29.10.2014 - 09:30

Volkswagen, Renault, Hyundai, Kia, Mercedes, Tesla, BMW.

VW plant Stecker-Offensive: Der Volkswagen-Konzern will laut China-Chef Jochem Heizmann „in naher Zukunft“ mehr als 20 Modelle aller Couleur mit Elektro- und Plug-in-Hybridantrieben im gelobten Reich der E-Mobilität ausrollen. Vom Kleinwagen bis zum SUV werde alles dabei sein, so Heizmann.
reuters.com

Plug-in-Renault zum Schnäppchenpreis: Das auf dem Autosalon in Paris präsentierte 1-Liter-Konzept Eoblab mit Plug-in-Hybridantrieb soll in der Serienversion nicht teurer werden als ein Clio DCi 90, der rund 18.500 Euro kostet. Wann das Konzept in Serie gehen wird, ist noch nicht bekannt. Der Hybrid-Antriebsstrang des Eolab soll künftig auch in anderen Renault-Modellen zum Einsatz kommen.
automobil-produktion.de, inautonews.com

Strom pur bei Hyundai/Kia? Kia hat mit dem Soul EV ja schon ein rein elektrisches Modell im Angebot und laut einem koreanischen Portal soll ein weiteres folgen. So plane Kia, 2016 in Südkorea den elektrischen K3 auf den Markt zu bringen und Partner Hyundai ein Modell namens Avante electric.
koreabizwire.com

— Textanzeige —
VDE Banner_300x150pxSave the Date! INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT Stuttgart, 23. /24. April 2015. Das BMWi-Technologieprogramm – IKT für Elektromobilität II – und die Schaufenster Elektromobilität der Bundesregierung präsentieren gemeinsam ihre Ergebnisse. Referenten sind u.a.: Sigmar Gabriel, Dr. Nils Schmid, Dr. Bruno Jacobfeuerborn. www.innovationstraum2015.de

Mercedes GLE mit Stecker: Die Schwaben werden nächstes Jahr das Facelift der M-Klasse auf den Markt bringen, die dann in GLE umbenannt wird. Frische Erlkönigbilder offenbaren, dass auch ein Plug-in-Hybrid geplant ist. Unklar ist noch, ob dieser aus der C-Klasse oder S-Klasse stammen wird.
autoblog.com

Preiskorrektur beim Allrad-Tesla: Üppige 120.170 Dollar hatten die Kalifornier bei der Präsentation für ihr neues Model S P85D aufgerufen. Ganz so viel wird’s aber wohl doch nicht. Denn wie „Inside EVs“ schreibt, hat Tesla inzwischen die Mindestausstattung neu definiert, so dass der P85D schon ab einem Einstiegspreis von 105.670 Dollar erhältlich ist. Klingt doch fast nach Schnäppchen!
insideevs.com

Ungleiches BMW-Duell: Die „Autozeitung“ hat den BMW i8 zum Sportwagen-Vergleich gegen den BMW M4 geladen. Fazit: Fahrdynamisch erreiche der i8 nicht ganz das hohe Niveau des M4. Dennoch sei BMW damit ein „beeindruckender und vor allem sehr sparsamer Sportwagen“ gelungen.
autozeitung.de

– ANZEIGE –

CampusForum

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Manager (m/w/d) Kommunikation

Zum Angebot

Projekt Koordinator (m/w/d) Ladeinfrastruktur Elektromobilität

Zum Angebot

Systemtechniker Mercedes Benz 80 - 100% für E-LKW’s (m,w,d)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/10/29/volkswagen-renault-hyundai-kia-mercedes-tesla-bmw/
29.10.2014 09:49