
greencarreports.com

27.08.2013 - 08:35

NRG-Schnelllader in Kalifornien.

Stolze 200 Schnellladesäulen will NRG Energy in den kommenden vier Jahren in Kalifornien errichten (wir berichteten), 40 davon noch bis Ende 2013. Doch bis jetzt steht keine einzige. Eine schlüssige Erklärung von NGR gibt es hierfür nicht – nur die Aussage, dass es „in Kürze“ losgehen soll.
plugincars.com, green.autoblog.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/08/08/hagebau-und-enbw-nehmen-schnelllader-in-betrieb/
08.08.2019 12:22