Schlagwort: EU

– ANZEIGE –

14.07.2021 - 15:01

„Fit for 55“-Klimapaket: EU-Kommission plant Verbrenner-Aus für 2035

Die EU-Kommission hat ihr „Fit for 55“-Klimapaket vorgestellt. Darin sind Gesetzesinitiativen enthalten, mit denen die Kommission die Ziele des „Green Deals“ erreichen will. Ein wichtiger Punkt für die Autobranche: Die CO2-Emissionen von Neuwagen sollen bis 2035 auf null sinken, was dem Aus für Benzin und Diesel gleichkäme.

Weiterlesen
09.07.2021 - 12:31

Frankreich: Weiterbildungs-Offensive für Batterieindustrie

Frankreich und EIT InnoEnergy, eine von der EU gegründete, unabhängige Einrichtung, haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um die sogenannte EBA250-Akademie ins Leben zu rufen, mit der Zehntausende von Arbeitskräften für die französische Batterieindustrie um- und weitergebildet werden sollen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



09.07.2021 - 10:59

EU-Kommission plant angeblich Ladestations-Ziele

Die EU-Kommission plant laut einem Medienbericht im Rahmen des mit Spannung erwarteten „Fit for 55“-Klimapakets, den Mitgliedsstaaten konkrete Vorgaben zum Ausbau der Ladeinfrastruktur zu machen. Das Paket soll am 14. Juli veröffentlicht werden.

Weiterlesen
07.07.2021 - 10:16

BaWü kündigt Fördertopf für Wasserstoff-IPCEI-Projekte an

Die Landesregierung Baden-Württembergs hat angekündigt, die im eigenen Bundesland veranschlagten Projekte im Rahmen des sogenannten Wasserstoff-IPCEI mit einem dreistelligen Millionenbetrag fördern zu wollen. Dazu müssen die sechs Projekte jedoch noch beihilferechtlich genehmigt werden.

Weiterlesen
18.06.2021 - 13:30

Canoo kürt VDL zu Auftragsfertiger / Auch eigenes Werk geplant

Das kalifornische eMobility-Startup Canoo hat die Pläne für die Produktion seiner Fahrzeuge vorgestellt. Dabei setzt das Unternehmen zunächst ab dem kommenden Jahr auf VDL als Fertigungspartner. Das Canoo-Debütmodell soll ab 2022 entsprechend im niederländischen Fertigungswerk VDL NedCar gebaut werden.

Weiterlesen
18.06.2021 - 09:40

EU-Kommission: CO2-Reduktionsziel für 2030 nun bei 60 Prozent?

Die EU-Kommission plant offenbar noch strengere Vorgaben für die CO2-Emissionen von Neuwagen. Laut einem Medienbericht erwägt das Gremium, das derzeitige CO2-Reduktionsziel für das Jahr 2030 von 37,5 auf 60 Prozent anzuheben. Für 2035 sollen dann gar 100 Prozent gelten. Faktisch ein Verbrenner-Verbot.

Weiterlesen
04.06.2021 - 09:25

EuGH verurteilt Deutschland

Der Europäische Gerichtshof hat Deutschland nun verurteilt, weil in den Jahren 2010 bis 2016 in 26 Gebieten „systematisch und anhaltend“ die Grenzwerte für Stickstoffdioxid überschritten wurden.

Weiterlesen
31.05.2021 - 14:02

Forschungsprojekt zu Aluminium-Schwefel-Batterie

Ziel des von der EU geförderten Projekts AMAPOLA (A Marketable Polymer based Al-S Battery) ist die Entwicklung einer Aluminium-Schwefel-Batterie für Fahr- und Flugzeuge. Die Al-S-Zelle soll sehr hohe Werte für die Energiedichte (660 Wh/l bzw. 400 Wh/kg) erreichen und die Vorteile innovativer Polymer-Gel-Elektrolyte nutzen.

Weiterlesen
28.05.2021 - 11:20

IPCEI-Förderung für zwölf H2-Mobilitäts-Projekte

Das Bundeswirtschafts- und Bundesverkehrsministerium haben 62 Großprojekte ausgewählt, die im Rahmen eines gemeinsamen europäischen Wasserstoffprojekts (Wasserstoff-IPCEI) staatlich gefördert werden sollen. Das BMVI fördert dabei zwölf Vorhaben im Mobilitätssektor.

Weiterlesen
19.05.2021 - 15:43

Könnte EU-Recht ein Verbrenner-Verbot ausbremsen?

Nationale Verbote von Autos mit Verbrennungsmotoren sind möglicherweise nicht europarechtskonform umsetzbar und müsste stattdessen auf europäischer Ebene eingeführt werden. Laut einem Gutachten könnte die europäische Typgenehmigung der Automodelle zur rechtlichen Hürde werden.

Weiterlesen
11.05.2021 - 14:31

Rocsys schließt Millionen-Finanzierung ab

Das auf Roboter-Ladelösungen für Elektrofahrzeuge spezialisierte Unternehmen Rocsys hat in einer neuen Finanzierungsrunde von bestehenden Investoren 6,3 Millionen US-Dollar (5,25 Millionen Euro) eingesammelt. Damit soll die Expansion in der EU und Nordamerika vorangetrieben werden.

Weiterlesen
04.05.2021 - 10:30

Arrival und Uber kreieren E-Fahrzeug für Ridehailing

Der britische Elektrofahrzeug-Entwickler Arrival kooperiert mit dem Fahrtenvermittler Uber. Ziel der Zusammenarbeit ist der Bau eines Elektroautos speziell für Ridehailing-Dienste, das im dritten Quartal 2023 in Produktion gehen soll. Der Stromer wird allerdings wohl nicht exklusiv für Uber bestimmt sein.

Weiterlesen
01.05.2021 - 21:32

Progressus-Projekt: Wie Smart Grids sicher und stabil werden

Ein von der EU gefördertes Projekt namens Progressus widmet sich aktuell drei Herausforderungen bei der Realisierung intelligenter Stromnetze der nächsten Generation: der effizienten Energieumwandlung, dem intelligenten Energiemanagement und der sicheren Überwachung – vor allem im Kontext des wachsenden E-Auto-Absatzes.

Weiterlesen
22.04.2021 - 13:58

CAR-Studie: Bis 2030 kaum Jobverluste in Autobranche

Die Verschärfung der CO2-Vorgaben der EU und der Wandel zur Elektromobilität sind laut einer neuen Untersuchung des Duisburger CAR-Forschungsinstituts von Ferdinand Dudenhöffer anders als oft prognostiziert kein Jobkiller für die Automobilindustrie. Gesamtwirtschaftlich soll es 2030 sogar mehr Stellen geben.

Weiterlesen
19.04.2021 - 14:35

BMW will Feststoffbatterie bis Ende des Jahrzehnts

BMW hat angekündigt, bis zum Ende dieses Jahrzehnts eine automotive-taugliche Feststoffbatterie für den Serieneinsatz realisieren zu wollen. Schon „deutlich vor 2025“ soll ein erstes Demonstrator-Fahrzeug mit dieser Technologie gezeigt werden. Dafür gibt es Fördergelder vom Bund und Land.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/08/03/neue-vorgaben-bei-oeffentlichen-strassenfahrzeugen/
03.08.2021 09:10