09.10.2014 - 08:19

Daimler & Linde, Verbund, Dänemark, Frankreich, Nürnberg, Bonn, Oberhausen.

H2-Ausbau beginnt: Daimler und Linde wollen noch in diesem Jahr mit dem Aufbau ihrer 20 geplanten Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland starten, beide Unternehmen investieren jeweils rund 10 Mio Euro. 13 Standorte bei Total, OMV, Avia und Hoyer, deren Aufbau bis Ende 2015 abgeschlossen sein soll, stehen bereits fest; über die restlichen sieben wird noch verhandelt
handelsblatt.com, daimler.com, auto-motor-und-sport.de (mit Karte)

Europäische Schnelllade-Erweiterung: Das grenzüberschreitende Ladenetzwerk „Crossing Borders“ wird zu „Central European Green Corridors“ ausgebaut. Bis Ende 2015 wollen die elf Partner unter Koordination von Verbund 115 Multi-Standard-Schnelllader in Österreich, Slowakei, Slowenien, Kroatien und Deutschland errichten. Ein Roaming- und Abrechnungssystem soll den Zugang erleichtern.
verbund.com

E-Offensive in Dänemark: Die dänische Regierung will weitere 38 Mio Kronen (gut 5 Mio Euro) in die E-Mobilität stecken. Das Geld soll v.a. in Carsharing- und Leasing-Programme fließen, damit E-Autos zu vergleichbaren Preisen wie Verbrenner angeboten werden können. 1.400 neue Stromer sollen auf diese Weise bis Ende 2015 neu auf die dänischen Straßen rollen.
cphpost.dk

— Textanzeige —
Nur noch wenige freie Plätze – Internationales Fachforum Elektromobilität! Die Sächsische Energieagentur – SAENA GmbH organisiert am 27.10.2014 im Rahmen der Messe „new mobility“ in Leipzig ein Fachforum mit Referenten aus den USA, Québec und vielen europäischen Ländern. Erfahren Sie mehr über politische Rahmenbedingungen und aktuelle Projekte. Jetzt anmelden!
www.saena.de

Stolze 8.600 Ladepunkte stehen Elektroauto-Fahrern laut „Avere France“ derzeit in Frankreich zur Verfügung. Eine Grafik des Verbandes liefert einen Überblick über die Stations-Dichte in den Regionen.
france-mobilite-electrique.org

E-Busse im Praxistest: Die VAG Nürnberg testet diese Woche einen Elektrobus des türkischen Herstellers Bozankay. In Bonn wird nächste Woche ein E-Bus von Ebusco im Linienbetrieb erprobt.
newstix.de (Nürnberg), newstix.de (Bonn)

Oberhausen schafft Anreize für E-Autos: Die Stadt plant weitere Standorte für Ladestationen und prüft derzeit außerdem, künftig keine Parkgebühren mehr für Elektroautos zu erheben.
derwesten.de

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/10/09/daimler-linde-verbund-daenemark-frankreich-nuernberg-bonn-oberhausen/
09.10.2014 08:59