23.05.2014 - 09:07

E-Gesetz, EU, Hyundai, Aldi, OECD, Smart, Mitsubishi.

Zeitplan für E-Gesetz: Die Bundesregierung lässt bei der E-Mobilität weiterhin jegliche Eile vermissen. Die erste Stufe des Elektromobilitätsgesetzes (E-Kennzeichen, Parken, Busspuren) soll laut Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt erst zum 1. Februar 2015 in Kraft treten, die zweite Stufe (Ladeinfrastruktur) im weiteren Jahresverlauf 2015 und die dritte Stufe 2016. Letztere könnte auch Anreize für gewerbliche Flotten beinhalten, so Dobrindt. Sonder-Abschreibungen seien auch denkbar.
tagesspiegel.de

Erst erfassen, dann begrenzen: Die EU-Kommission möchte den CO2-Ausstoß von Nutzfahrzeugen bis 2050 um 60 Prozent unterhalb des Niveaus von 1990 senken. Eine nun vorgestellte Computersimulation soll zunächst die Emissionen neuer Busse und Lkw genauer einschätzen helfen. Auf Basis dieser Daten könnten dann neue Grenzwerte definiert werden.
automobilwoche.de, heise.de

H2-Tucson vor US-Start: Das hierzulande als Hyundai ix35 FuelCell bekannte Brennstoffzellenmodell wird in einigen Wochen bei drei ausgewählten Händlern in Kalifornien erhältlich sein. Die monatliche Leasingrate liegt bei 499 Dollar inklusive Wasserstoff (!) und Wartung.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

— Textanzeige —
New Mobility Design KongressNEW MOBILITY DESIGN KONGRESS 2014: Wie sieht das optimale User Interface Design in der mobilen Umgebung der Zukunft aus? Welchen Einfluss kann und darf die virtuelle und erweiterte Realität im Fahrzeug nehmen? Seien Sie dabei, wenn am 5. Juni die Gestaltung einer nutzergerechten und umweltfreundlichen Mobilität diskutiert wird. Mehr Infos unter www.kreativ.region-stuttgart.de/nemo

Aldi-Pedelec reloaded: Der Discounter wird ab Montag wieder ein Pedelec anbieten. Es stammt von MIFA und kommt mit einem Mittelmotor. Allzu viel sollten Kunden laut „eBike Finder“ aber nicht für ihre 949 Euro erwarten: Das Pedelec wiege stolze 28 Kilo und die Akkuleistung sei eher mittelmäßig.
e-bike-finder.com

Dicke Luft: Einer aktuellen Analyse der OECD zufolge verursacht die globale Luftverschmutzung jährlich 3,5 Mio Todesfälle und Kosten in Höhe von 3,5 Billionen Dollar. Die OECD kritisiert dabei die Subventionierung von Diesel und macht sich für mehr E-Fahrzeug- und BikeSharing-Programme stark.
green.wiwo.de, oecd.org

Smarte DTM-Piloten: Die E-Bikes von Smart werden ab sofort von den Fahrern der Mercedes-Teams im Fahrerlager der DTM eingesetzt. Die sogenannte „Orange Edition“ ist bereits im Handel erhältlich (2.499 Euro), zwei weitere Ausführungen folgen im Juni für jeweils 2.899 Euro.
auto-medienportal.net

Mitsubishi will’s wissen: Die Japaner treten beim Bergrennen Pikes Peak Ende Juni mit Top-Fahrern an. Greg Tracy hat das Rennen mit Motorrädern schon sechsmal gewonnen und Hiroshi Masuoka war 2013 Zweiter der Elektro-Wertung. Zu den Fahrzeugen verrät Mitsubishi bislang nur, dass sie auf der i-MiEV-Technologie basieren werden.
green.autoblog.com

– ANZEIGE –



Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Leiter Netzentwicklung für öffentliche Ladeparks (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in Corporate Clients (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiter Ladeinfrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/05/23/e-gesetz-eu-hyundai-aldi-oecd-smart-mitsubishi/
23.05.2014 09:39