Schlagwort: EU

12.05.2022 - 12:38

Flughafen Budapest baut Ladeinfrastruktur massiv aus

Am Flughafen der ungarischen Hauptstadt Budapest werden in den nächsten drei Jahren 176 neue Ladestationen für Flughafen- und Servicefahrzeuge von Partnerunternehmen installiert. Auch die Zahl der Schnellladestationen für Taxis soll deutlich steigen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Battery Experts Forum

12.05.2022 - 09:20

EU-Umweltausschuss stimmt für faktisches Verbrenner-Aus

Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat für das von der EU-Kommission im Rahmen des Klimapakets „Fit for 55“ vorgeschlagene faktische Verbrenner-Verbot ab dem Jahr 2035 für neue Pkw und leichte Nutzfahrzeuge in der Europäischen Union gestimmt.

Weiterlesen
23.03.2022 - 13:29

SK On erhält Förderung für Batteriezellen-Werk in Ungarn

SK On, die Anfang Oktober 2021 ausgegliederte Batteriesparte des südkoreanischen Unternehmens SK Innovation, kann für den Bau eines dritten Batteriezellen-Werks in Ungarn mit einer Millionen-Förderung rechnen. Das geht aus einer Mitteilung der EU-Kommission hervor, welche die staatliche Beihilfe hierfür in Höhe von 209 Millionen Euro genehmigt hat.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

25.02.2022 - 11:42

EU-Kommission fördert EBA Academy

Die Europäische Kommission hat dem Energieinvestor EIT InnoEnergy eine Förderung über 10 Millionen Euro für die European Battery Alliance (EBA) Academy gewährt. Die EBA-Akademie wurde 2021 ins Leben gerufen und bildet Fachkräfte über die gesamte Wertschöpfungskette der europäischen Batterieindustrie hinweg aus.

Weiterlesen
18.02.2022 - 12:24

SciMo will E-Motor mit höherer Leistungsdichte in Serie bauen

Die SciMo – Elektrische Hochleistungsantriebe GmbH aus Karlsruhe hat 1,94 Millionen Euro an EU-Fördergeldern für ihr Projekt „eMONIC – The Next Generation of Automotive Electric Motor“ erhalten. Die Förderung soll das Startup bei der geplanten Serienproduktion unterstützen.

Weiterlesen
14.02.2022 - 09:23

Bundesministerien uneinig bei CO2-Flottengrenzwerten

Das Bundesverkehrsministerium lehnt strengere CO2-Flottengrenzwerte in der EU ab, während das Bundesumweltministerium sich für die vom EU-Parlament geforderte Erhöhung des Zwischenziels von 55 Prozent auf 75 Prozent bis 2030 einsetzt. Der Streit wird wohl in einem Koalitionsausschuss der Ampel-Regierung geklärt werden.

Weiterlesen
10.02.2022 - 14:56

Christian A. Mayer von Noerr über Rechtsrahmen der Ladeinfrastruktur

Im Rahmen der 16. Ausgabe unserer Online-Konferenz hat Rechtsanwalt Christian A. Mayer von Noerr in München über den Rechtsrahmen der Ladeinfrastruktur aufgeklärt – und dabei von Ladesäulenverordnung bis Elektromobilitätsgesetz die Beschleuniger und Bremsklötze herausgearbeitet. Seinen Vortrag gibt’s jetzt als Video.

Weiterlesen
08.02.2022 - 11:18

EU-Parlament will im März über Batterie-Verordnung entscheiden

Nachdem die EU-Kommission Ende 2020 Vorschläge zu verpflichtenden Nachhaltigkeitskriterien für Batterien vorgestellt hatte, soll der Text der Kommission mit Änderungen im März 2022 vom EU-Parlament verabschiedet werden. Damit könnte die Verordnung noch in diesem Jahr final auf den Weg gebracht werden – womit die Industrie rund vier Jahre zur Vorbereitung hätte.

Weiterlesen
07.02.2022 - 09:19

EU plant wohl schärfere Plug-in-Hybrid-Regeln ab 2025

Die EU plant offenbar, die Methodik zur Messung der CO2-Emissionen von Plug-in-Hybriden zu verschärfen. In das überarbeitete Testverfahren, das voraussichtlich ab etwa 2025 durchgesetzt werde, sollen real gemessene Daten zum Kraftstoffverbrauch einfließen.

Weiterlesen
31.01.2022 - 16:52

T&E-Studie: Netzanschluss von Lkw-Schnellladern ist günstiger als gedacht

Der Netzanschluss zukünftiger Lkw-Hochleistungsladestationen ist nicht nur technisch umsetzbar, sondern auch mit überschaubaren Kosten verbunden. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die von der in Brüssel ansässigen Nichtregierungsorganisation Transport & Enviroment (T&E) in Auftrag gegeben wurde. Darin wurde untersucht, inwiefern der Aufbau von Ladestationen für Fernverkehrs-Lkw machbar ist und wie deren Anbindung an das Stromnetz […]

Weiterlesen
14.01.2022 - 09:17

EU-Parlament fordert wohl strengere CO2-Vorgaben für Neuwagen

Es zeichnet sich eine mögliche weitere Verschärfung der EU-Vorgaben für die CO2-Emissionen von Neuwagen ab. Nachdem im Juli 2021 die EU-Kommission ihre Vorschläge hierfür unterbreitet hatte, ist nun das EU-Parlament an der Reihe – und hat offenbar strengere Zwischenziele bis 2035 gefordert.

