10.11.2014 - 09:10

Volkswagen, Bundesrat, BMW, Govecs, Türkei, Kasachstan.

VW mit Brennstoffzelle in LA: Volkswagen wird laut „WirtschaftsWoche“ auf der Auto Show Ende November in Los Angeles fahrbereite Prototypen mit Brennstoffzelle präsentieren – einen Passat und einen Golf. Eine Serienfertigung sei mangels Infrastruktur aber „auf absehbare Zeit“ nicht geplant. Die Infos der „WiWo“ decken sich mit dem, was auch electrive.net hinter den Kulissen vernommen hat.
wiwo.de

Bundesrat rüttelt am EMoG: In einer Stellungnahme erklärt der Bundesrat, dass er den Entwurf zum E-Gesetz „kritisch“ sieht und das Millionenziel mit den vorgelegten Maßnahmen für „kaum zu realisieren“ hält. Die Länderkammer drängt die Bundesregierung zu „monetären Anreizen“, kritisiert die Busspur-Bevorrechtigung sowie das E-Kennzeichen und empfiehlt, die E-Mobilität primär über eine Elektrifizierung von Stadtbussen und gewerblichen Fahrzeugflotten voranzubringen. Gut möglich, dass das Elektromobilitätsgesetz durch Änderungen oder Vermittlungen noch eine Weile auf sich warten lässt.
heise.de, pressrelations.de (Pressemitteilung), bundesrat.de (Drucksache)

Händler hadern mit i3-Absatz: Anders als der Hersteller sind die i-Agenten laut „kfz-betrieb“ gar nicht zufrieden mit dem Absatz des BMW i3, viele würden ihre Ziele für dieses Jahr deutlich verfehlen, der „Anfangshype sei vorüber“. Es mehre sich Kunden-Kritik an hohen Preisen und geringer Reichweite.
kfz-betrieb.vogel.de

140722_Lexus_Electrive_RX450h_300x250

Weitere Govecs-News: Am Freitag hatten wir über die Vorstellung der E-Schwalbe auf der EICMA berichtet. Nun wird bekannt, dass auch der „Scrooser“ aus Dresden künftig von Govecs weiterentwickelt und produziert wird und im zweiten Quartal 2015 auf den Markt kommen soll. Neu ist auch der Govecs „GO! S3.4 Sharing“, der über eine Software mit Apps der Sharing-Anbieter korrespondieren kann.
motorradreporter.com

Türkei will E-Fahrzeuge fördern: Die türkische Regierung plant, das Verkehrsaufkommen in Istanbul und Ankara durch die Einführung von Zufahrts-Gebühren zu reduzieren. Daneben ist laut „Hürriyet Daily News“ auch eine Senkung der Steuern für Elektro- und Hybridfahrzeuge im Gespräch.
hurriyetdailynews.com

Elektrifizierungspläne am Kaspischen Meer: Nach der Abschaffung von Einfuhrzöllen für E-Autos (wir berichteten) will Kasachstan ab Jahresende in Kooperation mit Iveco auch die Produktion von E-Autos im Land starten. KazMunaiGas soll zudem „mindestens acht“ Ladestationen in Astana installieren.
tengrinews.kz

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/11/10/67603/
10.11.2014 09:51