Schlagwort:

03.01.2019 - 14:29

EU-Projekt forscht an neuartigen Magnesium-Batterien

Im Mittelpunkt des von der EU mit über 6,5 Millionen Euro geförderten und nun gestarteten Forschungsprojekts E-MAGIC (European Magnesium Interactive Battery Community) steht die Entwicklung neuartiger Magnesium-Batterien u.a. für Elektroautos. 

Weiterlesen
21.12.2018 - 10:19

EU-Staaten plädieren für 30% CO2-Senkung bei Lkw & Co.

Die EU-Staaten haben sich wenige Tage nach dem Beschluss für Pkw nun erstmals auch auf CO2-Reduktionsziele für Lkw und Busse verständigt. Die Einigung sieht gegenüber 2019 eine Reduktion von 30 Prozent bis zum Jahr 2030 vor, mit einem Zwischenziel von 15 Prozent für 2025.

Weiterlesen
20.12.2018 - 12:47

CO2-Deal: VW braucht 600.000 E-Autos extra pro Jahr

Angesichts des EU-Beschlusses, den CO2-Ausstoß von neuen Pkw bis 2030 um 37,5 Prozent im Vergleich zu 2021 abzusenken, geht Volkswagen davon aus, bis 2030 jährlich etwa 600.000 Elektroautos mehr verkaufen zu müssen, als ursprünglich kalkuliert wurde.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



19.12.2018 - 14:49

Deutsch-französische Schubkraft für Akkuzellfertigung

Die Regierungen Deutschlands und Frankreichs haben sich in einer gemeinsamen Erklärung auf die Ausarbeitung eines strategischen Ansatzes für eine künftige Produktion von Batteriezellen in Europa verständigt – und zwar in Zusammenarbeit mit der EU-Kommission und schon in den kommenden Monaten.

Weiterlesen
18.12.2018 - 21:55

CO2-Zielwerte: Peter Mock warnt vor WLTP-Trickserei

Die progressive Einigung der EU-Unterhändler auf eine CO2-Senkung bei Neuwagen um 37,5 % bis 2030 kam überraschend. Aber reicht sie überhaupt aus? Und was bedeutet sie für die Elektromobilität? Wir haben Peter Mock, den Europa-Chef der Organisation International Council on Clean Transportation (ICCT), gebeten, die Entscheidung einzuordnen. Ein Gastbeitrag.

Weiterlesen
18.12.2018 - 15:32

VW steuert als Reaktion auf CO2-Beschluss stärker um

In einer ersten Reaktion auf die von der EU nun angestrebte Reduzierung des CO2-Flottenausstoßes von neuen Pkw bis 2030 um 37,5 Prozent kündigt Volkswagen-Chef Herbert Diess an, den Konzern aufgrund der verschärften Klimaziele stärker Richtung Elektromobilität umzubauen als bisher vorgesehen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



18.12.2018 - 11:34

EU-Unterhändler einigen sich auf CO2-Senkung um 37,5%

Basis für bessere Luft und Turbo für E-Mobilität: Die Unterhändler der EU-Staaten und des Europaparlaments haben beschlossen, dass der CO2-Ausstoß von neuen Pkw bis 2030 um 37,5 Prozent im Vergleich zu 2021 sinken soll. Für leichte Nutzfahrzeuge einigte man sich auf eine CO2-Reduktion um 31 Prozent bis 2030. Trickreich ist die Anrechnung von Elektro-Fahrzeugen auf […]

Weiterlesen
12.12.2018 - 12:29

CO2-Vorgaben: Beschluss des Trilogs auf 2019 vertagt

Im Streit um schärfere Klimaschutz-Vorgaben für Neuwagen in der EU haben das Europäische Parlament, die EU-Kommission und die von der österreichischen Ratspräsidentschaft angeführten Mitgliedsländer ihre Gespräche vertagt, da noch keine Einigung erzielt werden konnte.

Weiterlesen
14.11.2018 - 15:29

EU-Parlament für strenge CO2-Grenzwerte für Lkw

Das EU-Parlament hat für verbindliche CO2-Grenzwerte für Lastkraftwagen gestimmt. In ihrem Beschluss sprechen sich die Abgeordneten für strengere Reduktionsziele aus als im Vorschlag der EU-Kommission vorgesehen, konkret geht es um 35 Prozent weniger CO2 bis zum Jahr 2030.

Weiterlesen
03.11.2018 - 17:02

EU-Projekt RESOLVE entwickelte E-Leichtfahrzeuge

Im Rahmen des 2015 gestarteten und inzwischen abgeschlossenen EU-Projekts RESOLVE (Range of Electric SOlutions for L-category VEhicles) entwickelte ein Konsortium von 14 Partnern Technologie-Demonstratoren für kompakte und effiziente Elektrofahrzeuge der Zukunft. 

