26.02.2015 - 08:54

Rio de Janeiro, Tokio, EVTEC, Hamburg, Regensburg, KoReLation.

BYD erobert Brasilien: Rio de Janeiro will im kommenden Jahr ein Elektro-CarSharing ins Leben rufen. Den Zuschlag erhielt ein Konsortium rund um den chinesischen Hersteller BYD, der zum Start rund 300 Elektroautos liefern soll. BYD will bis 2018 insgesamt 400 Mio Dollar in Brasilien investieren und im Juli dieses Jahres eine Batteriefabrik in Campinas im Bundesstaat Sao Paulo eröffnen.
thebricspost.com, china.org.cn

i-Road-Carsharing in Tokio: Nach den bisherigen Tests in Toyota City und Grenoble geht es für den dreirädrigen Mini-Stromer Toyota i-Road im April in die japanische Hauptstadt. Dort sollen die elektrischen Cityflitzer bis Ende September in der Nähe eines beliebten Einkaufszentrums ausgeliehen und an einem von fünf zentralen Punkten in Tokio wieder zurückgegeben werden können.
elektromobilitaet-praxis.de, auto-medienportal.net

Super-Schnelllader aus der Schweiz: EVTEC stellt in Genf seine neue Ladestation „espresso&charge“ mit einer Gesamtladeleistung von bis 180 kW vor. Sie unterstützt alle DC- und AC-Standards (CHAdeMO, CCS, Typ2 Mode3) und kann bis zu vier E-Autos gleichzeitig mit Strom versorgen.
andcharge.com (PDF)

Neue E-Busse im Einsatz: Die Hamburger Hochbahn setzt seit Dienstag zwei Batteriebusse von Solaris mit Brennstoffzelle als Range-Extender im Fahrgastbetrieb auf der Innovationslinie 109 ein. Auch die Regensburger Verkehrsbetriebe testen einen E-Bus von Solaris in der Altstadt.
roter-renner.de (Hamburg), br.de (Regensburg)

Download-Tipp: Zum Projekt „KoReLation“ (Kosten – Reichweite – Ladestationen) des Schweizer Verbands e’mobile wurde jetzt ein Abschlussbericht veröffentlicht. 140 private und geschäftliche Nutzer nahmen mit insgesamt 199 Elektrofahrzeugen an der Untersuchung teil.
e-mobile.ch (Zusammenfassung der Ergebnisse), e-mobile.ch (Schlussbericht als PDF)

— Stellenanzeige —
Eurabus-Logo300Die EURACOM Group GmbH ist mit der Marke EURABUS einer der erfahrensten Anbieter von 100% batterie-betriebenen Omnibussen für den ÖPNV. Zur weiteren Stärkung des Kompetenzteams EURABUS suchen wir eine(n) Manager(in) Technik. Mehr Informationen unter www.eurabus.de/gesuche oder auf Anfrage unter info@eurabus.de.

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior Produktmanager (m/w/d) - Bereich Ladelösungen

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Key Account Manager (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/02/26/rio-de-janeiro-tokio-evtec-hamburg-regensburg-korelation/
26.02.2015 08:52