Weiterlesen
10.12.2021 - 12:42

VW nimmt weitere chinesische Hersteller in CO2-Pool auf

Mit Nio, Xpeng und der Geely-Marke Lynk & Co sind drei weitere chinesische Hersteller dem offenen CO2-Pool des Volkswagen-Konzerns in der EU für die Jahre 2021 und 2022 beigetreten – und das, obwohl Volkswagen versichert, mit dem geforderten Flottenzielwerten für 2021 konform zu sein. 

Weiterlesen
30.11.2021 - 12:46

DHL Express lässt H2-Lkw täglich 200 Kilometer pendeln

DHL Express testet aktuell einen E-Lkw mit Brennstoffzellen-Range-Extender von VDL. Der Lkw legt für die Sparte der Deutschen Post DHL Group täglich eine Strecke von etwa 200 Kilometern in der Benelux-Region zurück. Die Erprobung ist in ein größer angelegtes europäisches Testprogramm eingebettet.

Weiterlesen
25.11.2021 - 10:16

Biliti Electric bringt dreirädrige E-Nutzfahrzeuge in die EU

Das 2021 gegründete US-Unternehmen Biliti Electric hat seinen Markteintritt in Deutschland angekündigt und sein Elektrofahrzeug GMW Taskman vorgestellt. Das Tuk-Tuk-ähnliche, dreirädrige Gefährt wurde speziell für die Auslieferung auf der letzten Meile entwickelt und ist mit einem Batteriewechselsystem ausgestattet.

Weiterlesen
15.11.2021 - 09:56

UN-Wirtschaftskommission will Mindesthaltbarkeit für EV-Batterien

Die EU, die USA, China und andere Länder wollen Autobauer zu einer Mindesthaltbarkeit der Batterien von Elektro- und Hybridautos verpflichten. Darauf haben sich die Länder im Weltforum für die Harmonisierung von Fahrzeugvorschriften der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE) in Genf prinzipiell geeinigt.

Weiterlesen
03.11.2021 - 10:15

Volkswagen übernimmt Anteil an EIT InnoEnergy

Volkswagen hat sich am Energieinvestor EIT InnoEnergy beteiligt und erhofft sich von der künftig engeren Zusammenarbeit gemeinsame Innovations- und Investmentaktivitäten, die vor allem durch die Einbindung vielversprechender Startups angetrieben werden sollen.

Weiterlesen
12.09.2021 - 13:58

Italien will „Lex Ferrari“ bei EU-Klimazielen

Die italienische Regierung will bei der EU eine Ausnahmeregelung vom avisierten Verbrenner-Aus ab 2035 für heimische Sportwagen-Hersteller wie Ferrari und Lamborghini erwirken, da es sich bei diesen Autos um eine Nische mit kleinen Stückzahlen handele.

Weiterlesen
09.09.2021 - 09:15

Renault rebelliert gegen EU-Pläne

Renault wehrt sich gegen das von der EU-Kommission mit dem Klimapaket „Fit for 55“ auf den Weg gebrachte faktische Aus für Neuwagen mit Verbrennungsmotoren inkl. Hybrid-Fahrzeugen in der EU ab 2035. Renault-Entwicklungschef Gilles Le Borgne sprach sich im Rahmen der IAA Mobility für eine Verlängerung der Frist bis 2040 aus.

Weiterlesen
06.08.2021 - 15:50

Volta Charging kündigt Expansion in die EU an

Das US-Unternehmen Volta Charging hat angekündigt, mit der Eröffnung einer Niederlassung in Deutschland in die Europäische Union expandieren zu wollen. Einen genauen Zeitpunkt oder einen Ort für die Niederlassung nennt Volta nicht.

Weiterlesen
14.07.2021 - 15:01

„Fit for 55“-Klimapaket: EU-Kommission plant Verbrenner-Aus für 2035

Die EU-Kommission hat ihr „Fit for 55“-Klimapaket vorgestellt. Darin sind Gesetzesinitiativen enthalten, mit denen die Kommission die Ziele des „Green Deals“ erreichen will. Ein wichtiger Punkt für die Autobranche: Die CO2-Emissionen von Neuwagen sollen bis 2035 auf null sinken, was dem Aus für Benzin und Diesel gleichkäme.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/05/18/belgien-allego-und-gv-energy-bauen-hpc-ladenetzwerk-aus/
18.05.2022 12:52