Weiterlesen
19.10.2018 - 11:33

Lkw-Flotten: EU-Umweltausschuss für 35% CO2-Senkung

Auf dem Weg zu verbindlichen CO2-Grenzwerten für Lkw in der EU wurde die nächste Etappe eingeläutet: Der Umweltausschuss des EU-Parlaments stimmte nun für eine CO2-Reduktion neuer Lkw um 35 Prozent bis zum Jahr 2030, mit einem Zwischenziel von 20 Prozent bis 2025. Auch naht eine Elektro-Quote für Stadtbusse.

Weiterlesen
16.10.2018 - 16:00

EU fördert Kauf von H2-Bussen in Dänemark, UK & Lettland

Die EU drängt auf die Elektrifizierung des ÖPNV und hat ein neues Programm zur Etablierung von H2-Bussen gestartet: Der 40 Mio Euro schwere „H2BusEurope“-Fördertopf unterstützt die Anschaffung von 600 solcher Busse und der nötigen Infrastruktur – allein ein Drittel der Fahrzeuge geht nach Dänemark.

Weiterlesen
10.10.2018 - 09:22

Flottenwert: EU-Länder wollen CO2-Senkung um 35 Prozent

Um 35 Prozent soll der Co2-Ausstoß von Neuwagen nach dem Willen der EU-Staaten bis 2030 sinken. Darauf haben sich die EU-Umweltminister gestern nach zähen Verhandlungen geeinigt. Deutschland wollte weniger, viele EU-Staaten (selbst mit starker Autoindustrie) noch mehr. Nun kommt es zum Trilog.

Weiterlesen
04.10.2018 - 11:46

EU-Parlament plädiert für drastische CO2-Vorgaben

Das EU-Parlament will den CO2-Ausstoß von Neuwagen bis 2030 um 40 % reduzieren – also deutlich stärker als es die EU-Kommission vorgeschlagen hatte. Die Abgeordneten fordern zudem, dass bis 2030 mindestens 35 % der Autos mit geringem oder keinem CO2-Ausstoß verkauft werden.

Weiterlesen
26.09.2018 - 11:35

ACM City – Elektro-Leichtfahrzeug kurz vor Praxistest

Auf der IAA Nutzfahrzeuge hat das Forschungsprojekt Adaptive City Mobility 2 das Konzeptfahrzeug ACM City und sich selbst am Gemeinschaftsstand von „IKT für Elektromobilität III“ präsentiert. Die ersten acht Prototypen wurden in Aachen bereits gebaut. In Kürze soll die Testphase in der Praxis beginnen. 

Weiterlesen
14.09.2018 - 13:19

Projekt Esprit setzt auf platzsparende Mini-Stromer

Im Rahmen des von der EU geförderten schottischen Projekts Esprit (Easily Distributed Personal Rapid Transit) wird ein platzsparendes Sharing-System mit kleinen Elektroautos entwickelt, die für kurze Fahrten in stark frequentierten Gebieten ausgelegt sind.

Weiterlesen
05.09.2018 - 11:39

Transformers: Forschung zu E-Antrieben für Auflieger

Ein internationales Konsortium hat im EU-Forschungsprojekt „Transformers“ einen sogenannten Load-Optimization-Trailer mit E-Antrieb entwickelt. Es geht um eine Reduktion des Kraftstoffverbrauchs um bis zu 25 Prozent, woraus auch weniger CO2-Ausstoß folgt.

Weiterlesen
20.08.2018 - 15:37

Rund 20 HEM-Tankstellen erhalten Allego-Schnelllader

Rund 20 HEM-Tankstellen der Muttergesellschaft Deutsche Tamoil in Deutschland werden mit Ladestationen für Elektroautos ausgerüstet, die eine Ladeleistung von maximal 50 kW bieten. Vier HEM-Stationen in Pirna, Ritterhude, Westerstede und Leverkusen sind bereits versorgt, über 15 weitere sollen bis Mitte November folgen. 

Weiterlesen
22.07.2018 - 22:17

EU erhebt Anti-Dumping-Strafzölle auf E-Bikes aus China

Die EU-Kommission hat nach einem langen Überprüfungszeitraum nun zunächst provisorische Anti-Dumping-Strafzölle auf in China produzierte und in die EU importierte E-Bikes verhängt. Diese sind vom Hersteller abhängig und liegen zwischen 21,8 und 83,6 Prozent.

Weiterlesen
20.06.2018 - 13:52

Audi unterstützt Ingolstädter Flugtaxi-Projekt

Doro Bär bekommt ihr Flugtaxi-Projekt: Die Region Ingolstadt soll zum Testfeld für elektrisch angetriebene Lufttaxis werden. Das ist das Ziel des nun vorgestellten Projekts „Urban Air Mobility“, an dem u.a. Audi und Airbus beteiligt sind. 

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/20/audi-unterstuetzt-ingolstaedter-flugtaxi-projekt/
20.06.2018 13:52