e-mobil BW, SMA Solar Technology, Athlon, Kalifornien.


e-mobil BW macht weiter: Das Land Baden-Württemberg steckt in seine Landesagentur zur Förderung der E-Mobilität weitere 10 Mio Euro. Damit ist die Finanzierung der Aktivitäten der e-mobil BW von 2015 bis 2019 gesichert. „Die Elektromobilität ist für die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit des Autolandes Baden-Württemberg (…) von entscheidender Bedeutung“, sagte Ministerpräsident Kretschmann.
swr.de, swp.de, schwarzwaelder-bote.de

Kooperation für häusliche Ladeinfrastruktur: Der Wechselrichter-Hersteller SMA will gemeinsam mit Belectric, Mennekes, Phoenix Contact und Schletter neue Lösungen für die Verknüpfung privater Photovoltaik-Anlagen mit E-Fahrzeugen entwickeln, um selbst erzeugten Strom besser zu verwerten.
bizzenergytoday.com, emobilserver.de

Athlon kooperiert mit Vattenfall: Der Leasing-Anbieter wird in Zukunft auf Ladeinfrastruktur des Energieversorgers zurückgreifen. Ob an dessen Ladesäulen auch das Model S lädt, wird sich zeigen. Athlon hatte sich frühzeitig 50 Exemplare für Deutschland gesichert, die aber schon kurz nach der Ankündigung vergriffen waren und angeblich noch heute bis zu fünfmal am Tag angefragt werden.
firmenauto.de (Kooperation), autoflotte.de (Tesla-Run)

Wasserstoff im Sonnenstaat: Kalifornien hat ein neues Gesetz zur Förderung der H2-Infrastruktur erlassen. „Assembly Bill 8“ (AB8) sieht 20 Mio Dollar (knapp 15 Mio Euro) Förderung jährlich vor und das bis 2024. Damit sollen mindestens 100 öffentliche Wasserstoff-Tankstellen aufgebaut werden.
greencarreports.com

Schlagwörter: , , , , , , ,